• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Partybrötchen

Fluchtzwerg

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

auch ich habe jetzt meinen 1. Brotbackversuch hinter mir. Das Ergebnis ist ganz ok, aber noch deutlich steigerungsfähig.
Es gab Partybrötchen nach folgendem Rezept:

20g frische Hefe
250ml lauwarme Milch
60g flüddige Butter
2El Zucker
2Eier
560g Mehl 550
2Tl Salz

Für die Glasur 1 Eigelb mit 1 El Milch verrühren. Käse und Mohn als "Deko".

Die Brötchen sind ein wenig dunkel geworden, waren aber trotzdem sehr fluffig.

Ich würde nächstes mal mehr Salz nehmen. Meine Familie hat aber das ganze Brot zum Abendessen verdrückt :grin:

fluchtzwerg-9590-albums-sammelsorium-picture1954-partybroetchen.jpg


fluchtzwerg-9590-albums-sammelsorium-picture1955-partybroetchen.jpg


LG Bille
 

Ander

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schaut klasse aus, wie hast Du die Form so hin bekommen??

:prost: Andy
 

Trebron

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ist ja suuuper, das gefällt mir !

Schließe mich ANDER`s Frage an !

Backzeit, Temperatur ????

Neugieriger Trebron

Edit sagt, das sieht nach rundem Backblech aus
 

Haardt Griller

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Sieht doch klasse aus! Und wenn's komplett verspachtelt wurde kann's gar nicht schlecht gewesen sein ;-)
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
:thumb1:
 

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
sieht doch mal nicht schlecht aus. interessant wäre wie du die form der kleinen brötchen hinbekommen hast. hast du das ganze die teil aus einzelnen brötchen zusammengesetzt?
 

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
sieht echt super lecker aus. :thumb1:
Das einzige, was mich beim backen immer abschreckt, sind die ewigen Knetzeiten... :motz:
Aber, wenn ich hier so manchmal die Ergebnisse sehe, komme ich schon ins grübeln...
 

Wupro

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Tolle Einweihung

Sehen klasse aus die Brötchen. Hast Du die auf einem Pizzablech oder ähnlichem gebacken?

Beste Grüße

Wupro
 
OP
OP
Fluchtzwerg

Fluchtzwerg

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
ich habe die Brötchen in der Springform gebacken. Den Teig habe ich in 19 Teile geteilt und die zu kleinen Kugeln geformt. 12 Kugeln in den äußeren Ring verteilt. Der zweite Ring bekommt 6 Kugeln und eine Kugel für die Mitte. Dann bei etwa 200°C in den Ofen für 30min. Wobei die Temperatur zum Schluß wegen Regen tüchtig abgefallen ist.

LG Bille
 

de Tina

Ms.Do-little
10+ Jahre im GSV
Die sehen aber echt super aus. Wird bestimmt mal nachgebaut.
 

grilltom

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
top partybrötchen

sehr lecker und sauber hingekriegt

wird nachgebaut
 

Slider

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Toller Erstversuch. Respekt!


Gruß
Slider
 

stihl777

Veganer
10+ Jahre im GSV
Nachbauversuch

Heute war mal wieder Backtag,

hab auch mal versucht ein Partyrad zu ramstern, ist aber aus Roggensauerteig.
Die anderen Brote und Brötchen sind im Kaminofen gebacken.

http://up./3953431.jpg

http://s1.up./3953432.jpg



Hab mit dem Ramster noch ein paar Probleme mit der Temperatur. Die ersten Brote habe ich total versemmelt. Das erste wollte ich unten im Feuerraum backen. Da die Temperatur zu hoch war, großzügig mit Wasser heruntergekühlt und Brote rein. War dann wohl doch zu großzügig mit dem Wasser gewesen, Temperatur reichte nicht mehr zum Backen.
Dann gleich schnell noch der zweite Versuch mit einem schnell gerührten Hefeteigbrot, indirekt gebacken und gleich die Unterseite verbrannt, wieder nichts.
Im Moment backe ich jetzt wieder zweigleisig versuchsweise im Ramster und im Kaminofen. Mit zunehmender Aussentemperatur fällt der Kaminofen aber demnächst weg und die Brote müssen im Ramster gelingen.
Beim Partyrad hatte ich auch wieder etwas zu lange gewartet und das Thermometer war schon auf 190 Grad gefallen. Wollte eigentlich indirekt backen, aber hab dann die Glut an den Rand geschoben und Backblech unten in den Feuerraum gestellt. Der Boden ist jetzt etwas dunkel geworden und oben hätten sie noch etwas mehr Hitze gebraucht, aber wenigstens schon mal geniessbar.
Vielleicht kann mir jemand noch ein paar Tips geben. Der Ramster wird auch noch isoliert, denke dann wird die Temperatur auch konstanter.
 
Oben Unten