• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pastrami aus dem SmokeDaddy-WSM

Makkkus

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Tach zusammen,

bevor es wieder ein zu langer Shortie wird komm´ ich mal in die Pelletecke.

Es trug sich also zu daß ich Teres Major aus Uruguay kaufte und in der freundlichen Truhe meines noch freundlicheren Dealers ein Picanha lag. Das könnte man doch zu Pastrami veredeln....

Gedacht getan.
Das Rezept ist fast identisch mit dem vom @ , lediglich die Mengen unterscheiden sich.
Daher sei es hier nochmal als Referenz genannt -> Klick

Unbedingt zu beachten: nach der Vorbereitung zum Pökeln die Speicherkarte der Kamera formatieren.
Dann muss man keine Bilder zeigen.....also nur Worte.
Das Picanha wird pariert, mit einer Brine gespritzt, getrocknet, gerubbed und im Vakuum für ein paar Tage in den Kühlschrank gelegt.

Die Brine besteht aus folgendem:
250ml Wasser
1 EL NPS
1 EL Brauner Zucker
2/3 TL Knoblauchpuler (richtiges, nicht das granulierte)

Am Vorabend kurz zusammen aufkochen und bis zum nächsten Tag kühl stellen.
Am nächsten Tag werden 2 verschiedene Rubs gemischt (Mengenangaben für 1,5kg Fleisch).

Rub Nr.1 besteht aus:
2 EL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 EL getrockneter Koriander
1/2 TL getrochneter Thymian
1/2 EL Zwiebelpulver (siehe Knoblauchpulver)

Rub Nr.2
1/8 Tasse Pökelsalz
1 EL brauner Zucker
1/2 EL Paprika
1/2 EL Knoblauchpulver (wieder: kein granuliertes)
1 EL Rub Nr.1

Den Rest von Rub Nr.1 wegstellen und bis zum Grilltag nicht vergessen wohin.

Jetzt kommen dann auch gleich Bilder. Versprochen.
Die Brine wird in das Fleisch gespritzt, danach trocken getupft und mit Rub Nr.2 behandelt.
Ab in´s Vakuum und in den Kühlschrank.

Ich habe es 5 Tage gepökelt. So kam es dann gestern Mittag zurück an´s Licht:

DSC02379.JPG


Die Pökelmischung wird abgewaschen und das Stück für 2 Stunden gewässert.
Danach sah es so aus:

DSC02387.JPG


Jetzt wird Rub Nr.3 gemischt. Dazu nimmt man den Rest von Rub Nr.1 und:
1/2 TL Paprika Edelsüß
1/2 TL Paprika Rosenscharf
1 EL grob gestossener Pfeffer

Sportgerät der Wahl ist mein WSM mit PelletPro Stacker. Pellets sind ein Blend aus Eiche, Hickory und Kirsche.
Knopf gedrückt und los gehts:

DSC02390.JPG


DSC02393.JPG


DSC02394.JPG


Eingeregelt auf 110° kommt das Fleisch dazu:

DSC02403.JPG


Nach eine Weile mal Lünkern. Sieht vielversprechend aus.

DSC02405.JPG


Jetzt begann die harte Zeit. Bei 1,5kg und 71° Ziel-KT habe ich mit 3-4 Stunden gerechnet.
Pustekuchen. Es sind fast 8 Stunden geworden.

DSC02407.JPG


DSC02409.JPG


Direkt wieder vakuumieren und in der Kühlschrank. Stark bleiben. Nicht anschneiden und probieren.

DSC02410.JPG


Nach einem Tag kühlen war es dann heute nachmittag so weit.
An- und Aufschneiden.

DSC02411.JPG


DSC02413.JPG


DSC02414.JPG


DSC02415.JPG


DSC02416.JPG


Ich sag´s euch. LECKER.

An alle die bis hier durchgehalten haben: Danke für reinschauen und unbedingt nachmachen.
Bleibt mir nur einen guten Appetit zu Wünschen und mir ein kühles zu holen.
Tschüß bis demnächst.
 

Anhänge

docsnyder

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das sieht Weltklasse aus. Ich darf nur nicht sagen, dass ich das nachbaue. Ich glaube das habe ich schon im Org Thread gesagt und bis jetzt noch nicht erledigt.
Danke für die Erinnerung. Ich will auch so ein Stück!
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Markus,

sieht toll aus :thumb2:

Da hätte ich gerne probiert
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Sehr gelungen :thumb1: gefällt mir ausgesprochen gut!

Glück Auf
 

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Markus, ich sag mal: 110 von 100 Punkten, alles richtig gemacht. Sieht top aus
:daumenzwinker:
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Und wieder bin ich angefixt worden... Das Rezept steht schon seit längerem ziemlich weit oben auf der langen To-Do-Liste!

Gruß

Balkonglut
 

Pelletbbq

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Jetzt weiß ich, was ich schon lange wieder machen wollte.
Tolles Ergebnis.
 
Oben Unten