1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Perfekte GT halten

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Gasgrills" wurde erstellt von Luckeey, 19. April 2015.

  1. Luckeey

    Luckeey Militanter Veganer

    Hallo liebe Grillfreunde,

    seit ca. 1 Monat besitze ich einen Weber Spirit E-320 Premium. Ich habe langsam angefangen mit einfachen dingen wie Steaks, Würstchen, dickeren Hühnchenteilen und Burgerpatties. Alles wunderbar geklappt soweit, nun soll nach der Pflicht die Kür folgen. Mein Vorhaben: Ein Spießbraten grillen. Nach einiger recherche habe ich herausgefunden, dass man am besten bei einer GT von 160-170 Grad indirekt grillt. Soweit so gut. Grillthermometer auf dem Grillrost plaziert und 2 Brenner auf niedrigste Flamme gestellt. Bin inzwischen bei 185 Grad. Meine Frage: Bleibt die Temperatur niedriger, wenn ich mit dem Spießbraten auf dem Grill grille ( das zieht ja Energie, habe das mit der Temperatur gerade ohne Inhalt probiert) oder wie schaffe ich es, diese Temperatur zu halten? Ich kann ja nicht alle 5 Minuten den Deckel aufmachen, bzw. die beiden Brenner sind ja schon auf niedrigster Flamme. Oder soll ich mit einem Brenner auf mittlerer Flamme grillem? Vielen Dank im Vorraus fuer eure Hilfe!
     
  2. DundD

    DundD Bundesgrillminister

    Wasserschale? Deckel ständig etwas geöffnet lassen? Mit nur einem Brenner musst du halt probieren.
     
  3. rouwen

    rouwen Militanter Veganer

    Moin,

    nutzt Du denn ein zusätzliches Thermometer oder nur das im Deckel? Dem im Deckel würde ich kein Vertrauen schenken.
     
  4. reiterrud

    reiterrud Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Entweder vesuchst Du es mit nur einem Brenner (Fleisch am Spieß weiter vom Brenner entfernen - wenn möglich) oder Du nimmst beide Brenner auf klein und nimmst einen Korken beim Deckel um den Deckel einen Spalt zu heben. Wenn Du z. B. einmal ein PP machst (geht super mit dem Spirit) und Du brauchst 110 Grad nimmst Du ja auch nur einen Brenner (für 16 bis 20 Stunden).
    Außerdem verträgt ein Spießbraten auch 180 Grad wenn's Dir nicht anders gelingt. Wenn Dein Deckelthermometer 185 Grad anzeigt hast Du über dem Rost auch sicher weniger Hitze (bis zu 20 Grad weniger)

    Rudi
     
  5. smokey_coast

    smokey_coast Schlachthofbesitzer

    Spießbraten = Nacken auf Drehspieß?

    Wenn ja, dann ist 185Grad doch super.
     
  6. [nobody]

    [nobody] Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Außerdem zieht das Grillgut auch Energie. Das senkt schon die Temperatur.

    Ein nackter Grill mit niedrigster Einstellung erreicht ganz andere Werte wie ein Grill mit z.B. einer Wasserschale und 2 PP drin und der gleichen Brennereinstellung.

    Einfach mal reinschmeißen und kucken wo die Werte landen.
    Im Zweifel
    a) umplatzieren und nur einen Brenner laufen lassen
    b) Wasserschale mit dazu. Enzieht Energie; Schafft ein feuchteres Klima und die meiste "Siffe" landet in der Schale
    c) Korken nehmen
    d) Mit Spießbraten hab ich keine Erfahrung; aber wenn 180 Grad super sind; dann ist ja eh alles in Butter :D

    Das wird schon....
     
  7. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Ich kenne weniger was komplizierter ist als ein wirklich gutes Steak. :-)
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden