• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pfeffer, Piment und Koriander mischen?

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mahlzeit beinand,

man hat ja öfters in bunten Pfeffer-Mischungen etwas Piment mit drin.

Jetzt hab ich alles einzeln hier und möchte das gerne zu einer vernünftigen Mischung mischen, evtl. auch mit etwas Koriander.

Mischt von euch jemand Pfeffer selber? Und wenn ja, in welchem Verhältnis? Und was könnte noch passen?

Danke für eure Ideen :-)

Die Mischung soll natürlich für die Mühle sein.

:prost:
 

Jackxn

Schützenkönig 2.0 & Fideuàman
5+ Jahre im GSV
Ich hätte da Bedenken in der Mühle, durch unterschiedliche Dichte bzw. Grösse wird wahrscheinlich ein Gewürz eher durch die Mühle gehen als die anderen. Eher fertig mahlen und Streudose. Oder zumindest schroten.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
In welche Richtung sollte es denn gehen?
Je nach Verhältnis bist du sehr schnell in anderen "geografischen" und geschmacklichen Regionen.

Welchen Pfeffer hast du denn? Auch hier gibt es ja große Unterschiede im Geschmack.

Pfeffer, Piment, Koriander (%) 80-10-10 oder 90-5-5 für den Anfang.
Dann kannst du variieren ... und evtl. auch noch andere Aromen reinbringen

Aber nicht in die Mühle ... vorher unterschiedlich mahlen und dann in die Dose

:prost:
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Ab und an mach ich sowas mal, ja ;)

Koriander kommt geil.
Nehm ich auch sehr gerne.
Piment Bringt auch leckere Noten mit. Da solltest du aber drauf achten, nur kleinere Körner zu nehmen.
Oder die großen einmal knacken. Sonst bleiben die bei manchen Mühlen zurück.

Rote Beeren Würde ich weg lassen. Die verschmieren nur.
Dafür kannst du luftgetrockneten Grünen Pfeffer nehmen.
Ganze kleine chillischoten oder fenchelsamen passen noch sehr gut.

Nach Geschmack geht eigentlich fast alles. Bei manchen, wie knoblauchscheiben oder so musst du nur mit Feuchte aufpassen.
Die ziehen sehr stark.

Vom Verhältnis bis Ca 80-85% Pfeffer schwarz, weiß (evtl grün) und den Rest mit Spielereien auffüllen

Nur als Tipp ;)

Grüße!

Edit: bis ich hier rumtippe waren die anderen wieder schneller.
Die beiden haben das ja schon beantwortet
 
OP
OP
Dr. Hannibal Lecter

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
In welche Richtung sollte es denn gehen?
Je nach Verhältnis bist du sehr schnell in anderen "geografischen" und geschmacklichen Regionen.

Welchen Pfeffer hast du denn? Auch hier gibt es ja große Unterschiede im Geschmack.

Pfeffer, Piment, Koriander (%) 80-10-10 oder 90-5-5 für den Anfang.
Dann kannst du variieren ... und evtl. auch noch andere Aromen reinbringen

Aber nicht in die Mühle ... vorher unterschiedlich mahlen und dann in die Dose

:prost:

Ich möcht nicht die geographische Richtung ändern, sondern nur bisserl "aufpeppen".

80 - 10 - 10 bzw. 90 - 5 - 5 ist schon ein Anhaltspunkt. Ich war mir nicht ganz sicher was ein sinnvolles Verhältnis ist. ich mach mir mal zwei Mühlen mit unterschiedlich viel "Beiwerk" :-)

Ich hab ne ganz normale bunte Mischung aus der Metro. Die Dosen mit dem roten Deckel, weis gerade nicht wie der Hersteller heist. Aber eben ganz normaler Standart.

Ab und an mach ich sowas mal, ja ;)

Koriander kommt geil.
Nehm ich auch sehr gerne.
Piment Bringt auch leckere Noten mit. Da solltest du aber drauf achten, nur kleinere Körner zu nehmen.
Oder die großen einmal knacken. Sonst bleiben die bei manchen Mühlen zurück.

Rote Beeren Würde ich weg lassen. Die verschmieren nur.
Dafür kannst du luftgetrockneten Grünen Pfeffer nehmen.
Ganze kleine chillischoten oder fenchelsamen passen noch sehr gut.

Nach Geschmack geht eigentlich fast alles. Bei manchen, wie knoblauchscheiben oder so musst du nur mit Feuchte aufpassen.
Die ziehen sehr stark.

Vom Verhältnis bis Ca 80-85% Pfeffer schwarz, weiß (evtl grün) und den Rest mit Spielereien auffüllen

Nur als Tipp ;)

Grüße!

Edit: bis ich hier rumtippe waren die anderen wieder schneller.
Die beiden haben das ja schon beantwortet


Dankeschön! Der peffer ist "leider" schon fertig gemischt. (hausfrauenmischung ... :pfeif:) mit dem bastel ich jetzt mal was. Und wenn der leer ist, misch ich mal den Pfeffer selbst zusammen :-)

Danke euch :-)
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Mahl den mal in unterschiedlichen Körnungen ... von etwas grober bis ganz fein.
In der Mühle hast du das Problem, dass zu viel von einem Gewürz durchkommt ...

:prost:
 
OP
OP
Dr. Hannibal Lecter

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mahl den mal in unterschiedlichen Körnungen ... von etwas grober bis ganz fein.
In der Mühle hast du das Problem, dass zu viel von einem Gewürz durchkommt ...

:prost:

Ich hab den Piment etwas zerstoßen.

Ich hab jetzt ganz grob mal 80 Pfeffer, 15 Piment und 5 Koriander zusammen gerührt. Dazu hab ich noch zwei, drei Piri Piri reingebröselt. Das test ich jetz einfach mal :-)
 
Oben Unten