• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Picknick-Holzkohle-Grill

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich will mir demnächst einen kleinen, mobilen Holzkohlegrill anschaffen

Da ist bei mir der GoAnywher, die kleine Weber Kugel (SmokeyJoe silver/gold) und der Son of Hibachi in der Auswahl. Wobei man beim SOH schon lange nix mehr gehört hat. Gibt´s da Probleme mit dem Teil? Der war letzten Sommer ein riesen Thema.

Viele Grüße,
Gerhard
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe kürzlich nen Son of Hibachi bekommen und bin sehr zufrieden damit. Bisher keine Probleme.
Einen Go-Anywhere habe ich auch und bin damit ebenfalls zufrieden.

Also:
Wenn der Grill überwiegend für Kurztrips wie die erwähnten Picknicks benutzt wird würde ich den SoH nehmen.
Wenn auch mal längere Sachen wie Camping dabei sind ist der GA oder vielleicht auch der Joe besser. Über den Joe kann ich allerdings nichts sagen, da ich keinen habe. :)
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich hab irgendwie den Eindruck, daß der SoH aus der Mode gekommen ist. Zumindest im Forum.

Viele Grüße,
Gerhard
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hi!

Zum SoH kann ich nix sagen außer dass ich das Ding für Spielzeug halte. Ist abba nur meine Meinung ...

Wenn Du indirekt grillen willst ist der GA vllt. etwas besser als der SJ. Der SJ bietet nämlich relativ wenig Fläche für indirektes. Wenns allerdings nur für 2 Menschen sein soll reicht der auch bei indirekt voll und ganz.

:prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
genau den post hatte ich auch gesucht :D

bin mit meinem SOH voll zufrieden, 1a anzuzünden, gute Grillergebnisse, Feuerfeste Tasche.
für Picknick und Kurztrip für 2 max 3 Personen Ideal.
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

also für ne schnelle Wurst mit Arbeitskollegen in der Mittagspause wär der SoH natürlich ideal. Keinen AZK mitschleppen und das Ding nach Benutzung in der Tasche verschwinden lassen. Deswegen ist er auch auf der Liste gelandet.

Mal noch ein bißchen grübeln. Andererseits bin ich bei Chinaguß immer ein bißchen skeptisch.
An den meisten Gußgrills die ich bisher gesehen habe waren schon Teile abgebrochen. Gerade der Rosthalter und der Rost selber sieht beim SoH zerbrechlich aus.

Viele Grüße,
Gerhard
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hmm, ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber beim SoH sind meiner Meinung nach nur die Roste aus Guss.
Der Rest müsste lackiertes Blech sein. Zumindest ließen sich die Rosthalter gut durch Biegen in ihrer Form korrigieren ohne zu brechen.

Die Problematik mit den zerbrechlichen Rosten besteht natürlich. Daher bin ich froh, dass ich noch nen "alten" erwischt habe, bei dem ein drittes Rost beiliegt. :roll:
 

Powerslave

Metzger
Wenn man gleichzeitig noch die Anschaffung eines Watersmokers überlegt, wäre der ProQ Frontier eine Maßnahme.

Ohne Stacker ist das ein richtig schön transportabler Kugelgrill mit genau der richtigen Größe für 5 bis 6 Personen beim direkten Grillen.
 

rheingriller

Grillkaiser
Vom SoH rate ich auf jeden Fall ab, das hat aber eher behördliche Gründe. Die Ordnungsämter interpretieren solche Grills zum Picknick im Grünen gerne als offenes Feuer, Geruchsbelästigung.... :blah: :blah: :balulicht:
Meine Wahl wäre der Go Anywhere, ist vielseitiger (indirekt mit Deckel) und man ist auf der sicheren Seite.
 

Hermann Siebenhaar

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Gasschwenker,

also ich/wir lieben unseren Weber Holzkohlegrill Go-Anywhere. Wir grillen meistens für 2 / 4 Personen. Direkt und Indirekt ist kein Problem.

Und für unseren Campingurlaub ist er ideal. Übrigens mit dem AZK kommt man mit einer Füllung schon sehr gut zurecht.

9838_goanywhere_2.jpg


9838_alu_2.jpg


9838_azk_2.jpg


Ich will nicht nur Werbung für Weber machen. Bin ja schon eingeführt als Landmann-Pfeife *lach. Hab aber unseren "Kleinen" schon seit 15 Jahren und sehr zufrieden.
 

Kuchen

Borussen-Fan
Also ich benutze den SOH immer wenn wir mit der Familie und dem Rad unterwegs sind. Ich schnall mir das Ding "vorgeladen" mit Brekkis auf den Gepäckträger meines Rades und ab geht es.
Für mich gibt es keine Bessere Alternative für einen Kurzeinsatz im Grünen. Nach dem grillen einfach zusammenklappen und wieder ab in die Tasche. Bei uns hat sich auch noch niemand beschwert, obwohl uns auch schonmal ein berittener Polizist begegnet ist. Der wünschte uns nur einen guten Apetitt.
 
S

Sem

Guest
Moin,Gerhardt
welche Kriterien sind für dich ausschlag gebend ?

Größe (Packmaße) ?
oder doch eher : Gewicht ?
Oder beides zusammen ( ich hab' da gerade so eine IDEE :cop:)

Ich werd' mal versuchen so etwas zu basteln, quasi einen Mini-Ofen mit dem mann auch "smoken" bzw auch indirekt kann.
Natürlich nicht aus Guss :DO: ,sondern aus VA.:SOH:

Nachtrag : Ich fand meine Idee eigentlich gut, jedoch das Gewicht aller Teile ist dev. zu hoch,leider !
Aber ich habe schon eine andere Idee............(Eigenbauten)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Johnny64

Militanter Veganer
go anywhere von Weber - der zieht gut durch - hat für die Kleine eine große Grillfläche - ist leicht zum zusammenbauen und transportieren - der kann im Auto nicht umfallen.
 
Oben Unten