• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pinseln oder marinieren?

tschi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde!

Ich bin frisch dazugezogen... Nachdem das im letzten Jahr gekaufte, ältere Haus saniert und der Garten mit Terrasse nutzbar gemacht wurden, habe ich mir ein paar Freizeitsportgeräte zugelegt: Weber Q220 und OTP 57cm SE. Der Gasi fürs schnelle Stück Fleisch zwischendruch, die Kugel, wenns zelebriert werden soll.

Aber jetzt zur eigentlichen Frage:
Ich habe schon einige Male Fleisch selbst MARINIERT, d.h. schön über Nacht ziehen lassen. Da war dann auch gerne mal brauner Zucker mit drin (z.B. in der Whisky-BBQ Marinade fürs Nackensteak mit ner ordentlichen Portion Laphroiag...). Jetzt lese ich aber, daß der Zucker ja verbennen könnte und man deshalb besser erst gegen Ende der Garzeit PINSELN sollte. Dabei kann das Fleisch doch aber nie und nimmer das volle Aroma der Marinade aufnehmen?!?! Was is denn nu besser?

Besten Dank und viele Grüße
Tobi
 

simmi321

Fleischesser
Bin zwar nicht lange dabei aber Zucker würde ich in die marinade garnicht tun , da der Zucker zum verbrennen bzw. schwarz werden neigt. Du kannst evtl moppen d.h. kurz vor garende mit einer mopsauce bestreichen was ich aber bei Rindersteaks nicht empfehle da es den geschmack überdeckt. Wie es mit Schweinesteak aussieht muss dir jemand anderes hier beantworten. Ich persönlich würde diese auch nicht bestreichen.
Grüße aus der Pfalz
 

pezibaer

Grillkaiser
Aber jetzt zur eigentlichen Frage:
Ich habe schon einige Male Fleisch selbst MARINIERT, d.h. schön über Nacht ziehen lassen. Da war dann auch gerne mal brauner Zucker mit drin (z.B. in der Whisky-BBQ Marinade fürs Nackensteak mit ner ordentlichen Portion Laphroiag...). Jetzt lese ich aber, daß der Zucker ja verbennen könnte ....
Wie du selber sagst hast du schon braunen Zucker dabei gehabt, sofern du dabei mit deiner Grillmethode keine Problem bisher gehabt hast, solltest du dir den Kopf darüber nicht zerbrechen, funktioniert ja für dich. Prinzipiell ist es aber richtig das Zucker verbrennen(kann), variert aber nach Zubereitungsart, ob das zutrifft oder nicht, bzw ob Zucker vorher überhaupt Sinn macht ;)
 

Lobster

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Yepp, seh ich genauso wie pezibaer :grin:
Wenn ich keinen braunen Zucker aufgrund der "Verbrennungsgefahr" :muhahaha: benutzen dürfte,
dann müsste ich dich hälfte meiner Rubs wegschmeissen....
 
OP
OP
T

tschi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Na dann besten Dank für die Infos!

Grüße
Tobi
 
Oben Unten