• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizza vom Kamado

Chicken 1971

Fleischesser
So in sachen Fleisch wurde mir ja schon richtig weiter geholfen aber nun zum Thema Pizza. Über der Teig habe ich hier schon sehr viel gelesen das ist hier auch ein ganz grosses Thema. Doch bei mir frag mich einer warum war das eher ein Albtraum, die erste blieb einfach auf dem Schieber kleben(zu feucht zu wenig Mehl) der Belag aber nicht bums Stein versaut. Die nächste war dann eine unfreiwillige Calzone nur der halbe Belag hat sich verabschiedet, eine ist fast so weit aufgegangen das sie eher ein Ball werden könnte die nächste war am Boden so schwarz angebrannt(denke zu viel Mehl darunter) die letzten beiden waren eigendlich die einzigen die man naja nennen wir es mal so Anschauen und Essen konnte 🙈🙈🙈
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Servus,

da sind einige Sachen im Argen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen
- Erzähl mal was zum teig
- wie ist dein Pizzasetup im kamado?
- warum verwendest du Mehl und nicht Semola rimaccinata zum Schiebern?
- welche Schaufel?

Bilder sind extrem hilfreich bei allem
 
OP
OP
Chicken 1971

Chicken 1971

Fleischesser
Setup ist Monolth Classic das neue System wo man den Einsatz komplett mit Haken rausnehmen kann. Unten Deflektorsteine den Rost auf die höchste Stellung vier Glutnester und dann auf 350 Grad laut Deckel hoch heitzen System einsetzen Stein oben drauf legen und nach ca 20 min aufwärmen habe ich gestartet. Der Teig ist was völlig normales denke ich mal Wasser 600 ml, Salz,Hefe und brauner Zucker. Mit dem begriff Semola bin ich alledings überfragt das werde ich jetzt erst mal Onkel Googel fragen. Schaufel siehe Bilder macheich hleich und setze sie rein
 

Grillofax

Grillkönig
Zucker... der hat im Pizzateig nichts zu suchen. Wie lässt sich der Teig verarbeiten? Ist er sehr klebrig? Wie lange ist er gegangen, welches Mehl hast du verwendet, wie lange wurde der Teig geknetet?

Ich vermute hier ein Teigproblem
:)

Semola ist Maisgries.
 
OP
OP
Chicken 1971

Chicken 1971

Fleischesser
Ok, stand halt mal mit drauf 🙈 schon was gelernt. Beim Kneten war erst klebrig habe ihn aber nach und nach wärend des Knetens mit Mehl eingestaubt um ihm das Klebrige zu nehmen bis er schön geschmeidig war. Nur ist er in der Schale am aufgehen
 

Grillofax

Grillkönig
405er Standardmehl? Wie lange geht der Teig insgesamt? Lad dir doch die Pizza-App von Ooni runter, dann ist der Teig schon mal kein Thema mehr. :) 6 Stunden sollte der Teig minimal schon mal gehen, wieviel Hefe nimmst du?

Ps: Die Klebrigkeit des Steiges verringerst du nicht durch permanentes einarbeiten von Mehl, sondern durch das Kneten an sich.

Meine Teigmaschine knetet den Teig gut 15 Minuten.
 
OP
OP
Chicken 1971

Chicken 1971

Fleischesser
Der Teig ist mit Pizzamehl 00 extra Backstark gemacht und Heft laut Rezept 14 Gramm auf ein Kilo. Gegangen ist er jetzt ca 4 Sunden sollte so in ca 2 Stunden dran sei das passt also schon mal
 

Grillofax

Grillkönig
B32EE79E-F4F2-40F2-B091-167A3EF30929.jpeg
Du hast extrem viel Hefe drin.Schau dir mal das Bild an, ist so ein kleiner Standard bei mir.
 
OP
OP
Chicken 1971

Chicken 1971

Fleischesser
Hmmmm so bewandert bin ich in Sachen Pizza Teig noch nicht und die Tabelle vertehe ich gerade noch so aber mein Hand und Fuss Englisch ist dafür perfect 🤣🤣🤣
 
OP
OP
Chicken 1971

Chicken 1971

Fleischesser
Den angaben der Tabelle nach habe ich da fast doppelt so viel Hefe drin 🤔 heisst das besser neu machen, ist das ein Grund dafür das die Pizza aufgeht wie ein Luftbaloon ???
 

Grillofax

Grillkönig
Du hast noch viel mehr Hefe drin. Hier kommen 0,8 g Hefe in den Teig. Also nicht mal ein Gramm.
 

FrankWeber

Grillkönig
Oder Zeit verkürzen und Temperatur bei Stock und Stückgare senken. Wenn es zeitlich noch passt, würde ich nichts wegschmeißen. Geschmacklich wird grundsätzlich eine Reduzierung der Hefe angestrebt. Ist aber auch kein Nogo.
 

FrankWeber

Grillkönig
Dann kommt die Stückgare. Der Stock wird geteilt in ca 170 g runde glatte Ballen. Diese ruhen dann nochmal in diesen Stücken (Stückgare).

Je weniger Hefe, desto mehr Zeit braucht der Stock und die Stücke.

Je niedriger die Temperatur, desto länger braucht der Stock und die Stücke.
 
Oben Unten