• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzaofen bauen mit schamottmörtel ?

Audison01

Militanter Veganer
Hallo erstmal hier im Forum!

Ich les schon ein paar Tage hier mit, hab aber noch nicht meine Fragen beantworten können (hört sich blöd an der Satz, Ich weiss).

Ich baue gerade einen Pizzaofen und bin gerade bei der Kuppel des Brennraums. Ich hab die Negativform der Kuppel aus einem Sand-Lehmgemisch geformt und dann mit 2cm schamottziegel bedeckt und mit schamottmörtel ausgegossen. Jetzt hab ich irgendwo im www gelesen, das Schamottmörtel nur bei großer Hitze fest wird. Auf meinem Sack steht endfest ab 800°C (Ich weiss, der Satz hört sich auch komisch an :-), Ich meine das Behältnis in dem der Mörtel ist).
Meine Frage: Hält das trotzdem, sodass Ich den Sand rausnehmen kann und dann mal einheitzen, damit der Mörtel Endfest wird?

Kann mir jemand evtl. meine Frage beantworten?

P.S. : Die Rezepte hier Im forum sind teilweise Weltklasse !!!

Gruß

Chris
 

Anhänge

Icecrack28

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi Chris

Ich hätte da als Erstes mal Bedenken wegen den 2 cm Schamotten - ich halte die für gar dünn... bei einem Kachelofen der direkt befeuert wird, das nennt man einen Grundofen- da nimmt mann 5 cm Schamotte zur direkten Befeuerung. außerdem werden dir die 2 cm Schamotte nicht genug Wärme speichern um die 350 Grad zu halten die zum Pizzabacken notwendig sind.. ich verwende bei meiner Grill - Backkombination 4cm Platten und das ist schon unterstes Limit......

Ich will dir nicht die Freude nehmen, aber ich fürchte deine 2 Platten werden beim Anfeuern springen.....

Frag mal bei einem Ofenbauer nach was er empfielt bei direkter Befeuerung und setzte erst dann dein Projekt fort... um Kosten und Ärger zu sparen...

mfg
Ice
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

im Prinzip sollte der Mörtel schon halten, wenn Du den Sand rausholst.
Du hättest vorher dem Mörtel ein wenig Portlandzement zusetzen können, dann hat er eine höhere Anfangsfestigkeit.

Schau mal in das Datenblatt des Schamottmörtels, wie Du den genau einbrennen sollst.
Bei mir war es so
Bis zu einer Temperatur von 100°C die Temperatur um 10°C pro Stunde erhöhen.
Bis 300°C die Temperatur um 20°C pro Stunde erhöhen
Dann bis zur Endtemperatur um 30°C pro Stunde erhöhen.
Die Temperatur dann min ne Stunde halten.
Dann kannste den Ofen ausgehen lassen und am Besten zumachen, damit er nicht zu schnell auskühlt.

Du siehst, viel Zeit einplanen fürs einbrennen.

Aber schau am Besten ins Datenblatt, da stehts genau drin.
 
OP
OP
A

Audison01

Militanter Veganer
Servus!

@Icecrack28: Das ist ja noch nicht alles, Ich hab nochmal ca. 3-4cm Schamottmörtel draufgemacht und anschließend sollte noch etwas Isolierung und dann normaler Mörtel draufkommen. Am Boden hab Ich 4cm dicke Schamottplatten gelegt. Ich hab halt meine ganzen Ideen ausm Web abgeschaut, Ofenbauer hab Ich keinen in der nähe. Ich hab nur das Problem, das manchmal von Schamottzement und Schamottmörtel die Rede ist.

@shofmann000: Ich hab inzwischen die Info bekommen das der Schamottmörtel den Ich verwende zwischen 10 und 14 Tage zum abbinden braucht, soviel Zeit hab Ich. Wollte nur wissen ob das überhaupt zum Bau von Pizzaöfen verwendet werden kann.

Danke Euch für die Antworten

Gruß

Chris
 

Smokering

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
mahlzeit,
das Problem an der Sache: Feuerfester Zement is net glei feuerfester Zement.
In nem Stahlwerk zum Beispiel werden die "Transporteimer" für den flüssigen Stahl erst mit 4 cm Schamott und dann etwa 20 cm feuerfestem Beton ausgegossen. Der Beton is dann nach 2 Stunden schon so hart, dass die Schalung gezogen werden kann, und die "Pfanne" unter den Brenner darf. Dort steht se dann mal schon mehr als ein Tag unter Feuer. Das wichtigste also: langsam angehn, danach langsam (ganz langsam) Feuern, und dann wiederum sehr sehr sehr lange die Temperatur halten... allerdings 2 cm? und 4 cm? wie kommst auf das verhältnis... die 6 cm Schamottziegel find ich perfekt für den Boden, und wenn ich schon so viel Geld ausgebe, würd ich die auch gleich für die Kuppel nehmen.
Hätte noch ne Frage... muss das Kamin nech weiter nach hinten? Dass dir die Hitze net sofort oben raus geht... Was machste für ne Tür? Kann man das Kamin schließen? (sorry bin halt neugierig ;-) )
 
OP
OP
A

Audison01

Militanter Veganer
Servus!

Ich bau den Pizzaofen aus reinem Spass am bauen, ich bin weder Mauerer noch Ofenbauer. Alle Infos hab Ich aus dem www und kann natürlich sein das Ich auch mal was unkorrektes lese und dann nachmach. Meine größte Sorge ist eigentlich nur ob der Schamottmörtel später die Kuppel hält und die Hitze aushält. Das mit dem langsam anfeuern hab Ich schon gelesen und werde es auch befolgen. Das Kaminrohr hab Ich vorne Hingemacht, weil die Glut bzw. die Hitze dann ja später im hintern Teil der Kuppel liegt. Eine Türe hab Ich noch nicht, das ergibt sich.
Die Schamottplatten mit 4cm hab Ich gekauft, weils die gerade in der Baywa da hatten und die 2cm Platten dachte Ich kann man besser kleinhauen und "rund-mauern". Vielleicht wär es mit den 4cm auch gegangen. Weiss noch nicht ob ich eine Klappe in den Kamin einbaue.

Gruß

Chris
 

gategirl

Grillkaiser
Hi Chris,

es gibt da sehr viele verschiedene Schamottmörtel, wir hatten einen der sowohl keramisch (bei sehr hohen Temperaturen) als auch hydraulisch abbindet. Du kannst Dir ja mal unser Projekt zu Gemüte führen:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/unsere-grill-backofen-combo-work-progress.111664/

Wir haben aber auch mit wesentlich dickeren Schamottziegeln gearbeitet, damit die Hitzespeicherung besser funktioniert. Bei nur 2cm würde ich auf jeden Fall nach außen gut dämmen, damit Euch die Hitze nicht abhaut.

Viele Grüße
Moni
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Dem ist nicht viel hinzu zu fügen, außer vielleicht.

Bau eine Klappe in den Kamin ein.
Auch wenn das Feuer aus ist zieht der Kamin noch richtig ordentlich. Dadurch geht Dir dann jede Menge Wärme flöten, selbst wenn die Tür richtig gut schließt.

Und sonst, der Mörtel wird halten. Bis der Ofen aber richtig eingebrannt ist würde ich die Kuppel aber nicht großartig belasten.
 

gategirl

Grillkaiser
Äh, und bau die Drosselklappe nicht aus Alublech - schmeckt nicht so doll auf der Pizza :lol:

Viele Grüße
Moni
 

shofmann000

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
:lolaway:
 
OP
OP
A

Audison01

Militanter Veganer
Servus!

@Gategirl: euer Grill ist ja Championsleague, meiner eher Kreisklasse. aber wirklich super Bericht erste Sahne. Werde dann sicher noch a bissl mehr Isolieren.

Ja eine Klappe werd Ich dann noch einbauen, danke für den Tip.

Gruß

Chris
 
Oben Unten