• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pizzaofen Beratung

dMopp

Veganer
Titel: Pizzaofen gesucht

WO wird gegrillt?:
Terrasse

WO steht der Grill?:
Terrasse (ohne Dach)

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Unklar


WIE OFT wird gegrillt?:
1x die Woche

WIE soll gegrillt werden?:

[ ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[100] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[100] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
Sollte halt ein Pizzaofen sein :)

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?
4

Wie hoch ist dein BUDGET?:
Inkl Zubehör Max 1000€, gerne weniger (Zubehör was ich brauche/will:
- Heber
- Holzbrett
- ggf dickere Steine, je nach Grill
- ggf Tisch (Würde mir Notfalls auch einen temporär bauen bis es Edelstahlwagen drin ist. Oder es passt direkt ins Budget)

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Völlig offen

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Oori Pro / Fyra usw


DIES müsst ihr noch wissen!:
Ja hi erstmal :)

Ich habe, dank des Forum, schon seit einem Jahr einen schönen Gasgrill von Broilchef und bin zufrieden. Irgendwie noch immer ein anderes Grillen als Kohle aber die Ergebnisse stimmen, gerade Burger auf der Edelstahlplancha 😍.

Da wir Pizza lieben, würde ich gerne einen passenden Pizzaofen. Geht doch nichts über eine 60 Sekunden Pizza wie in einer guten Pizzeria !

Ich bin mir beim Brennmaterial und der Größe allerdings unsicher. Auch ob man nicht doch mal etwas backen will oder eine Pfanne rein schmeißen :)

Hier bei uns pfeift der Wind fast 24/7. es gibt auch mal Windfreie Tage, aber das ist eher selten. Auch bei Regen, Schnee und Kälte muss eine Pizza sein!

Meine Erfahrung mit Wind und Gas ist ... naja. Es geht aber nicht ideal. Allerdings geht es schnell und sauber, ein ungeheurer Vorteil.

Kohle/Holz kenne ich noch vom alten Smoker und da die Temperatur zu halten ist eine Kunst. Gut, hier will man ja nur Vollgas im Pizzabetrieb, das geht. Backen wird wohl unmöglich.

Alternativ gibt es noch Pellets, null Erfahrung mit, klingt aber nach einem Kompromiss.

Zuletzt die Größe. 12“ oder lieber mehr? Wenn ich hier so lese, fahren fast alle mit 12“, scheint also zu langen.

So genug Text, ich bin gespannt was ihr so schreibt.
 

ID73

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Warum kein Elektro? Der geht bei schlechtem Wetter auch Indoor. Bei dem Budget geht ein Effeuno.
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Der ooni vom Wyatt ist super
Er bevorzugt nen anderen Pizzastil
Roccbox ginge noch
Elektroden ist wie id73 sagte auch mal
Indoor nutzbar

am Ende konnte es auch darauf an was für Pizza ihr essen wollt
 
OP
OP
D

dMopp

Veganer
Ich sage mal wo wir herkommen:
Aktuell Pizza aus dem Ofen, viel zu fettig und lecker Knusperrand. (Selbst gemacht)

Wo wir hinwollen: Steinofenpizza. Knusprig, Saftig, lecker... Wie soll man es beschreiben. Ich denke Napoletana ist der passende Begriff.

Das „sein“ Ofen gut ist, glaube ich. War nur neugierig und Erfahrungen sind immer gut. Wir haben halt keinen wirklichen Windschutz und beim Grill merke ich das schon recht doll.
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,
gegen einen Pizzaofen mit Elektroantrieb spricht eigentlich nichts. Im Gegenteil. Bei guten Öfen sind Unter- und Oberhitze getrennt regelbar. Da hat man mehr Kontrolle (z.B. zum Brot backen). Es gibt da meist Varianten mit 230V- und 400V-Anschluss. Der vorgeschlagene Effeuno sieht doch ganz nett aus.
Wenn Du richtig klotzen willst, bau Dir einen Holzbackofen. Dazu gibt es hier im GSV auch das Unterforum Holzbackofen und Gasbackofen.
Mit dem Stichwort "Ramster" kommst Du zu einem Hersteller der recht kompakte Modelle, die man einbauen kann aber auch auf einem Gestell über die Terasse rollbar sind. Im Unterforum findest Du ne Menge Leute, die einen Ramster im Einsatz haben und damit sehr zufrieden sind.

Damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich bin nicht mit Ramster verbandelt. Ich habe meinen Backofen selbst gemauert.
 
Oben Unten