• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Plancha Selbstbau für Napoleon Prestige Pro 665

mlte

Militanter Veganer
Moin zusammen,

kurz zu mir: Ich bin Malte aus dem Hamburger Umland, 24 Jahre alt und seit einigen Jahren leidenschaftlicher Griller.
Nachdem ich kürzlich Zuwachs bekommen habe: einen Prestige Pro 665 😍 kam schnell der Wunsch nach einer passenden Plancha auf.

Die Plancha sollte einige Anforderungen erfüllen:
-geschlossen sein, damit nicht der ganze Dreck in den Grill läuft
-min. 4mm Materialstärke Edelstahl
-eine "Rinne" für Fett oder verbranntes Grillgut
-im Grill integrierbar / Ersatz für ein Grillrost

Nach langer Recherche bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass es diese Plancha nicht gibt.
Mein Ziel war es die og. Anforderungen zu erfüllen und so wenig Einzelzuschnitte wie möglich zu haben, damit sich die Schweißarbeiten in Grenzen halten.
Also Inventor angeworfen und begonnen die Gedanken spielen zu lassen.

Meine erste Idee sieht wie folgt aus (eine Seite ist offen, damit man besser die Kontur erkennen kann):
Plancha Entwurf.JPG


Ich muss nur nochmal schauen ob die Rückseite mit dem Backburner passt oder ob sich das ins Gehege kommt.
Dieser Entwurf kommt gerade einmal mit sechs Einzelteilen aus und sollte sich leicht fertigen lassen.

Meinungen und Verbesserungsvorschläge ausdrücklich erwünscht :-)

Danke und Grüße
Malte
 

crazyfrog

Grillkönig
Meinungen und Verbesserungsvorschläge ausdrücklich erwünscht
Ja..
Dieser Entwurf kommt gerade einmal mit sechs Einzelteilen aus und sollte sich leicht fertigen lassen
Mach daraus 4 Teile. Bodenplatte mit dem "Fettablauf" und "Front" kann ein Teil werden. Mach dafür in die Biegung ausschnitte so das du das per Hand biegen kannst. Dann kannst du später den Spalt einfach mit dem Schweißgerät auffüllen.
 
OP
OP
M

mlte

Militanter Veganer
Die Idee finde ich gut.
Mach daraus 4 Teile. Bodenplatte mit dem "Fettablauf" und "Front" kann ein Teil werden. Mach dafür die die Biegung ausschnitte so das du das per Hand biegen kannst. Dann kannst du später den Spalt einfach mit dem Schweißgerät auffüllen.

Mal schauen ob ich irgendwo zum Üben noch ein 4mm Blech finde, lieber erstmal ausprobieren als das Blech falsch bestellen :D
 
Oben Unten