• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Plankenlachs oder reichen Räucherchips

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich möchte mich die Tage mal an die Zubereitung von einem Plankenlachs wagen.
Das Ganze soll auf einem Gasgrill mit Haube stattfinden.

Leider habe ich keine Holzplanke zu Hause und ehrlich gesagt wäre es mir auch zu schade und zu teuer eine Holzplanke zu nehmen und nach einmal nutzen wegzuschmeißen.
Ich weiß eigentlich kann man so eine Planke öfter nutzen, aber das finde ich nicht wirklich hygienisch (angeschmort und vollgesift... ;) ).

Jetzt meine Frage muss es wirklich eine Zubereitung auf der Planke sein?
Schmeckt man wirklich einen Unterschied, wenn ich den Lachs nicht auf eine Planke lege, sondern auf eine kalte Gusseisenplatte (entkoppelt und indirekt gegrillt) den Deckel schließe und das Ganze dann mit Räucherchips grille?
Das Aroma müsste zumindest in der Theorie über den Rauch der Räucherchips doch genau so gut einziehen, oder?

Was mein Ihr?

Viele Grüße
Stefan
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Probieren geht über studieren.

Aber von Prinzip spricht nichts dagegen.

:bilder::bilder::bilder:
 

Kernisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich sag´s mal so... der Name ist Programm.

Wenn ich mir einen Lachs für 15 - 20 Euro auf den Grill lege, dann sollte es auf die 3 - 4 Euro für die Planke nicht drauf ankommen. Wenn es für Dich mit dem mehrfach verwenden von der Planke nichts ist, dann wird es halt teurer...

Du solltest Dir gut überlegen ob Du hier im Forum rumstöberst, denn da sind die paar Euros für eine Planke quasi nix.

Aber Versuch macht kluch, probiere es mal mit Chips aus...
 

w.lan

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Stefan.

Warum willst Du unbedingt einen Grill benutzen????
Hygienischer wäre ein mit Backpapier belegtes Blech im BO!
 

Wombo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hab selber noch keinen Plankenlachs gemacht, aber ich denke, dass du auch mit räucherchips Raucharoma in den Fisch bekommst. Klappt bei allem anderen ja auch. Räucherlachs wird ja auch nicht auf einer Planke gemacht ;)

Aber ob es genauso schmeckt wie auf ner Planke ka.
Ich meine auch, dass man planken mehrmals verwenden kann. Wenn du die 2-3 mal benutzt ist das auch nicht mehr so teuer. Die chips kosten ja auch geld :)
 
Zuletzt bearbeitet:

PhilippII

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
hy fans,
komischer ansatz die planke nicht öfter zu benutzen, du wirfst ein holz-schneidebrett ja auch nicht weg nachdem du es benutzt hast. du spühlst es ab und ab und zu wird es abgeschliffen. das mache ich mit der planke genauso...:gratuliere:
 

Brezz_GÖGA

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Wir haben mit einem 2er Pack Weber-Planken
inzwischen bestimmt 7-8 mal geplankt.

Die erste ist inzwischen hinüber, die zweite hält bestimmt noch 1-2 mal durch,
(wir haben auch immer am Vortag schon gewässert)

Und wegen versifft und so, die lassen sich eigentlich hervorragend säubern und trocknen.

Gruß Andrea
 

starburger

Freitagsgriller
10+ Jahre im GSV
Mit dem versifft, das stimmt schon. Aber nach dem Abwaschen sind sie wieder blank und außerdem liegt der Lachs ja mit der Haut auf der Holzseite und die isst man ja in der Regel nicht mit. :hmmmm:
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Planke muss imho kockeln, damit sie Raucharoma abgibt.

Wenn die Planke blank bleibt, hat sie nicht geraucht, hätte man genau so gut Backpapier nehmen können.
 
OP
OP
derstefan

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

danke für Eure vielen Tipps!

Ich werde es einfach mal mit Räucherchips ausprobieren.
Irgendwann nehme ich bestimmt auch mal eine echte Planke und vergleiche das Ergebnis ;)

Wenn es einen Unterschied im Geschmack gibt werde ich es hier posten.
Versprochen :)

Viele Grüße
Stefan
 

Schwammal

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Servus,
der zweite Aspekt beim grillen auf der Planke ist der Show effekt.
Das macht einfach was her, wenn die so serviert wird.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich weiß eigentlich kann man so eine Planke öfter nutzen, aber das finde ich nicht wirklich hygienisch (angeschmort und vollgesift... ;) ).

Geht mir genauso.

Jetzt meine Frage muss es wirklich eine Zubereitung auf der Planke sein?
Schmeckt man wirklich einen Unterschied, wenn ich den Lachs nicht auf eine Planke lege, sondern auf eine kalte Gusseisenplatte (entkoppelt und indirekt gegrillt) den Deckel schließe und das Ganze dann mit Räucherchips grille?
Das Aroma müsste zumindest in der Theorie über den Rauch der Räucherchips doch genau so gut einziehen, oder?

Mache ich immer schon so. Funktioniert Einwandfrei !!
Außerdem kann man verschiedene Holzsorten verwenden.
Schmeckt ja mit jedem Holz anders.
Gruß Matthias
 
Oben Unten