• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Planung Geburtstag - Mengen und Vorgehe

teddyhamster

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde des Feuers! :)

Wir haben zum 2. Geburtstag unserer Tochter ein paar Leute eingeladen. An Ideen mangelt es mir nicht, sondern eher am Gefühl für die Mengen.
Wäre super wenn ihr erfahrenen Party-Griller meinen Plan mal prüfen könnt. Hinweise und Kritik sind herzlich willkommen!

Wir sind ca 15 Erwachsene und 6 Kinder.

Equipment: 1 UDS, 2 Dutch Oven, 1 57er Kugel, Backofen

Aktueller Plan:

UDS (GT ca 120 Grad)
- 1 Putenrollbraten, KT 80 Grad, Dauer ca. 2,5h
- Roastbeef am Stück ca 1,5kg, KT 60 Grad, Dauer ca. 4h

Dutch 1 (5,7Liter - 12er?)
- Schwarzbiergulasch, Dauer ca. 2h

Dutch 2 (5,7Liter)
- Kartoffel-Lauch-Gratin, Dauer ca. 2h

57er Kugel
- Gyros-Nackensteaks, werden dann im Ofen mit Metaxa-Sauce finalisiert
- Bratwurst für die Kinder

Beilagen: Djuvec-Reis, Fladenbrot (gekauft), Salate

Wie findet ihr den Plan und die Mengen?
 

Tomratz

Der Burgbäcker
10+ Jahre im GSV
Klingt erstmal nicht übel.

Du hast allerdings nur für das Roastbeef ne genauere Mengenangabe gemacht.
Wieviel Fleisch verarbeitest Du z.B. fürs Schwarzbiergulasch, wie schwer ist der Putenrollbraten,
was wiegen die Nackensteaks insgesamt.

Grob gepeilt würde ich sagen, es sollte auf jeden Fall reichen.
 
OP
OP
teddyhamster

teddyhamster

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Klingt erstmal nicht übel.

Du hast allerdings nur für das Roastbeef ne genauere Mengenangabe gemacht.
Wieviel Fleisch verarbeitest Du z.B. fürs Schwarzbiergulasch, wie schwer ist der Putenrollbraten,
was wiegen die Nackensteaks insgesamt.

Grob gepeilt würde ich sagen, es sollte auf jeden Fall reichen.

Danke für deine Antwort!

Du hast völlig Recht, bei einigen Sachen habe ich mir noch keine weiteren Gedanken gemacht.
Beim Gulasch gehe ich von ca. 1kg Rinderbrust aus.
Für die Putenrolle bestelle ich immer ein ganzes Filet, ich habe keine Vorstellung wie schwer das ist. Ich würde so auf rund 1,2kg tippen.
Die Menge der Nackensteaks werde ich dann beim Einkauf entscheiden.

Was mich noch besonders interessiert ist, ob ich mit o.g. Garzeiten/ Gartemperaturen hin komme. Normalerweise würde ich das Roastbeef bei 100 Grad garen und die Putenrolle eher bei 150 Grad. Da ich mich um alles alleine kümmern werde, muss ich zusammenfassen.
 
Oben Unten