• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Preisklasse und Haltbarkeit

Thomas.W

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich habe derzeit einen Landmann Triton 3.0. Der Grill ist inzwischen 4 Jahre alt - die ersten beiden Jahre war ich sehr zufrieden, nun zerbröseln mir aber zusehends die Aromaschienen, das Fettauffangblech und die Halter der Aromaschienen im Innenraum, so dass ich vor der Entscheidung stehe, denn Grill mit Ersatzteilen wieder flott zu machen oder gleich in eine Neuanschaffung zu investieren.

Ich frage mich daher, was man bzgl. der Haltbarkeit in den unterschiedlichen Preisklassen realistischerweise erwarten kann, wenn der Grill nicht unter "Prüfstandsbedingungen" betrieben wird (d.h. er steht bei mir ganzjährig draußen, abgedeckt mit Schutzhülle, und wird im Winter auch mal mehrere Monate am Stück nicht oder sehr selten genutzt). Ich wäre durchaus bereit, etwas mehr auszugeben, wenn ich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch von einer langen Lebensdauer ausgehen könnte. Beim Triton waren es so ca. 1 Jahr Lebensdauer pro 80 Euro Anschaffungspreis - ich habe ein bisschen die Sorge, dass mir ein doppelt so teurer Grill nach der gleichen Zeit ebenso zerbröselt...
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Ich empfehle Dir, Dich mit den Garantiebedingungen auseinanderzusetzen. Beispielsweise die Weber 3er Serien, die neuen Napoleon Freestyle aber auch die Broil Kings ab der Monarch Serie und alle anderen höher im Budget haben grosszügigere Regelungen. Wichtig ist nicht nur Euro pro Jahr, sondern auch die Möglichkeit, langjährig zum passenden Modell einigermassen günstige Ersatzteile zu bekommen.
 
Oben Unten