• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Premiere - zwei Bombs und zwei Turtles

jolokia

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

habe mich heute an meiner ersten Bacon Bomb versucht anlässlich einer größeren Einladung. Ich weiß, ziemlich riskant für Gäste etwas das erste Mal zu versuchen. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Entstehen sollten zwei Bombs (je 1,25 kg) und für die WuKis zwei Turtles (je 250g).

Als Hack habe ich Halb und Halb genommen, ohne Zugabe von Brötchen oder Eiern. Gewürzt wurde mit Salz und Pfeffer, etwas Butt Glitter Rubb (danke für das Rezept an den Texaner!), Stubbs BBQ Rub und getrockneten mediterranen Kräutern. Gerubbt wurde mit Butt Glitter Rubb.

Als Füllung kamen Tomaten, gegrillte Paprika, Oliven und Mozarella zum Einsatz (für die WuKis nur Paprika und Mozarella).

Das ganze wurde dann indirekt bei 160 Grad C gegrillt bis auf 68 Grad C Kerntemperatur.

Geräuchert wurde mit Hickory. Gemoppt habe ich in der Schlußphase mit dunklem Bier und die Turtles mit Apfelsaft.

Und hier die Bilder:

Fleisch und Gemüse

20130202_133902.jpg


Käse

20130202_134158.jpg


Gerollt

20130202_134619.jpg


Gitter

20130202_143836.jpg


Und nochmal gerollt

20130202_144055.jpg


Und ab in den Grill (das Setup habe ich zwischendrin übrigens nochmal geändert. Ich hatte vergessen ein Gitter unterzulegen, was ich noch nachgeholt habe).

20130202_154112.jpg


Später kamen noch die Turtles dazu (mit Salamimantel, Speck war aus)

20130202_150756.jpg


Und das Ergebnis

20130202_180040.jpg


20130202_180139.jpg


20130202_180846.jpg



Die Gäste waren alle schwer begeistert.

Ich selber war aber nicht hundertprozentig zufrieden.

Zum einen war mir das Hackfleisch etwas zu trocken und kompakt. Und zum anderen der Speck nicht knusprig genug.

Ich muss allerdings noch dazu sagen, dass sich die Gäste verspätet haben und ich über eine Halbe Stunde im Backofen warmhalten musste (bei knapp 70 Grad und mit Wasserschale im Ofen).

Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Tipps für mich fürs nächste Mal.

Gruß,
jolokia
 

Anhänge

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Tipps für mich fürs nächste Mal.
Sauber gebombt !!:thumb2:

Da ist doch sicher so Saft rausgelaufen aus den Bomben.

Den stelle ich immer mit auf den Tisch, so dass man sich da was über die Scheibe drübermachen kann.:messer:

31 mit Sauce.jpg


32 mit Sauce.jpg


Gruß Matthias
 

Anhänge

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mal so in den Raum gesprochen - warum legst du die Teile nicht direkt auf den Rost?
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Das hab ich mich auch gerade gefragt :hmmmm:
Sieht doch jetzt echt nach Hackbraten ausm Bräter aus.

Gruß
Tom
:tisch:
 

Spaggi1974

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

habe mich heute an meiner ersten Bacon Bomb versucht anlässlich einer größeren Einladung. Ich weiß, ziemlich riskant für Gäste etwas das erste Mal zu versuchen. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt!
Ist immer riskant etwas das erste mal mit Gästen zu testen !

Das ganze wurde dann indirekt bei 160 Grad C gegrillt bis auf 68 Grad C Kerntemperatur.
War wohl weiter als 68°, sieht ein wenig trocken aus

Die Gäste waren alle schwer begeistert.
Das ist schon mal gut

Ich selber war aber nicht hundertprozentig zufrieden.

Zum einen war mir das Hackfleisch etwas zu trocken und kompakt. Und zum anderen der Speck nicht knusprig genug.

Ich muss allerdings noch dazu sagen, dass sich die Gäste verspätet haben und ich über eine Halbe Stunde im Backofen warmhalten musste (bei knapp 70 Grad und mit Wasserschale im Ofen).

Vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Tipps für mich fürs nächste Mal.

Gruß,
jolokia
Also, zum einen sollte man das Essen nicht zu dem Zeitpunkt fertig haben zu dem man seine Gäste erwartet. Es sollte immer noch Zeit eingeplant werden falls die Gäste sich verspäten, wie bei dir jetzt passiert. Meine Meinung.

Für nen Schwatz und mit Getränken versorgen sollte ausreichend Zeit eingeplant sein.

So mache ich es zumindest, Essen warm halten musste ich noch keins.

Mal so in den Raum gesprochen - warum legst du die Teile nicht direkt auf den Rost?
Genau, das ist der Tipp den man mitgeben kann. Auf den Rost, KT ca. 160-180 °, und bei 68 ° runter und direkt anrichten, dann ist es schön saftig ! Übung macht den Meister !
 
OP
OP
jolokia

jolokia

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
AW: Premiere - zwei Bombs und zwei Turtles

Vielen Dank für die Tipps!

Ihr habt natürlich Recht, hätte die Bombs direkt auf den Rost legen sollen, wird beim nächste Mal so gemacht.

Was die Temperatur angeht, ich habe die Bombs bei 68 Grad C Kerntemp. runter.

Aber vielleicht hatte ich den Fühler falsch plaziert. Der war genau in der Mitte. Da waren aber nur Gemüse und Käse. Ich hätte den Fühler wahrscheinlich ins Hackfleisch stechen sollen.

Wie macht Ihr das?

Gruß,
jolokia
 
Oben Unten