• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Probleme mit dem Zündsystem beim Q220

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich habe ja seit einiger Zeit einen Q220 und bin auch richtig zufrieden :thumb2:

Bei den beiden letzten Malen hatte ich beim Zünden das Problem, dass ich das elektronische Zündsystem zwar klicken hörte und auch ein kleiner blauer Funke zu sehen war, aber keine Flammen zu sehen waren.
Wie groß der Funke normalerweise ist, weiß ich leider nicht - hab noch nie nachgesehen.

Nur um Fragen zu vermeiden. Ich starte den Grill wie folgt:
- Deckel auf
- Ablagen aufklappen (is ja klar)
- Gasflasche aufdrehen
- Drehregler des Grills auf "max" stellen
- Zündknopf gedrückt halten ...

... bis das Feuer kommt!

Kam neulich aber nicht!
Darum habe ich dann wieder alles zugedreht und dann gleich nochmal gedrückt und dann gab es einen klasse Feuerball! Uiii!:feuer:
Ja, ich weiß - normalerweise soll man bei geöffnetem Deckel vor dem erneuten Zündversuch erstmal 5 Minuten warten.

Ich muss mal die Gasflasche wiegen, vielleicht ist die nicht mehr ganz voll.
Oder woran kann es noch liegen?
Die Löcher am Brennerrohr scheinen frei zu sein. Wenn der Grill brennt, dann kann man wunderschöne Flammen sehen.

Ich habe schon eine Weile hier gesucht, aber nix passendes gefunden :-(

Irgendein Tipp, was das sein könnte?
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hmmm, wenn Gas kommt, die Löcher frei sind und der Funke überspringt gibts nimmer viel Möglichkeiten ...

Die Flasche wiegen bringt wenig, wenn du es strömen hörst nach dem aufdrehen dann is was drin - wenn nicht, dann is se leer ...

Check nochmal alles durch :bart:

Doc :seppl:
 
OP
OP
DrPepper1885

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hmmm, wenn Gas kommt, die Löcher frei sind und der Funke überspringt gibts nimmer viel Möglichkeiten ...

Die Flasche wiegen bringt wenig, wenn du es strömen hörst nach dem aufdrehen dann is was drin - wenn nicht, dann is se leer ...

Check nochmal alles durch :bart:

Doc :seppl:
Das Gas ist geströmt, ich habe 0-2-1 Ribs gemacht.
Stimmt, so leer kann die Flasche nicht sein :-(
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Versuch mal mit Standgas oder Halfpower zu zünden. Gehts dann besser?

:)
 
OP
OP
DrPepper1885

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Versuch mal mit Standgas oder Halfpower zu zünden. Gehts dann besser?

:)
Wird heute nach der Arbeit mal probiert.
Wie groß ist denn ungefähr bei euch der Funke?
Bei mir sind es maximal 2mm.
Keine Ahnung, ob das auch was damit zu tun hat.
Wobei - ich denke, Hauptsache es funkt.

Ich bleibe dran! Danke!
 

mams

Grillkaiser
Morgen,

also ich lasse den Deckel beim zünden immer zu, man muss nur darauf achten, dass man zw. aufdrehen und zünden die Zeit nicht übersieht :-D

Nein, im Ernst, Deckel zu, Gas aufdrehen, Regler auf Start, 1 … 2 … 3 … zünden .. wenns nicht funktioniert, abdrehen, Deckel auf, a bissl lüften lassen, und dann nochmal von vorne ..

:weizen:
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Morgen,

also ich lasse den Deckel beim zünden immer zu, man muss nur darauf achten, dass man zw. aufdrehen und zünden die Zeit nicht übersieht :-D

Nein, im Ernst, Deckel zu, Gas aufdrehen, Regler auf Start, 1 … 2 … 3 … zünden .. wenns nicht funktioniert, abdrehen, Deckel auf, a bissl lüften lassen, und dann nochmal von vorne ..

:weizen:
Warum machst du den Deckel zu? Macht doch wenig Sinn, erstens kann sich zuviel Gas ansammeln und zweitens siehst du ja gar nicht obs gezündet hat :hmmmm:

Doc :seppl:
 

Chriss1006

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ich würde niemals den Deckel beim Zünden zu lassen.
Hab ich einmal gemacht, das hat einen rießen Rumms gegeben...

Also mein Q220 zündet auch nicht immer. Ab und zu muss man es eben zweimal versuchen.
 

mams

Grillkaiser
Warum machst du den Deckel zu? Macht doch wenig Sinn, erstens kann sich zuviel Gas ansammeln und zweitens siehst du ja gar nicht obs gezündet hat :hmmmm:

Doc :seppl:
naja, bei der piezo zündung .. da hört ma schon a bissl was,
Weber selbst "empfiehlt" beim Zünden den Deckel geschlossen zu halten, aber eben halt auch auf die Dauer aufzupassen.
Bei mittlerweile 3 Weber-Grillkursen wurde dies auch immer so weitergegeben, hat immer funktioniert, auch wenn mal für gut 30 sek das Gas ausgeströmt ist, mehr als ein Whumm wars auch nicht.
Nicht dass das nicht gefährlich wäre, aber die Redereien von wegfliegenden Deckeln und Flammeninferni sind halt auch nicht wahr - wenn man wie gesagt auf die Dauer achtet.
Und das Zünden "hört" man wie gesagt …

:weizen:
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
naja, bei der piezo zündung .. da hört ma schon a bissl was,
Weber selbst "empfiehlt" beim Zünden den Deckel geschlossen zu halten, aber eben halt auch auf die Dauer aufzupassen.
Bei mittlerweile 3 Weber-Grillkursen wurde dies auch immer so weitergegeben, hat immer funktioniert, auch wenn mal für gut 30 sek das Gas ausgeströmt ist, mehr als ein Whumm wars auch nicht.
Nicht dass das nicht gefährlich wäre, aber die Redereien von wegfliegenden Deckeln und Flammeninferni sind halt auch nicht wahr - wenn man wie gesagt auf die Dauer achtet.
Und das Zünden "hört" man wie gesagt …

:weizen:
Aha so so, also ich mach alles auf - Deckel, Regler, Pulle - drück aufs Knöpfchen und gut is - Zünden tut mein 220er übrigens sehr zuverlässig beim ersten Funken :)

Doc :seppl:
 

mams

Grillkaiser
stimmt, ist schon recht zuverlässig, und ich machs ja eigentlich gleich :-D

bis auf den Deckel :_pröst:

:weizen:
 
OP
OP
DrPepper1885

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Test war erfolgreich

Hallo zusammen!
Ich habe heute zweimal die Zündfunktion getestet.
Vorher habe ich mir mal bei Tageslicht die Zündvorrichtung angesehen.
Alles Löcher im Brennerrohr waren frei. Ich habe dann mal mit einem Zewa die Oberseite abgewischt - eigentlich war nix drauf.
Dann habe ich die Flasche aufgedreht, den Regler angeschaltet und nach einer Sekunde hat das Ding gebrannt.
Heute am Abend nochmal ein Test.
Flasche, Regler und drücken.
Da hat es vielleicht drei Sekunden gedauert und ich hatte Feuer.
So - keine Ahnung, warum es neulich zweimal hintereinander nicht innerhalb der ersten fünf Sekunden funktioniert hat?!?

Naja, nachdem der Grill schonmal heiß war, habe ich den Rost mal wieder schön eingefettet :)
So hattet die Aktion wenigstens einen Sinn.
Ja, ich hätte auch grillen können - aber das mache ich am Samstag :thumb2:
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ja schau her, im Großen und Ganzen gibts also keinen Grund zur Veranlassung ;-)

Dann gib mal morgen (hama ja schon .. also heute ...) ordentlich Gas :bart:

Doc :seppl:
 

h.jay

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi,
ich habe auch den Q220. Bei mir funktioniert das zünden ohne Probleme (volle Pulle und Deckel auf).
Allerdings geht der Ring nicht immer komplett an und ich muss manchmal mit pusten nachhelfen. Der Ring geht immer nur bis zur ersten Kurve an und dann geht es nicht mehr weiter.

Kennt jemand das Problem?

Viele Grüße,
h.jay
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hi,
ich habe auch den Q220. Bei mir funktioniert das zünden ohne Probleme (volle Pulle und Deckel auf).
Allerdings geht der Ring nicht immer komplett an und ich muss manchmal mit pusten nachhelfen. Der Ring geht immer nur bis zur ersten Kurve an und dann geht es nicht mehr weiter.

Kennt jemand das Problem?

Viele Grüße,
h.jay
Ist in der Kurve vielleicht ein Loch dicht? Bei mir wandert das Feuerchen schön rundum :)

Doc :seppl:
 
OP
OP
DrPepper1885

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ja schau her, im Großen und Ganzen gibts also keinen Grund zur Veranlassung ;-)
Doc :seppl:
Ich bin ja mit dem Gasi noch nicht so lange dabei und das ist dann schon was ganz anderes als mit Holzkohle grillen.
Da ist es einfach - Holzkohle glüht, alle Lüfter auf -> vieeel heiß!
Lüfter bisschen zu -> weniger heiß! Wenn die Kohle nicht so gut ist -> Problem.
Das sind doch alle Probleme, die man beim Holzkohlegrillen haben kann, oder?
Ja gut, wie überall will wieder jemand wissen, wie und wie oft man seinen Grill putzen muss :zwinker:

Der Gasgrill ist dann doch schon eher eine technische Maschine, die man erst mal kennen lernen muss. Ich hatte ja schon ein paar Problemchen bei meinen 0-2-1 Ribs.
Da ging es erst beim dritten Versuch gut - dank dem besten Forum der Welt :thumb2:
 
OP
OP
DrPepper1885

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Zu früh gefreut...

Hallo zusammen!
Eigentlich hatte ich gedacht, dass das Zündproblem Geschichte wäre, aber gestern trat das gleich zwei Mal auf.
Gestern früh habe ich den Grill gestartet, weil ich Ribs machen wollte.
Gasflasche auf, Gashahn auf, Knopf gedrückt - nix passiert!
Es roh schon stark nach Gas und erst nach ca. 20 Sekunden Dauerdrückens auf den Zündknopf ging das Feuer an.
Weil noch Reste vom Mittagessen übrig waren, habe ich zum Abendessen nochmal den Grill angeworfen. Da hat es bestimmt doppelt so lange gedauert, bis es gezündet hat - oder besser explodiert ist! Mann, war das ein Feuerball!
Den Zündfunken hat man deutlich gesehen, es war ja schon dunkel.

Hat jemand eine Idee, wie ich den Zündvorgang wieder normalisieren kann?
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

Hat jemand eine Idee, wie ich den Zündvorgang wieder normalisieren kann?
Für mich hört sich das an, als wäre das Gas "da", aber nicht dort wo´s hin soll. Wenn du es schon riechst und den Funken sehen kannst dann ist zwischen Gas und Funken wohl zuviel "Abstand".
Schau die Bohrungen nochmal genau durch. Runtergetropftes Fett gibt oft so nen transparenten Film auf der Bohrung das es aussieht als wärs offen ...

Mehr fällt mir nicht mehr ein :-?

Doc :seppl:
 

mams

Grillkaiser
vllt mal den Bereich des Zünders putzen ?

Drahtbürste sollte ganz gut sein, des öfteren auch mal so ein Spatel, dass dort der Funke normal hüpfen kann??
Ansonsten vorher den Rost raus, mit der Bürste drüber, über alles, hatte damit eigentlich noh nie wirklich ein Problem ..

naja, probieren halt. aber hab Vertrauen, der Q funzzt eigentlcih immer "normal" .….

:_pröst:

:weizen:
 
Oben Unten