• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Probleme mit Monolith Edelstahl Deckelventil

MichaelKies

Metzger
Hallo,

ich habe seit dem Frühjahr einen Monolith mit Edelstahl Deckelventil. Gekauft habe ich ihn bei der Grillarena.
In der Vergangenheit habe ich mich immer gefragt, warum ich die Kohlen mit geschlossenen Schieber und Deckelventil nicht ersticken kann. Die Temperaturregelung bei L&S war auch manchmal abenteuerlich.

Letztens habe ich den Grill mal wieder gereinigt und dismal sollte auch das Deckelventil geschrubbt werden. Beim abnehmen habe ich festgestellt, dass zwei der vier Schrauben, die die zwei Schilder halten recht lang sind und Abdrücke in der Pfilzdichtung hinterlassen.
DSC_0150.JPG


Ich habe dann mit Auswuchtknete geschaut, ob das Ventil ordentlich an der Pfilzdichtung anliegt und habe dabei festgestellt, dass ich dort einen Spalt von 1,5mm bis 2mm umlaufend habe. Das Ventil kann also nie dicht sein.

Heute habe ich das Ventil komplett zerlegt, gestrahlt und die Schrauben habe ich mit einem Biax auf einen verbleibenden Überstand von 0,5mm runtergeschliffen. Jetzt sollte es dicht sein.

DSC_0151.JPG


DSC_0149.JPG
 

Anhänge

ruger63

Schlachthofbesitzer
Sollte eigentlich nicht so sein.
Das Endprodukt sieht schon mal klasse aus.
Hoffentlich klappt es jetzt.:grill:
 

DerBrecht

Grillkaiser
Da bin ich auch mal gespannt :)
 
OP
OP
MichaelKies

MichaelKies

Metzger
Man muss es mit den Käuferrechten ja nicht übertreiben und kann mal selber dran arbeiten. Hat gerade mal 20 Minuten in der Werkstatt gedauert.

Ich habe das Ventil vorhin mal montiert und nun ist alles dicht. Das Ventil sitzt nun gut 8mm tiefer auf dem Deckel.
 

Xonox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ja, klasse Ergebnis Tim Taylor! :D
 

GaMaVa

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Michael
Habe das selbe Problem bei meinem Le Chef auch gekauft von der GrillArena. Mein Grill wurde gestern erst geliefert und nach dem Aufbau ist mir sofort aufgefallen, dass das Edelstahl Ventil trotz herausgedrehter Schrauben wie eine Wippe wackelt, es sitzt also nicht satt drauf. Nach der Reklamation bei GrillArena wurde mir gesagt, dass es an den Ventilen nicht liegen kann, sondern am Keramikkopf dass dieser nicht rund sei.
Ich bin gespannt wie der Sachverhalt von Grillarena nun gelöst wird.
Gruß Gabriel
 
OP
OP
MichaelKies

MichaelKies

Metzger
Teste doch mal, ob es bei dir auch an den Schrauben liegt und dreh die mal ein Stück raus. So weit, dass sie innen nicht mehr zu fühlen sind. Wenn das Ventil passt sind es die Schrauben.


Bei mir sieht es nun so aus (mache gerade PP):
DSC_0156.JPG
 

Anhänge

GaMaVa

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So schlau war ich auch schon und die Schrauben habe ich natürlich komplett rausgedreht. Habe ein kleines Video dazu gedreht, nur leider kann es hier für das Forum nicht eingespielt werden. Es wippt ca 1 cm nach oben und nach unten. Mein Monodeckel hat folglich eine Unwucht.
Nun komme gerade von dem 360bbq.de Geschäft aus Frankfurt in der Wächtersbacher Straße 83. Nach Rücksprache mit dem dortigen Mitarbeiter, durfte ich den Edelstahlkopf auf einen Monolith LeChef drauf setzten. Hier sitzt er satt und wippt nicht hin und her. Das Ventil sitzt so wie es sein muss . Dem dortigen Mitarbeiter habe ich ebenfalls das Video gezeigt wobei er verdutzt schaute.

065.JPG


066.JPG
 

Anhänge

DocMO

Putenfleischesser
Dann scheint es ja tatsächlich am Keramikkamin selbst zu liegen. Fragt man sich, wie so etwas die hoffentlich vorhandene Qualitätskontrolle passieren kann. Aber egal, wenn der Monolith Service so gut ist, wie hier immer wieder geschrieben steht, bekommst Du sicherlich Ersatz. Also, am besten bei Monolith direkt reklamieren.
 

GaMaVa

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
genau erfasst. Habe das dem Hersteller schon am ersten Tag gemeldet. Gebe dem Forum bescheid wie es weiter gehen wird. Bis dahin ein schönes WE
 

GaMaVa

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Update - Der komplette Mono ohne Zubehör wurde ausgetauscht. Es lag an der Unwucht am Monokopf und nicht am Edelstahlventil. Jetzt sitzt er satt drauf, so wie es sein muß.
 

DocMO

Putenfleischesser
Das ist doch prima! Aber mich wundert es einfach, daß es ein solch fehlerhaftes Produkt im Herstellungsprozeß bis zur Endmontage und auch noch bis zum Kunden schafft. Rechtzeitig aussortiert, wäre es für den Hersteller billiger geworden. Das allein spricht meines Erachtens nicht für Monolith, der ja meines Wissens nach in China gefertigt wird.
 

Bartman

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Wäre der Monolith in Deutschland gefertigt worden, hätte das auch passieren können.
Es trudeln jeden Tag unzählige Reklamationen in den produzierenden Unternehmen ein, die hätten vermieden werden können, wenn alles richtig gelaufen wäre.
 
Hatte das gleiche Problem - abgeschliffen und gut ist. Habe auch die distanzhülse zum regeln der Luft etwas gekürzt -hat den Vorteil das sich die Lufteinstellung beim öffnen nicht verstellt. Bzw. Aufklappt.
 

Kamado holly

Grillkaiser
Hi.
weiß hier zufällig jemand wo ich so ein Edelstahlventil für meinen Mono Junior bekomme?
Finde im Netz nur welche für die beiden Großen...Oder passen die auch auf den Junior?
Wenn einer mal das innen Maß vom Edelstahlventil messen würde für mich bitte!
Bei mir ist die Farbe abgebröckelt und ich habe nach dem Strahlen Auspufflack benutzt. Der ist aber leider
kratzempfindlich...
Für Tips wäre ich dankbar...
 

madden317

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist das Teil nicht aus Gusseisen?
Dann Öl drauf und einbrennen.
 
Oben Unten