• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Beef soll's werden.

netrunner

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Guten Abend!

Nachdem mir im Laufe der Zeit schon etliche Male das Wasser beim lesen der Threads hier im Munde zusammengelaufen ist, möchte ich Euch nun meine erste Umsetzung der hier gewonnenen Anregungen zeigen. Ist allerdings, während ich hier schreibe, noch work in progress :-)

Angefangen hat alles eigentlich mit meinem Vorschlag, PP für einen bestimmten Personenkreis zuzubereiten. Das Problem war aber, dass ein potentieller Teilnehmer kein Pork mag, also suchte ich nach Alternativen und fand - das Pulled Beef.

Mangels Sonnenschein wurde es allerdings trotzdem nichts mit den damals geplanten. Aber als sie sich diese Woche dann doch zeigte, habe ich spontan ein paar Freunde eingeladen, die meine kulinarischen Experimente kennen und trotzdem immer wiederkehren :devil:

Bis das alles durch war, war's schon Freitag. Schnell den MdV angerufen, und der fuhr extra nochmal zum Schlachthof, um mir ein 3,36kg Zungenstück anbieten zu können. Natürlich nicht gereift, aber das Thema habe ich eh noch nicht ganz durchdrungen. Ein 4-wochen in meinem Kühlschrank gelagertes Rindsteak schmeckt vorzüglich, eins direkt aus dem Supermarkt manchmal zäh. Reifen Verkäufer/Produzenten das Fleisch überhaupt nicht? Zählt das abhängen beim Schlachten nicht dazu?

Na egal, ich war auf jeden Fall aufgeregt wie vor meinem ersten Mal, das es ja nunmal auch war :-) Schnell noch ein RubRezept ergooglet, war unvorbereitet und habe das erste genommen, das lesbar auf dem iPad aufgetaucht ist: Rezept Pulled Beef - Gasgrill / Smoker | Familie Sterr
(Basiert auf einem GSV-Rezept, welches ich auf die schnelle aber nicht gefunden hatte). Also Gewürze gekauft, Rub angerührt, gerubbelt und ab in den Kühlschrank (Freitag 24:00).






Am Samstag Mittag kam das Fleisch dann nach 12h Einwirkzeit wieder aus den Kühlschrank. Jetzt heisst es ab auf den Grill, das Weihnachtgeschenkliche Funkthermometer aus der Verpackung und Zündung!



Die nächsten Stunden vergehen mit Hypnotisieren des Thermometers und feinjustieren der Gasströme. Glücklicherweise hatte ich in der früh noch einen regelbaren Druckreduzierer beim Obi gefunden, allerdings geht der nur bis 30mbar runter. Dadurch muss ich noch an den Knebeln feinjustieren, und das bleibt eine Frickelei.


Um mich etwas abzulenken habe ich dann noch den Mop gekocht. Rezept ebenfalls von oben bzw. aus dem GSV. Zum Moppen habe ich beim Rumlesen noch die Idee einer Duschflasche gefunden, das habe ich gleich mit einer 0,5l-Wasserflasche umgesetzt.


Soweit, so gut. Mal sehen was der Abend bringt (Retrospektiv geschrieben ;-) )

Ciao
Andreas

IMG_9211_s-small.jpg


IMG_9213_s-small.jpg


IMG_9215_s-small.jpg


IMG_9220_s-small.jpg


IMG_9234_s-small.jpg


IMG_9237_s-small.jpg


IMG_9238_s-small.jpg


IMG_9240_s-small.jpg


IMG_9208-small.jpg
 

Anhänge

Brocken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
da bleib ich doch glatt dran....
 
OP
OP
netrunner

netrunner

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Erste Aufgüsse

Auf die Gefahr hin, in Selbstgespräche zu verfallen, nachdem ich mir ja selbst antworte, hier noch die ersten zwei Moppings:

Mopping #1: t+4h, GT: 110°C, KT: 50°C (hui das ging schnell, 42°C in 4h -> frage mich ob das zu schnell fertig wird?). Musste feststellen, dass meine Büroklammerdurchstoßene Duschflaschenkappe zu kleine Löcher hatte. Bis zum nächsten Mop werde ich eine Lochvergrößerung vornehmen.


Inzwischen lief die Temperatur einigermaßen Stabil. Turnen auf der Personenwage ergab nur Restmengen in der Gasflasche. Also noch schnell Ersatzflasche rangeschraubt und zum Baumarkt zwecks Füllung der Primärflasche.
Abends waren wir dann Pizzaessen. Komisches Gefühl, das Beef alleine zu lassen. Leider geht der Thermometersender nur 300m. Ärgere mich, noch keine Webcam daheim zu haben, die das Thermometer bewachen könnte. Notiere das schonmal für die Einkaufsliste des nächsten Pulled Irgendwas ;-)

Mopping #2: t+10h, 106°C GT, 66°C KT. Temperatur war Stabil während des Pizzaessens. Der Brocken wird langsam dunkel. Er scheint zu wachsen. Lebt er noch?


Evtl. werde ich das nächste Mal früher Moppen, um wieder in den 4h-Rhytmus ab Start zu kommen. Außerdem ist 1Uhr nachts noch akzeptabler als um 3 Uhr aufzustehen :-)


Ciao
Andreas

IMG_9244_s-small.jpg


IMG_9261_s-small.jpg
 

Anhänge

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr schöne Bilder! Qualität und Motive. ;)

Das schau ich mir gerne mal an.

Aber schlaf doch durch, wegen dem Moppen würde ich nicht mitten in der Nacht aufstehen.

Gruß Marco. :beer:
 
OP
OP
netrunner

netrunner

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mopping #3

So, das war Mopping #3, t+13h, GT 104°C, KT 70°C. Es scheint jetzt langsamer zu gehen. Wobei ich ja recht ungleichmäßig gemoppt habe bisher.


Leider kommen die extra besorgten Holzchips so nicht auf die Idee, Rauch von sich zu geben. Gilt das mit dem Wässern vielleicht nicht für Gasgrills? Oder kommt man bei 100°C gar nicht auf Rauch?


Randnotiz zum Setup: Weber Q300, Campingaz regulierbarer Druckminderer 30-50mbar, Maverick wireless Grillthermometer, Ikea Grillwanne zum entkoppeln.
Betrieb: Der regulierbare Druckminderer steht auf 1 (kleinste Stufe soweit ich das erkennen konnte). Es läuft konstant nur der mittlere Brenner, auf etwas über minimal. Hat etwas gedauert die richtige Stellung hinzubekommen dass er die Temperatur hält. Nach dem Moppen zünde ich den Ringbrenner, um schnell wieder auf die Garraumtemperatur zu kommen (bzw. ca. 7 °C darüber, ohne den Ringbrenner fällt die Temperatur erstmal wieder ab bevor sie sich stabilisiert).

Oh und Marco, beim ersten Mal ziehe ich das komplette Vorspiel durch :-)

Gute Nacht!
Andreas

IMG_9263_s-small.jpg
 

Anhänge

SempaFi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bin gespannt wie's weiter geht...... Ich bleib mal dran :thumb1:
Hohl mit nur noch schnell nen Kaffee....
 
OP
OP
netrunner

netrunner

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mopping #4

Also exakt 4h habe ich jetzt doch nicht eingehalten :-)


t+19,5h, GT 112°C, KT 83°C
Jetzt frage ich mich, ob das noch was wird, in 7h 12°C??


Der Gasi ist brav, kein einziger Alarm hat meine Nachtruhe gestört :-)

Guten Morgen!
Andreas

IMG_9268_s-small.jpg
 

Anhänge

vorblanta

Militanter Veganer
Leider kommen die extra besorgten Holzchips so nicht auf die Idee, Rauch von sich zu geben. Gilt das mit dem Wässern vielleicht nicht für Gasgrills? Oder kommt man bei 100°C gar nicht auf Rauch?
Hier im Forum habe ich den Tip gelesen, dass man die Chips zwischen Brenner und Grillrost bringen sollte. Das habe ich bei meinem Q120 gestern hingebastelt und hatte einen richtig schönen Rauch, gewässert hatte ich die CHips ebenfalls. Nur nachlegen kann man leider nicht...

Viel Spaß noch mit dem Prachtstück, sieht sehr geil aus! :thumb1:
 

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Leider kommen die extra besorgten Holzchips so nicht auf die Idee, Rauch von sich zu geben. Gilt das mit dem Wässern vielleicht nicht für Gasgrills? Oder kommt man bei 100°C gar nicht auf Rauch?
Das passt schon so. Die sollen nur leichten Rauch abgeben. Smoken hat nichts mit einer Menge Qualm zu tun. ;)

So wars bei mir gestern Abend in der Holzkohle Kugel. Ich behaupte mal, dass es genau so sein soll.

uploadfromtaptalk1371388139847.jpg


uploadfromtaptalk1371388151303.jpg


Gruß Marco. :beer:
 

Anhänge

OP
OP
netrunner

netrunner

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Fast Forward Finale

So, ich mach denn mal Schluss hier! :)

Als Beilage gab es natürlich, wer hat es anders erwartet, Cole Slaw (Rezept von Hamburgersalat (Rezept mit Bild) von flyingcook | Chefkoch.de



Mopping #5
t+23h, GT 108°C, KT 88°C - ich denke ich bin fast fertig.


Doch dann passiert es. Nach dem Moppen (und obligatorischem Wenden) fällt die Kerntemperatur auf 82°C. Banges Warten und Rätselraten über die Ursache beginnt. Wahrscheinlich ist der Temperaturfühler nicht exakt mittig, und die Wärmeverteilung ungleich. Oder so.

Quälend langsam ging es wieder bergauf. Bei 27h habe ich dann den Gashan minimal aufgedreht, ich erlaubte mir 121°C. Damit habe ich es dann in der letzten Stunde auf die Zieltemperatur von 90°C gebracht, obwohl ich lieber noch höher gekommen wäre. Aber die Gäste waren schon bis auf bekannte Einladungszeitfreiinterpretierer eingetroffen und harrten ihrer Dinge.

Finale nach 28h




Die Fotos meiner Gäste kann ich Euch leider nicht zeigen, aber lasst Euch gewiss sein: Sie waren begeistert! :-)



Ich hoffe, Euch ist das Wasser im Mund zusammengelaufen :-)

Gute Nacht
Andreas

IMG_9270_s-small.jpg


IMG_9275_s-small.jpg


IMG_9286_s-small.jpg


IMG_9309_s-small.jpg


IMG_9314_s-small.jpg


IMG_9338_s-small.jpg


IMG_9339_s-small.jpg


IMG_9343_s-small.jpg
 

Anhänge

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
:respekt:

Da bekommt man unkontrollierbaren Speichelfluss!
 

Hades

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Sehr geil,

prima gemacht.

Grüße

Wolfgang
 
OP
OP
netrunner

netrunner

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Rückschau

Danke für die positiven Kommentare!

Meine Lessons Learned:
- Man kann nicht früh genug anfangen.
- 5kg reichen ungefähr für ein Pulled Beef und anschließendes Beilagengrillen auf vollPower (Kartoffeln, Würstel, Gemüse) - allerdings habe ich nicht gewogen, wieviel noch übrig ist.
- Das mit den Holzchips muss ich neu konzeptionieren. evtl. den Beutel unter das Gitter hängen - oder Marco vertrauen ;-)
- Need more buns. 2 pro Person waren zu knapp kalkuliert.
- Auf dem Q300 benötigt man trotz Druckreduzierer bei 30mbar Fingerspitzengefühl am Mittelbrenner, um die Temperatur korrekt hinzubekommen. Evtl. wäre einer ab 25mbar besser.
- KONCIS Ofenform mit Rost - IKEA ist perfekt zum entkoppeln und bei so niedrigen Temperaturen auch leicht zu reinigen.
-> ich hatte bei anderen Grillern gesehen, dass sie die Schale mit Wasser gefüllt hatten. Dämpft das nicht das Fleisch?

Ciao
Andreas
 

Malle0123

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hammer geiler Bericht und Fotos, da will man gleich zum Metzger und ein Stück Beef holen.
Wirklich 1A Bericht :thumb1:

Gruß
Marcus
 

FlamingMoe

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Toller Bericht.

5 Kg Gas für 28 Stunden Betrieb ist ja wirklich nicht viel. Pulled Beef steht auch noch auf meiner To Do Liste. Bin nur noch unentschlossen ob ich den
Q300 oder meinen UDS benutze.
 
Oben Unten