• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork an Silvester

waff

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

habe mein erstes Pulled Pork an Silvetser gemacht. Rezept vom Texaner mit Butt Glitter Rub (genial!) und der gekochten Mob Soße. Sonntags den 2,5 Kilo Schweinenacken bearbeitet und 24 Stunden in den Kühlschrank. Am Montag dann kurz vor 11 Uhr bei 110 Grad auf den Grill (2 Stunden früher wären nicht schlecht gewesen). Geräuchert mit Weber Cherry Wood Chips. Ca 21:30 Uhr haben wir gegessen. Anbei noch ein paar Bilder.

2012-12-30 10.48.47001.jpg


2012-12-30 10.51.05002.jpg


2012-12-30 10.52.57003.jpg


2012-12-30 10.53.34004.jpg


2012-12-30 11.00.44005.jpg


2012-12-30 11.05.54006.jpg


2012-12-31 10.52.09010.jpg


2012-12-31 17.19.56011.jpg


2012-12-31 20.42.07012.jpg


2012-12-31 21.18.35013.jpg


2012-12-31 21.42.54014.jpg


2012-12-31 21.45.25015.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

WILD HOGS

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hallo Waff,
für mich sieht das gepullte Fleisch recht gut aus , auch schön geräuchert, auf dem letzten Bild sieht man aber noch eine recht feste Struktur im Fleisch. Das kenn ich von vielen PP anders , alle "meine" PP´s hätte ich nicht so schneiden können , die wären zerfallen !!

aber wenn´s geschmeckt hat und alle Gäste den Daumen hoch haben , dann ist ja alles gut !!!
:angel:

außerdem solltest Du die Bilder einbinden , die erscheinen nämlich bei mir als Anhang und nicht im Text !!

Stefan
 

Grillunator

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Was hattest du für eine KT???
 

Chips'n'Bier

Grillkönig
Von 11Uhr morgens aufgelegt bis 21:30Uhr essen sind gerade mal 10 Stunden. Das erscheint mir zu wenig für einen 2,5kg Schweinenacken, der vorher (bis direkt vorher?) 24 Stunden im Kühlschrank gelegen hat und dann die Zeit bei optimalen 110°C verbringen durfte.
Die KT wäre wirklich interessant.
Aber natürlich ist die Hauptsache, dass es geschmeckt hat!
 

Chips'n'Bier

Grillkönig
Wow, das nenne ich mal einen Verlauf...
Du hast 2,5kg Schweinenacken nach 24 Stunden aus dem Kühlschrank genommen und ca. 10 Stunden bei 110°C auf dem Grillrost belassen - und es hatte danach eine KT von 90°C?
Oder habe ich im Ablauf etwas mißverstanden?
 
OP
OP
waff

waff

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi Chips'n'Bier,

mit 24 Stunden meinte ich über Nacht. 2 Stunden bevor es auf den Grill kam, habe ich es aus dem Kühlschrank geholt. Bei der KT von 90 Grad habe ich mich an die Aussagen vom Texaner verlassen, wobei er von von 3 Stunden pro Kilo Fleisch ausgeht, was mir mittlerweile auch zu wenig erscheint. Wie ich schon geschrieben habe, 2 Stunden länger hätten auch nicht geschadet.

Gruß Ralf
 
Oben Unten