• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork auf der Feuerplatte

MaidjerPain

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

stelle mir gerade die Frage ob man fertig gepulltes Pork portionsweise auf der Feuerplatte "warm" machen kann.
Hat hier jemand Erfahrungen? Wird das PP ggf. zu trocken?

Hintergrund: Ich will übernächsten Freitag für ~30 Leute Pulled Pork Burger zubereiten. Pulled Pork werde ich den Vortag fertig machen.
Da ich noch Grillgemüse im WOK machen werde, würde sich die Feuerplatte anbieten...

Danke vorab und Gruß,
Marian
 

Tloewen

Grillkönig
Hi Marian,

im Grunde spricht da nichts gegen...ich denke schon das es aufjedenfall trockener wird, als im Regenarationsbad.

Aber dem kann man doch mit Souce, Fett usw. entgegen gehen, um das PP auf der Platte saftig zu halten...
 

Onkelchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

stülpe einfach einen Wok-Deckel oder sowas drüber und spritze ein paar Tropfen Wasser unter den Deckel, damit sich Dampf bildet.

31aPqhGQGVL._SX355_.jpg


So wärmt das PP im Dampf auf, wird nicht trocken und schnell geht's noch dazu., sodaß man es auch protionsweise machen kann. :-)

Viele Grüße
Onkelchen
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Wenn ich PP in einer Pfanne erwärme gebe ich immer etwas Apfelsaft mit BBQ-Sauce dazu.
 

Gaita

Putenfleischesser
Einfach nicht zu nah ans Feuerloch legen, mehr in den äußeren Bereich. Und während das PP aufgewärmt wird kannst du durch hinzufügen/vermischen mit Apfelsaft oder Malzbier noch mehr Geschmack dranbringen, gleichzeitig trocknet es dadurch nicht aus.

Gruß Mathias
 

dillem

Militanter Veganer
Im Grunde wird PP beim warmachen immer etwas trockener sofern es nicht z.B durch eine SousVide Beutel geschützt ist. Wenn man das ganze aber schonend angeht, also mit geringer Wärmezufuhr, dann ist es durchaus machbar es saftig zu halten. Ob nun eine Feuerplatte der richtige Ort ist, darf meiner Meinung nach angezweifelt werden. Geht sicher, aber ideal ist das nicht. Dann eher eine Pfanne und darin noch etwas Apfelsaft/BBQ Sauce oder etwas Bratenfond.
 
Oben Unten