• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork benötige Hilfe!

Flitze74

Militanter Veganer
Habe das Pulled Pork gemacht wie beschrieben und Anleitung .
Ich habe es vorher gespritzt mit der selben Mischung wie für das Mobben;

es war sehr lecker und den Gästen hat es geschmeckt jetzt zu meinem Problem:
Daten: 2 x Schweinenacken zu ca. 3,6kg und der andere hatte ca. 3,2kg Weber Kugelgrill Kettler 2x Thermometer mit neuen Fühler Kokoko Brikkets (hielten über 20 Stunden mit den Ring einfach Toll) Grilltemperatur war zwischen 100 und max. 125 Crad.

Temperatur eingeregellt Fleisch auf den Grill nach ca. 2,5 Std. hatte ich bereits bei dem grösseren Fleischstück eine KT von 65 Crad erreicht das leichtere Fleischstück war 7 Crad dahinter.

Wurde auch wie Beschrieben gemobt. Bei 81 Crad KT überholte das kleinere Fleischstück das grössere was eigentlich normal ist;

die 92 Crad KT hatte ich dann allerdings beim kleineren nach bereits 8 Std. erreicht das grössere nach etwa 11,5 Std. was mir sehr schnell vorgekommen ist.

Das kleinere lies ich dann bis 96 Crad am Griller da ich Angst hatte das es nicht fertig ist. Da ich um Mitternacht anfieg und die Gäste aber erst für ca. 18:00 Uhr ankammen dachte ich super Fleisch ist fertig was mache ich jetzt. ab in die Kühlbox hielt auch warm bis am Abend.

Ich legte das ganze vor dem Pullen nochmals für ca. 20 Minuten auf den Griller.

Fing dann an mit dem grösseren Stück zu Pullen ging super leicht Saftig und war ausgezeichnet; beim kleineren Stück merkte ich das es schwerer zum Pullen war und das das Fleisch Trockener war genau das ist das Problem was ich befürchtete jetzt die grosse Frage was habe ich Falsch gemacht weil das Fleisch so schnell fertig war.

Für hilfe wäre ich sehr dankbar lg Markus

20170818_081914[1].jpg


20170818_193650[1].jpg
 

Anhänge

  • 20170818_081914[1].jpg
    20170818_081914[1].jpg
    472,7 KB · Aufrufe: 145
  • 20170818_193650[1].jpg
    20170818_193650[1].jpg
    309,2 KB · Aufrufe: 140

Grillspirit

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo,
Pp ist fertig, wenn es fertig ist. Da liegen Stunden zwischen exakt gleichschweren Stücken. Es war trocken, weil du es zu lange drauf hattest. 96 Grad is schon drüber. Kannst aber zur Not nach dem pull noch Flüssigkeit untermischen, dann wirkt es zumindest wieder saftiger.
Gruß
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
5+ Jahre im GSV
Wok-Star
Ist das eine kleinere Kugel?
Lagen die Nacken auch direkt über dem Minion-Ring?
Könnte sein das du zuwenig Platz in der Kugel hattest und dadurch das Fleisch direkte Hitze abbekommen hat.
Drei Nacken brauchen schon Platz. Dann lieber ein Schale oder noch einen Rost und nach oben stapeln.
Temperatur sehe ich hast du auch extra gemessen auf dem Rost. Aber auf der Seite wo der Ring endet.
Da war die Temperatur vielleicht auch nur 120° und auf der anderen Seite eben höher.
Ist eine Vermutung. Ich kann sonst nichts ungewöhnliches sehen.
In der Kühlbox halten die locker 5h, wenn Plasteflaschen mit heißem Wasser mit reingepackt werden.
Als bei mir mal ein PP bischen trocken war habe ich nach dem rupfen heiße Rinderbrühe mit BBQ-Sauce untergemischt
hat keiner gemerkt und trotzdem wurde alles weggefuttert.
 
OP
OP
Flitze74

Flitze74

Militanter Veganer
Nein Kugel 57cm Fleisch so gut wie es ging in die mitte gelegt Mignonring bei der Tropfschale Anfang Ende Tempfühler waren 2 im Griller Spitze am Anfang vom Ring.
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
5+ Jahre im GSV
Wok-Star
Wie @Grillspirit schon meinte 96°C ist zuviel.
Die beiden anderen Nacken waren ja top.
Jedes PP ist anders, einen Standard gibt es da nicht..mal 10h mal 16h.
Auch das Fleisch spielt da eine Rolle.
Ich versuche immer ca. 110°C in der Kugel zu halten.
 
Oben Unten