• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Puten Saison 2021 Bronzeputen

Porsche junior

Grillkaiser
Es ist soweit.
Das diesjährige Pulled Turkey ist eingezogen.
Zugegeben, es ist noch etwas früh das Rezeptbuch aus dem Regal zu nehmen.
Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude und so läßt sich auch die Arbeit, die bis zur Schlachtung noch drinsteckt, leichter ertragen.
20210511_194952.jpg

Ich bin fest davon überzeugt das aus den Dinos Vögel wurden....😅
20210511_195032.jpg

In ca. 5 Monaten werden die Hennen ca. 15kg und die Hähne bis zu 25kg auf die Waage bringen.
Schwer vorstellbar bei diesen Bildern, nicht wahr?
Hoffentlich wird es bald wärmer damit sie in den Auslauf kommen.
Ich werde die Entwicklung weiter dokumentieren.
Bis bald.
Matthias
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Obwohl es dieses Jahr echt kühl ist, haben alle die ersten kritischen Tage überstanden.
Man kann förmlich zusehen wie sie wachsen.
Hoffentlich gehen die Temperaturen bald dauerhaft über 20° damit sie raus können.
20210515_162145.jpg
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Viel Freude mit dem Federvieh, werde sie beobachten bis die auf dem Teller landen.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Gestern einmal frische Luft schnuppern und zum ersten mal im Leben Gras sehen....
20210520_143926.jpg
20210520_143942.jpg
20210520_151156.jpg

Heute ist es leider wieder so bedeckt und kühl das sie drinnen bleiben müssen.
Die jungen Puten sind sehr schlecht befiedert (vor allem unter den Armen) und daher anfällig für Erkältungen.
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Zeit für ein Update.
Die jungen Puten haben Größe und Gewicht bereits mehr als verdoppelt.
Seit gestern ist das Wetter auch so gut das sie in den großen Auslauf können.
Sie haben sich auch sofort über die Brennnesseln hergemacht.
Jetzt müssen sie nur noch etwas entspannter werden, damit sie nicht bei jedem Geräusch oder gar einem Hund oder Kindern die ans Gatter kommen, in Panik verfallen.
Dann haben sie ein zwar zeitlich überschaubares aber schönes Leben vor sich.....
20210531_093536.jpg
20210531_093556.jpg
20210531_093607.jpg
20210531_093808.jpg
20210601_085547.jpg
20210601_085605.jpg
20210601_090222.jpg
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Die Biester wachsen wie verrückt.
Die Hähne gehen mir, wenn sie gerade stehen, bereits bis zum Zwickel.
Außerdem kann man schon sehr deutlich die Imponierorgane der Hähne erkennen...
20210610_141513.jpg
20210610_141517.jpg

Die Damen sind da doch erheblich dezenter.
20210610_141545.jpg

Alles in allem ist es so wie es sein soll!
20210610_141557.jpg

Lg Matthias
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Nach langer Abwesenheit aus gesundheitlichen Gründen kann ich mich endlich wieder meinen Fleischerzeugern widmen.
In den nächsten Tagen werde ich versuchen eine Henne zu wiegen um den Schlachttermin für den Weihnachtsbraten festzulegen.
Die übrigen bleiben dann noch bis Ende Oktober
Und hier ein paar aktuelle Bilder.....
20210803_183936.jpg
20210804_182239.jpg
20210804_192226.jpg

Lg
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Für 2 Damen war heute schon Weihnachten.
Mit einem Gewicht von ca. 13kg waren sie schon ein wenig über dem Zielgewicht.
Das ist aber kein Problem, ich muss nur Weihnachten 2 Std. früher aufstehen als geplant.....😅
Bilder von der Schlachtung gibt es logischerweise nicht, lediglich vom Ergebnis.
20210903_195616.jpg

Wenn ich den Preis vom Biohof zugrunde lege sprechen wir hier von je 270,-€ Weihnachtsbraten.
Ein schönes Gefühl wenn die Arbeit so belohnt wird.
Morgen gibt's gegrillte Putenleber.
Für die Küche sind noch ~1,5 Schmalz abgefallen, die werde ich auch morgen auslassen.
20210903_195623.jpg

Die anderen Puten dürfen noch ca. 7 Wochen ihr Leben genießen. Dann heißt es Großkampftag - schlachten, zerlegen und Frosten von schätzungsweise 150kg Pute 🥵
Also bis bald...🦃

Lg Matthias
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Zeit für ein Update
Wir befinden uns mitten in der "Putenbrunft"
Die 3 verbliebenen Damen zeigen, durch auf den Kopf picken, deutlich an von wem sie nicht getreten werden wollen.
1 Hahn ist durch einen Hüftschaden etwas beeinträchtigt und hat es gerade echt nicht leicht.
Ein Hahn, ich würde ihn gendergerecht als "divers" bezeichnen (intern benutzen wir eine andere Bezeichnung) hält sich aus allem heraus, da eine Paarung für "ihn" nur ein theoretischer Vorgang ist....
Und die 3 "Dicken" machen richtig ernst.
Puter "verpicken" (analog zu verbeißen) sich an Hals und Kopf miteinander und versuchen den anderen zu Boden zu drücken um sich mit Füßen darauf zu stellen.
Teilweise schon ganz schön heftig....
20210908_100906.jpg
20210908_100705.jpg
20210908_100816.jpg


Da bleiben auch einige Verletzungen nicht aus....
20210908_104234.jpg
20210908_100808.jpg
20210908_100736.jpg
20210908_100658.jpg

Zum Glück ist das aber alles recht harmlos.

Lg Matthias
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Zeit fürs letzte Update. .
Für meine Puten war nun Silvester!
Nachdem ein Puter uns kurz vorm Ziel aufgrund von Krankheit noch verlassen musste, sind nunmehr 3 Hennen und 4 Hähne verblieben.

Es ist wie jedesmal eine gewisse Spannung dabei, wieviel Gewicht sie auf die Waage bringen..
20211029_110328.jpg

Man merkt es aber dann beim fangen und tragen..... dieser Kollege war der diesjährige Spitzenreiter mit knapp 28 Kilo. Da brauchst du schon beide Hände um ihn in den Schlachtetrichter zu verfrachten.

Also Werkzeug herrichten und los geht's.
20211029_091633.jpg

......Zeitsprung......

Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend.
Trotz des Ausfalls hatte ich ein Schlachtgewicht von >150kg das in den Schockfroster gewandert ist.
Das teilt sich auf in die Keulen (Ober und Unerkeule bleiben zusammen) als Bratenstücke und zum Smoken.
Flügel zum Sous Vide garen und grillen (1Flügel entspricht ca. 1/2 Hähnchen)
Hals und Bürzel als Suppenbasis/Einlage.
Bruststücke hauptsächlich als Steak geschnitten ( Pastrami ging diesmal nicht da ich anschließend im Urlaub war).
Brustfilets im ganzen.
Die Karkassen werden mit der Knochensäge bedarfsgerecht zerkleinert und zu einem konzentrierten Fond verarbeitet (18l).
Das anhaftende Fleisch anschließend abgesucht und als Suppeneinlage verwendet.
20211029_210955.jpg

Außerdem noch 23 Gläser Schmalz zum Braten....
20211116_094401.jpg

Und die Innereien.
Ein Teil der Leber ist gleich als frische Paté oder gegrillt verzehrt worden, der Rest zum Wursten eingefroren.
Ebenso Herzen und Magen.
20211029_144856.jpg

Einzelne Bilder der Putenerzeugnisse werden sich dann sicher in anderen Threads, zB. Was gibts denn heut zu Essen? wiederfinden.
Damit ist es für 2021 vollbracht.
Jetzt wird lediglich noch der Stall gereinigt und gekalkt, etwas Gras eingesäht und aus dem Kot eine hervorragende Jauche angesetzt.

Solange der Strom im Kühlhaus nicht ausfällt, kann der Winter kommen.....🎅
Bis zum nächsten mal....
Lg Matthias

 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
Klasse Ausbeute Matthias.
Da habt ihr euch einen tollen Vorrat angelegt!
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Alle Jahre wieder..... bzw. manchmal auch nur alle 2, ersetze ich ein Schwein durch Pute. Durch die lange Haltung (>6 Monate) und das, durch das Futter bedingte langsame Wachstum, bekommt das Putenfleisch einen besonderen "Biß". Es ist jetzt nicht mehr mit dem vergleichbar was man "normalerweise" als Pute kennt. Außerdem entwickelt sich ein intensiverer Geschmack.

Da mir Fleisch aus konventioneller Mast zuwider ist, ich aber keine Zeit für Schweinehaltung habe, kann ich hiermit eine Alternative schaffen die sich in der Menge und auch finanziell lohnt.
Pute in dieser Qualität kann ich in meinem Umkreis nicht kaufen und Fleisch mit dem Paketdienst liefern zu lassen kommt nicht in Frage!
Auch steckt ein gewisser Idealismus hinter dieser Mastform .
Bis auf die vorgeschriebene Impfung bekommen meine Puten keinerlei Medikamente oä.
Und Spaß gemacht hat es außerdem.
In diesem Sinne "Guten Appetit"

Lg Matthias
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wok-Star
Alle Jahre wieder..... bzw. manchmal auch nur alle 2, ersetze ich ein Schwein durch Pute. Durch die lange Haltung (>6 Monate) und das, durch das Futter bedingte langsame Wachstum, bekommt das Putenfleisch einen besonderen "Biß". Es ist jetzt nicht mehr mit dem vergleichbar was man "normalerweise" als Pute kennt. Außerdem entwickelt sich ein intensiverer Geschmack.

Da mir Fleisch aus konventioneller Mast zuwider ist, ich aber keine Zeit für Schweinehaltung habe, kann ich hiermit eine Alternative schaffen die sich in der Menge und auch finanziell lohnt.
Pute in dieser Qualität kann ich in meinem Umkreis nicht kaufen und Fleisch mit dem Paketdienst liefern zu lassen kommt nicht in Frage!
Auch steckt ein gewisser Idealismus hinter dieser Mastform .
Bis auf die vorgeschriebene Impfung bekommen meine Puten keinerlei Medikamente oä.
Und Spaß gemacht hat es außerdem.
In diesem Sinne "Guten Appetit"

Lg Matthias
Ich mache das ja mit meinen Hähnchen ähnlich. Auch habe ich schon mal über die Haltung eines Schweines nachgedacht. Dazu konnte ich mich mit meiner Frau aber noch auf keinen Konsenz einigen...
Nächstes Jahr gibt es aber definitiv wieder Masthähnchen...
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Auch habe ich schon mal über die Haltung eines Schweines nachgedacht. Dazu konnte ich mich mit meiner Frau aber noch auf keinen Konsenz einigen...
Geht mir genauso, ich habe auch meine Frau statt...... ähm, wie war nochmal die Frage? 🙈
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkaiser
Alljährlich schließt sich der Kreis mit der Weihnachts Pute.
Mittwoch aus dem Eis befreit.
20211222_124450.jpg

Freitag Abend mit der Füllung (Äpfel, Pflaume, Dattel und Rosinen) versehen...
20211224_153034.jpg

Zuhnähen und Abstandhalter montieren...
20211224_161705.jpg

Mit Salz und Pfeffer würzen und Einpacken
20211224_162246.jpg
Start um 3.00 Uhr (!) Nachts weil knapp 12 Kilo... 160°C
20211225_084152.jpg

Nach 6 Std. Aufdecken und offen weitergaren. Kerntemperatur bereits bei 65°C
20211225_084221.jpg

Die letzte Stunde 180°C fürs Finish..
20211225_130609.jpg

Um 13.00 Uhr wird gespeist...
20211225_131142.jpg

Euch allen frohes Fest.
 
Oben Unten