• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das Festkleben der "Jehova" verhindern.

Porsche junior

Grillkönig
Ich nutze seit langem eine Methode die das ankleben/anbacken der Jehova auf dem Bratgut verhindert.
Funktioniert beim Grill und Smoker genau wie beim HBO.
Während der Garphasen in denen das Fleisch mit Jehova abgedeckt wird, kommt es häufig vor das die Folie am Fleisch oder Schwarte "festklebt" und Verfärbungen oder Schadstoffe hinterlässt.
Beim entfernen reißt sie dann oft ein oder es werden Fleischfasern mit ausgerissen.
Das verhindere ich in dem ich eine (oder mehrere) halbierte Zwiebel mit einem Zahnstocher auf dem Bratgut fixiere.
20210513_152357.jpg
20210513_152403.jpg

anschließend lässt sich die Jehova bequem spannen ohne mit dem Fleisch in Berührung zu kommen.
20210513_153113.jpg

Nach dem Garen wird die äußere Schicht der Zwiebel entsorgt. Der Rest kann verwertet werden.
zB. bei Ribs....
20210513_174251.jpg

20210513_190028.jpg

oder allem was Schwarte hat...
Screenshot_20210513-205630_Chrome.jpg

Ich hoffe das hilft dem ein oder anderen...
Lg Matthias
 

Hühnerfuß

Auflauf-Lover
5+ Jahre im GSV
Gute Idee,
Ich benutze jedoch lieber einen GN Behälter mit flachem Deckel (ohne Griffmulde).
Wenn die Schale aus Edelstahl ist und der "Deckel" aus Jehova, entsteht ein
galvanisches Element, mit Fleisch und Zwiebel als Elektrolyt.
Dann löst sich das Al aus der Folie und setzt sich an der Oberfläche fest.
Ich habe das beobachtet bei von einem Restaurant entsprechend verpackten Spätzle.
Die waren an den Kontaktstellen mit der Folie schwarzgrau verfärbt.
Das war gelöstes Aluminium.
Wenn Du die Zwiebel wegwirfst, ist das sicher, es sollte aber nur die Zwiebel
Kontakt mit Jehova haben, nicht das Fleisch.
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkönig
es sollte aber nur die Zwiebel
Kontakt mit Jehova haben, nicht das Fleisch.
Genau darum geht es. Manchmal kann man eben nicht ganz auf Jehova verzichten.
Mit der oben beschriebenen Methode verhindere ich den Kontakt mit den Lebensmitteln. GN Behälter, Koniks oder Neff Profi Pfannen sind um ein vielfaches besser, aber nicht immer verfügbar.
 

Hell Commander

RIB-Master - Rest In Beef
5+ Jahre im GSV
IMG_20210425_121542.jpg

Ich könnte noch die Neff Profi Pfanne ins Rennen werfen. Die hat innen noch ein kleines, rausnehmbsres Auflagegitter. Wobei ich derzeit ohne Krücke experimentiere...
 
OP
OP
Porsche junior

Porsche junior

Grillkönig
Hier noch mal ein paar Bilder:
Ente klassisch im BO
20210606_092551.jpg

Zwiebeln aufpieken und die Folie drüberspannen
20210606_093046.jpg

Man kann deutlich sehen das es keinen Kontakt zum Fleisch gibt....
20210606_112358.jpg

Nach der Garzeit wird die Folie entfernt und die obere "Schicht" der Zwiebel entsorgt. Der Rest wandert in den Sud....
20210606_130534.jpg

Ergebnis perfekt ohne Angst haben zu müssen auf Alu-Reste zu beißen.
Lg Matthias
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also, ich wickel Jehova nur von außen rum (nix eingeklemmt in der Schwedenschale).
Dann klebt auch nix.

BTW: Spare Ribs ist auch das EINZIGE Gericht bei dem ich überhaupt Jehova verwende
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
seitdem ich mal gesehen habe, wie nach ein paar Stunden fast die komplette Alufolie wie weggeätzt war und sich mit der Soße und dem Fleisch verbunden hat, verwende ich so gut wie keine Folie mehr. Gerade bei ribs ist doch eine 2. koncis-Schale als Deckel super zu verwenden.
Dabei war nur eine kleine Stelle auf dem Fleisch gelegen, trotzdem hat sich das irgendwie weitergefressen. War wahrscheinlich eine ziemlich säurehaltige Soße.
 

kingfisher61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich verwende nie Jehova ich habe ausreichend große Bräter aus Edelstahl mit Deckel (Eigenbau)
 

Nordlicht67

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Naja, wir werden alle irgendwann über den Jordan gehen. Ich glaube nicht, das Alufole das maßgeblich beschleunigt, also jeder wie er will. Kann mir auch nicht vorstellen, das dass geschmacklich viel ausmacht. Da is dann wieder der Kopf gefragt. 🤷‍♂️
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Ich verwende Alufolie seit Ewigkeiten und sie klebt/brennt bei mir nicht an.
Sie wird straff um zB Ribs oder PP gewickelt und dient nur dazu, das Fleisch dicht verpackt am Grill zu garen.

Vielleicht liegt es nicht nur an der Alufolie sondern unter Umständen an der Temperatur oder anderen Einflüssen, dass sie anklebt.
 
Oben Unten