• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Putenparastrami - das gibt's demnächst wohl öfter

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Da ja zur Zeit ein ProQ bei mir wohnt und ich schon ewig mal Putenpastrami ausprobieren wollte war das sozusagen ein Zeichen.

Erstmal eine Putenbrust von knapp 1kg geholt und etwas in Form gebracht.
P1040790.JPG


Dann die Gewürzmischung aus der BBQ Bibel zurechtgemixt.
P1040789.JPG


Die Mischung ordentlich einmassiert
P1040791.JPG


Und alles ins Vakuum geschickt. Die Brust blieb nun 5 Tage im Kühlschrank und wurde täglich gewendet und massiert
P1040793.JPG


Das Fleisch dann rausgeholt, und vier Stunden gewässert. Das Wasser dann alle halbe Stunde gewechselt. Über 48h lag die Brust dann zum Durchbrennen im Kühlschrank (24h hätten auch gereicht aber an dem Tag hatte ich keine Zeit :lol:)

Schon mal den Pfeffer in der "Spezialmühle" :-D geschrotet - das klappt in dem Mixer einfach genial.
P1040889.JPG


Das Fleisch, das inzwischen schon um einiges fester ist als am Anfang, mit neuem Bondage etwas fester gebunden
P1040890.JPG


Und ordentlich mit dem geschroteten Pfeffer massiert
P1040891.JPG


Der AZK läuft auch schon
P1040896.JPG


Und ab mit den Briketts auf den Kohlenrost
P1040897.JPG


Alles zusammengebaut und die Temperatur auf knapp 110 Grad eingeregelt.
P1040898.JPG


Das Fleisch plaziert
P1040899.JPG


und ein paar Hickory Chunks für den guten Geruch aufgelegt
P1040900.JPG


Nach knapp 4h und einmal Briketts nachfüllen piepste das Maverick und die 70 Grad waren erreicht - man wie das schon duftet
P1040902.JPG


Ab in die Küche zum Auskühlen
P1040904.JPG


Und dann der erste Anschnitt
P1040908.JPG


Göga und ich waren echt begesteitert wie lecker so "Mädchenfleisch" schmecken kann. Das gibt es nun definitiv öfter.
Schade - morgen geht der ProQ wieder in seine Heimat nach Gründau (aber ich bekomme am WE meinem WSM vom Kumpel zurück)

Gruß
Frank
 

Anhänge

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus das "Mädchenfleisch" :thumb1:

Ich gruße mal aus der "Fastnachbarschaft"
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
:mjam:

Pastrami rockt.


Aber die Frage sei gestattet, warum hat Du alle 3 Stacker benutzt?
Einer hätte es doch auch getan und die Brennstoffmenge erheblich
rediziert?!?
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das wollte ich schon ewig mal gemacht haben...

Werde es also demnächst angehn. Danke für die Anregung!
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Aber die Frage sei gestattet, warum hat Du alle 3 Stacker benutzt?
Einer hätte es doch auch getan und die Brennstoffmenge erheblich
rediziert?!?
Ich hatte vorher Forellen und Lachs im Smoker geräuchert. Da ich den Smoker diese Woche wieder zurückgebe habe ich damit gleich verbunden den Fischrauch rauszukriegen. Nun ist gerade noch ein 1 Weber AZK auf dem Smoker um die Temperatur mal hochzufahren und das Teil ein wenig abzubrennen.

gruß
Frank
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Frank,

das Pastrami sieht sehr gelungen aus :top:

:prost:
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

wieviel Kohle hast Du jetzt eigentlich gebraucht, doch nicht nur die paar aus dem AZK?

Schönen Gruß
Peter
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi,

wieviel Kohle hast Du jetzt eigentlich gebraucht, doch nicht nur die paar aus dem AZK?

Schönen Gruß
Peter
Hi Peter,
nach 1h habe ich nochmal einen halben AZK nachgeschüttet - mit dem ProQ fehlte mir noch die Erfahrung. Das nächste mal (dieses WE) mache ich wieder normales WSM Setting mit halben AZK ins Brekkibett, da ist mein WSM auch wieder zurück.

Gruß

Frank
 

Ofenhexe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das sieht sehr lecker aus und wird sicher auch mal ausprobiert :anstoßen:

noch vergessen:
Kannst Du mir nur kurz die Gewürzmischungen der beiden Settings mitteilen?
Danke schön
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten