• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Q220 vs Q320 ...

BlueIce_de

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,

Ich hoffe Ihr könnt mir einen Tipp geben.

Aktuell überlege ich, meinen Q220 gegen einen Q320 einzutauschen und irgendwie kann ich mich nicht so richtig entscheiden.

Was denkt Ihr ... Lohnt sich der Umstieg oder ist es eher rausgeschmissenes Geld.

Gruß

Mark
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,
wenn es der Platz bei dir zuhause hergibt, dann würde ich den Q220
nicht eintauschen sondern den Q mit einem ODC Ascona ergänzen!

Dann hättest du einen richtig guten Grill fürs direkte Grillen UND einen
super Grill fürs indirekte Grillen!

Gruß Broiler83
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

das wirst du selber am besten wissen ;-)

Brauchst du 2 getrennte Brenner? Brauchst du mehr Grillfläche, und mehr Hitze? Brauchst du ein Grifflicht? und und und ...

Vergleich die beiden einfach und wenn dir der 320er besser gefällt dann nimm ihn :)

Die Gas Q´s im Vergleich

Doc :seppl:
 
OP
OP
B

BlueIce_de

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Einen zweiten Grill wollte ich mir eigentlich nicht auf den Balkon stellen, sondern der vorhanden austauschen. Es geht in meinen Fall wirklich um die Möglichkeit Indirekt zu Grillen. Wobei ich sagen muß, mit der Leistung (Hitzeentwicklung) meines Q bin ich eigentlich zufrieden. Daher zweifel ich ja auch daran, ob es Sinn macht den Alten zu verkaufen und den Q320 dafür zu bestellen.

Aaaaaah .... So ein blödes Luxusproblem :-D

Gruß

Mark
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Einen zweiten Grill wollte ich mir eigentlich nicht auf den Balkon stellen, sondern der vorhanden austauschen. Es geht in meinen Fall wirklich um die Möglichkeit Indirekt zu Grillen. Wobei ich sagen muß, mit der Leistung (Hitzeentwicklung) meines Q bin ich eigentlich zufrieden. Daher zweifel ich ja auch daran, ob es Sinn macht den Alten zu verkaufen und den Q320 dafür zu bestellen.

Aaaaaah .... So ein blödes Luxusproblem :-D

Gruß

Mark
Ich grille zu 80% indirekt auf meinem 220er, so gesehen ist es tatsächlich ein Luxusproblem. Deshalb schrob ich auch "nimm ihn, wenn er dir besser gefällt" ;-)

Doc :seppl:
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

das wirst du selber am besten wissen ;-)

Brauchst du 2 getrennte Brenner? Brauchst du mehr Grillfläche, und mehr Hitze? Brauchst du ein Grifflicht? und und und ...

Vergleich die beiden einfach und wenn dir der 320er besser gefällt dann nimm ihn :)

Die Gas Q´s im Vergleich

Doc :seppl:
Das Grifflicht wird wohl nicht der entscheidende Grund sein, denn das kann man bequem nachrüsten.
Allerdings ist das Grifflicht schon eine feine Sache, wenn man wie ich (auch) im Winter am späten Nachmittag oder am Abend grillt und nicht immer beim Moppen mit der Taschenlampe im Mund auf dem Balkon stehen will :)
 
OP
OP
B

BlueIce_de

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Doc : wenn Du zu 80% indirekt Deine Speisen zubereitest, nutzt Du dann die Schale vom Schweden oder wie machst Du das ?

Gruß

Mark
 
OP
OP
B

BlueIce_de

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Jetzt vielleicht noch einmal eine Frage zur besseren Verständnis ....

Reicht es beim Q320 aus, den mittleren Brenner auszulassen um indirekt zu Grillen oder heizt der äußere Brenner den Rost so sehr auf, dass das nicht funktioniert ?

Dann hätte ich ja nix gewonnen im Vergleich zum Q220 ;-(

Gruß

Mark
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,
ich weiß nicht wie das andere hier handhaben, aber ich entkoppele beim Q300
auch wenn nur ein Brenner läuft eigentlich immer.
 

Futscher

Militanter Veganer
Hab auch den Q220 und das entkoppeln funktioniert auch immer super und habe immer das ergebnis bekommen wie ich es wollte.

Nur habe ich bei meinem Q220 zwischen Original Weber Hitzeregler der ja am Grill befestigt ist noch bei der Gasflasche einen weiteren Regler dazwischengebaut. Um eben noch besser und feiner und vorallem niedriger die Hitze einstellen zu können.

Denn an gewissen Tage war es ohne diesen Zusatzregel kaum möglich auf NUR 110-120° zu kommen, da hätt ich minimal immer ab 150° gehabt.


Nur wenn einem der Platzmangel wirklich nervt, ist es evt. sinnvoll auf den Q320 zu wechseln.
 

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hab einen Q300 und mir geht ehrlich ein wenig das Grifflicht ab.
Ist es wirklich so gut verarbeitet dass sich der Kauf lohnt?
Denn die Teile sind ja überall recht teuer, bei uns in Österreich nochmals um ein Eck mehr.
Gibts da keine Selbstbaubastelalternative?
Hab mir schon Gedanken gemacht, aber mir fällt nix gscheids ein...
 

Futscher

Militanter Veganer
Oder einfach mal im hellen grillen, mach ich meistens auch so und hat seine Vorteile :saufen3:

Aber scherz beideite. Bevor ich mir sowas nachrüste was wahrscheinlich auch noch ne Stange Geld kostet, montier ich mir lieber irgendwo ein kleines Licht und gut ists.
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das deckel Licht ist ein witziger gag. Wirklich viel sehen tut man damit aber nicht. Wenn Du die möglichkeit hast dann würd ich auch lieber ein kleines Licht irgendwo anbringen.
Ich kann nicht sagen, dass das Weber 6503 Q Handle Light ein witziger Gag ist. Man macht den Deckel auf und die ganze Fläche des Q220 ist bestens ausgeleuchtet. Klar, es ist kein Flutlicht, aber man kann alles sehr gut sehen.
Ich habe mir das Grifflich für $25 (statt 45 EUR) aus den Staaten mitbringen lassen. Ich glaube, für $25 bastelt man sich hier auch nicht so auf die Schnelle ein passendes Licht.

Mir gefällt es und ich bin sehr zufrieden damit :)
 

hutschpferd

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Mal schaun, hätt ein gebrauchtes um 20 Euro gefunden, da werd ich glaub ich zuschlagen.
Für den Sommerbetrieb und bei größeren Sachen ist eine zusätzliche Lampe eh gut geeignet.
Aber wenn ich nur schnell ein paar Kotletts und Würstel abends auf den Gasgriller werf, will ich nicht auch noch Stromzuleitung legen und Licht aufbauen.
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Servus Mark,

Doc : wenn Du zu 80% indirekt Deine Speisen zubereitest, nutzt Du dann die Schale vom Schweden oder wie machst Du das ?

Gruß

Mark
Ich nehm ne Schale, oder nen separaten Rost, oder ne Planke oder oder oder ... Auch ein Hendlsitz entkoppelt ja schon das Grillgut. Das ist also alles kein Problem. Wie hier schon geschrieben wurde wird teilweise auch auf den 3x0er Modelen entkoppelt, weil das wegschalten eines Brenners zu wenig ist.

Größe und Hitze sind meiner Meinung nach die entscheidenten Auswahlkriterien.

Und noch ein Wort zum Grifflicht, weils hier angesprochen wurde: Ich hab eins von privat übers Forum bekommen für 20,-€ - einfach mal bissl rumschauen - und ich finds nicht nur einen Gag sondern einen praktischen obendrein. Leuchtet den Rost wunderbar aus, und reicht um mal "reinzusehen" oder um zu wenden. Zum Garten ausleuchten ist es freilich nicht geeignet ;-)

Doc :seppl:
 

whitby

weiblich
5+ Jahre im GSV
Wie hier schon geschrieben wurde wird teilweise auch auf den 3x0er Modelen entkoppelt, weil das wegschalten eines Brenners zu wenig ist.
zumal ich finde, dass die anordnung beim 3xxer auch nicht wirklich gut geeignet ist zum wegschalten, da eben ungünstiger brennerverlauf.

viele grüße
die auch mit ihrem 220er rundum zufrieden ist
 
OP
OP
B

BlueIce_de

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten....:-D

So wie es sich für mich anhört, muss ja auch beim Q3xx das Fleisch entsprechend entkoppelt werden und daher gibt es für mich jetzt erst einmal keinen herausragenen Grund vom Q220 auf den Q320 zu wechseln.

Das mit dem Grifflicht werde ich wohl noch einmal in Angriff nehmen, aber ansonsten bleibt es erst einmal beim Q220.

Danke Euch allen!

Gruß

Mark

PS: Dann kann ich ja auch jetzt mein Projekt ROTI starten .... ;)
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit :)

Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten....:-D

So wie es sich für mich anhört, muss ja auch beim Q3xx das Fleisch entsprechend entkoppelt werden und daher gibt es für mich jetzt erst einmal keinen herausragenen Grund vom Q220 auf den Q320 zu wechseln.

Das mit dem Grifflicht werde ich wohl noch einmal in Angriff nehmen, aber ansonsten bleibt es erst einmal beim Q220.

Danke Euch allen!

Gruß

Mark

PS: Dann kann ich ja auch jetzt mein Projekt ROTI starten .... ;)
Link zu Homers Roti: Grillforum und BBQ - www.grillsportverein.de - Alben von Bruzzel Homer: V2A Rotisserie für den Q220 Black Line

Link zu meiner Roti: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/das-rotationsprinzip-vom-q-220-a.160246/

Grifflicht wie gesagt, entweder nen günstigen Schnapper abwarten oder z.B. hier neu ordern: Weber Grifflicht Q100/120/140/200/220/240 -6503

Doc :seppl:
 
Oben Unten