• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Q300 - rostet Euer Rost auch?

b-o-b

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich habe am WE meinen Q300 mal wieder richtig sauber gemacht - was für ein Schmodder!

Zunächst habe ich mich über den Rost am Rost nicht gewundert - er stand ja auch den Winter über in der Garage.

Ich pinsle übrigens immer nach dem Grillen, tw. auch nochmals vor dem Grillen den Rost mit Rapsöl ein (zuvor wird er immer kurz hochgeheizt und danach per Weber Messing-Grillbürste gebürstet). Manchmal auch mit anderem Öl ein.

Nach dem Saubermachen am WE habe ich den Rost wieder fett eingeölt und das Öl langsam einbrennen lassen.
Jetzt wollte ich heute ein paar Würstchen drauf legen und was sehe ich - schon wieder Rost. Zwar nicht viel aber schon so kleine Rosen schön verteilt über knapp ein viertel des ganzen Rostes.

Wie ist das bei Euch, habt Ihr ähnliche Erfahrungen und was macht Ihr dagegen?

Viele Grüße
Bob
 

Gabel-rein

Grillkaiser
Hab ich auch, ich denke mal das man durch das reinigen mit einer Messingbürste die Patina soweit beschädigt, dass sich da Rost bilden kann.
Ist meiner Meinung nach aber nicht weiter schlimm wird eh vor der nächsten Benutzung abgerieben und eingefettet.
Zu sauber machen ist in dem Fall wohl nicht so gut.

:2prost: Kai
 

pezibaer

Grillkaiser
spar dir das einbrennen nach dem ölen wennst ihn stehen läßt .. der muß einfach öllig sein wenn du ihn nicht brauchst.. sind was man so liest fast immer die gleichen Fehler.. ein "knochen trockener Gussrost".. einbrennen verhindert das rosten nur teilweise .. ein ölliger/fetter rostet praktisch nicht

lg
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ein ölliger/fetter rostet praktisch nicht

lg
Seh ich auch so.

Außerdem ist so ein bisschen Rost weder für Dich noch für den Grill gefährlich.

Ich frag mich eher ob das ständige Ein- und Freibrennen nicht eher Schuld am Rost ist.

Der Rost vom Q300 ist doch emailliert. Und ich bin mir jetzt nicht sicher ob zu hohe temperaturen der Emaille schaden können.
 

pezibaer

Grillkaiser
Ich frag mich eher ob das ständige Ein- und Freibrennen nicht eher Schuld am Rost ist.

Der Rost vom Q300 ist doch emailliert.
Ja der "Gussrost" rostet trotz Emaille bei falscher Pflege.(nicht ölen) Hab mich damit anfangs selber sehr geärgert und das erst kürzlich hier wo geschieben das ich seit dem, mit dem ständigen einbrennen und der Reinigung mittels Pyrolyse aufgehört habe und den Gussrost einfach nur mehr stinknormal putze und öle. Seit dem hab ich komplett meine ruhe vor dem Rost am Rost ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten