• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ragù alla bolognese.

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Buonasera,

beim Anblick einer Selleriestaude am Gemüsestandl überkams mich ;-)

Was folgt ist ein satter 4Stünder, aber gut Ding braucht eben Weile und Abends in der Küche kann ich eh am besten entspannen :zzz:

Sodala, das kommt rein, ich denke man erkennts :blah:

CIMG4628.JPG


Nach 2 Stunden is es schon sauber einreduziert :cook:

CIMG4630.JPG


Heutige Weinempfehlung: Zu dem kräftigen Ragou passt der da ganz hervorragend :bart: Ein Cabernet von Wilhelm Laubenstein, ich habe selten einen so fruchtigen aber denoch angenehm trockenen Rotwein getrunken. Und ich hab noch ne Flasche im Regal! Hut ab :gratuliere:

CIMG4633.JPG


Ach ja, zum Essen gibts ja auch noch was ;-)

CIMG4638.JPG


Ich wünsche guten Hunger :)

Doc :italia:
 

Anhänge

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Jawohl, ein Ragù braucht schon etwas Zeit...

Lecker sieht es aus. Besonders die Petersilie ist klasse :ballballa:
 

diokletian

Putenfleischesser
Was folgt ist ein satter 4Stünder, aber gut Ding braucht eben Weile und Abends in der Küche kann ich eh am besten entspannen :zzz:
So gehts mir auch, wobei ich mich zu solchen Longjobs nach der Schafferei nur selten aufraffen kann. Dafür lockt die gemütliche Couch dann doch zu sehr. Das sieht aber wirklich hervorragend aus und hängt eine profane Hackfleischsoße um Längen ab, zumindest optisch (probiert hab ich es ja nicht...)!
 
G

Gast-AD3PYW

Guest
Schaut sehr gut aus! Hat es noch einen Teller davon für mich? Ich würde als Gegenleistung auch den Wein aus dem Regal mit Dir trinken :ballballa:
 

Markus86

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Schaut wirklich sehr gut aus!
Ich hätte zwar andere Nudeln genommen, aber das ist ja jedem selbst überlassen. Zum Glück habe ich vom letzten Marathon noch etwas im Gefrierschrank! Ich bekomme gerade Hunger wo ich das so sehe :grin:
 

Markus86

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich finde so ragus haften schlecht an Spaghetti. Ich nehme da liebe Fettucine oder Linguine, oder gleich Tagliatelle :grin:
 
G

Gast-AD3PYW

Guest
Eigentlich haftet das gut, nur machen viele den Fehler und schrecken die Spaghettis mit kaltem Wasser ab.... dann haftet in der Tat nicht mehr viel. Wenn die Mengen zueinander passen, dann einfach großen Topf nehmen Ragù fertig machen und Spaghetti in selbigem Topf unterheben.... diese zuvor (wie oben geschrieben) nur abgießen...... ich bekomm Hungeeeeeeeeeer :evil:

Mir hat mal ein Bekannter (Italiener) nen Tipp gegeben..... er sagte das wichtigste wären die "Krumele von die Brot" und meinte damit, dass man Weckmehl in Butter etwas bräunen soll und das dann in die Pasta oder ins Ragù geben. Wer es nicht kennt einfach mal versuchen .... bei uns gibt es das nimmer ohne.
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Erst einmal das Positive. Das Ergebnis sieht gut aus :D

Aaaaaaber: Spaghetti zu einem Ragù geht gar nicht....Spaghetti sind laut Locatelli von den Amerikanern erfunden worden ;)

Spaghetti haben überhaupt keine geeignete Oberfläche um die Sauce aufzunehmen. Und dann auch noch Fertigspaghetti :eeek:
Für ein Ragù welches 4 Stunden gekocht hat.

Also, beim nächsten Mal wird die Nudelmaschine ausgepackt :domina:

Wo war eigentlich der 36 Monate gereifte Parmesan?
 
OP
OP
Dr. Hannibal Lecter

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Erst einmal das Positive. Das Ergebnis sieht gut aus :D

Aaaaaaber: Spaghetti zu einem Ragù geht gar nicht....Spaghetti sind laut Locatelli von den Amerikanern erfunden worden ;)

Spaghetti haben überhaupt keine geeignete Oberfläche um die Sauce aufzunehmen. Und dann auch noch Fertigspaghetti :eeek:
Für ein Ragù welches 4 Stunden gekocht hat.

Also, beim nächsten Mal wird die Nudelmaschine ausgepackt :domina:

Wo war eigentlich der 36 Monate gereifte Parmesan?
Na wer die ganz wirklich und zuerst und ohne Eier erfunden hat bleibt sicher ein Geheimnis, ich wars leider nicht :)
Zumindest der Name lässt aber auf Italien schließen, das ital. Spago bedeutet Schnur ;-)

Das mit der Haftung geht schon, nimmst ein Messer und nen Löffel und los gehts :evil:

Kleiner Spaß vom Doc ... Ich mag einfach Spaghetti dazu. So wie Bier zum Schweinebraten :anstoßen:

Das sie nicht selber gmacht waren musst du mir erst mal beweisen :tongue:

Und der Parmesan ist leider nur ein 24er :ballballa:

Zumindest der Wein scheint dir zu gefallen :gratuliere:

Doc :seppl:

Ps: später gibts Lasagne ;-)

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/lasagne-weil-2mal-spaghetti-langweilig-ist.181368/#post1425254
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Dr. Hannibal Lecter

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
....flüster mir mal bitte was es für welche das waren.... die schauen herrlich aus.... schöne Dicke haben die...... ich kann schweigen wie ein Grab..... es sei denn es besticht mich jemand mit was leckerem :hammer:
Der Herr mit der Nudel erhält den Zuschlag :ballballa:

Du warst na dran, Barilla No. 5 warens :gratuliere:

Aber sags nicht weiter - sonst holt sich so mancher (...) wahrscheinlich auch ne Packung :pfeif:

Doc :seppl:
 

BeepBeepImAJeep

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Doc,

ich sag dir eins: sieht super aus!
Wenn ich aber noch einen Tipp geben darf, wie es definitiv noch a bisserl besser wird:
nimm statt dieser Dosentomaten Mutti pelati nuova qualità (erhätlich entweder beim Buchhändler online oder beim Real). Die kosten weniger als 1 Euro pro Dose und gewinnen sämtliche Vergleiche. Schmecken überragend tomatig, kaum nach Säure und richtig fruchtig. Ich verspreche es dir, du wirst es nicht bereuen!

LG Josef
 

CronoTS

Militanter Veganer
Meine Bolognese mache ich fast genauso, low & slow ist das einzig Wahre. An Gemüse nehme ich immer ein großes Bund Suppengemüse auf 500g Fleisch. Und ich nehme meist Tomatenmark so in der letzten Stunde des Kochens anstatt Tomaten.

Aber das ist natürlich Geschmackssache :essen!:
 
Oben Unten