• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rauch in Grillkota...bitte um Tips und Tricks.

Hank Bogey

Veganer
Mich hat es auch erwischt......Rauch in der Grillkota.
Es zieht gering Rauch an der Esse vorbei und sammelt sich dann langsam unterm Dach....beim Aufstehen steht man dann im Rauch....

Kota 376x326 6eckig
Arctic Grill 80cm
Dunsthaube 8eckig 85cm Kantenlänge.....Kaminschacht Kantenlänge 27cm

Habe den Abstand zwischen Dunsthaube und Kamin bei ca. 45cm
Die Kaminlänge beträt bis Regenhut 210cm von Unterkante Trichter......der Kaminschacht

Ein Öffnen der Türe bzw Fenster verbessert/verschlechtert die Abzugsleitung nicht.

Temperaturentwickung ist gut, ich hatte nach 40min Heizen 23 Grad in der Hütte... bei 1 Grad Aussen

Über Eure Tipps freue ich mich.

Rohr in Rohr Lösung.....?gibt es eine Mindestlänge für den Schacht....
Habt Ihr die Bodenzuluft auf Bodenniveau abgeschnitten oder bis unter den Aschekasten geführt.

Ich habe 2x Zuluftrohr a Durchmesser 150mm, die beide in einen 200 er münden
 

Hörnchen

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
in den nordischen Kotas sind zwei Rauchöffnungen da, einmal die Esse und für das Dach eine zweite. Zudem sind meist 3 Zuluftrohre vorhanden. Vielleicht liegt es daran?
 

zellingwolf

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo stell Mal Fotos ein um die Gegebenheiten zusehen
 
OP
OP
Hank Bogey

Hank Bogey

Veganer
Hier mal die Bodenzuluft 200mm Durchmesser, 2 Rohre a 150mm im Fundament
Stromkabel haben wir mal für alle Fälle hingelegt

1.jpg


Kota1.jpg


Kota2.jpg


Kota3.jpg


Kota4.jpg


Kota5.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 5.514
  • Kota1.jpg
    Kota1.jpg
    170,6 KB · Aufrufe: 5.329
  • Kota2.jpg
    Kota2.jpg
    79,9 KB · Aufrufe: 5.353
  • Kota3.jpg
    Kota3.jpg
    62,5 KB · Aufrufe: 5.510
  • Kota4.jpg
    Kota4.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 5.596
  • Kota5.jpg
    Kota5.jpg
    183,8 KB · Aufrufe: 5.361
OP
OP
Hank Bogey

Hank Bogey

Veganer
Habe heute nochmal ein "Probefeuer" gemacht.
Grillanzünder mit leichtem Bauholz....nach 5 min brannte es lichterloh, toller Zug in der Haube.....kein Rauch.....nach 10min wird der Rauch kontinuirlich mehr.....nach 30min musste man aus der Kota raus......... Gesamtlänge Kamin von Unterkante Trichter bis Oberkante Kamin (ohne Regenhaube) 205cm......Abstand Haube vom Grill ca. 45-50cm.....
 

zellingwolf

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo ich könnte mir vorstellen das du ein Zuluft Problem hast. Schließt der Kamin mit der Regenhaube dicht ab oder ist da ein Spalt zwischen Regenhaube und Kanin ? probiere mal ob du unter
dem Grill einen Haar Föhn montieren kannst gib aber auf die Hitze unter dem Grill acht, wenn das geht dann blase mit dem Föhn Luft dazu, oder verlängere das Rohr unter dem Grill, wo du dann einen Lüfter einbaust.(aber immer auf die Hitze achtgeben.
schau dir mal meine Beiträge an da habe ich alles näher beschrieben mit Fotos.
viel Glück
 
OP
OP
Hank Bogey

Hank Bogey

Veganer
Da ist ein ca 1cm Spalt......Ich habe eben beim Probefeuer bemerkt, daß es nach ca 20min Feuer, nachdem sich ein Glutbett gebildet hat, Verwirbelungswolken gibt, wie ein Stau im Rauchtrichter..wie Wabbelige Wolken....dann schlägt der Rauch über die Haubenkante in den Kota Innenraum...meine Vermutung ist, daß das Stückchen Kamin, was draussen nach oben übersteht...(der Vorbesitzer hatte die komplette Haube tiefer sitzen, da ich aber einen höheren Grill eingebaut habe, hängt auch die Haube um 25cm höher, um das Kaminstück, was nach oben raussteht. Vielleicht kühlt dieses zu stark ab und es gibt dann einen Stau im Kamin. Was meint Ihr???? Würde es Sinn machen, dieses rausstehende Stück mit Steinwolle probeweise zu ummanteln?????
 

zellingwolf

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Teste das Mal mit dem Föhn, wie trocken ist das Holz? Was für Holz benützt du?die Holzscheite sollten nicht zu groß sein!
 
OP
OP
Hank Bogey

Hank Bogey

Veganer
Buche 3 Jahre getrocknet, zum Anmachen meist Bauholz, wie gesagt, die Qualmerei setzt erst nach 20-25min ein....Kabel für Lüfter liegt, wäre also möglich...

Mit Kohle getestet habe ich noch nicht....das Qualmt doch dann mal richtig oder?
 

zellingwolf

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Es schaut aus als ob sich ein Vakuum im Kotta aufbaut
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Zu wenig Luft von unten. Zweimal 150 mm in einmal 200 mm ist schon die erste Bremse.
Ist jetzt wahrscheinlich Sch#?$e, aber schaffst Du es die 200 mm wieder zu demontieren? Evtl. ein drittes Rohr für Frischluft einzubauen?
Oder eine Kerze auf den Fußboden stellen, wenn die ausgeht, alle raus.
 
OP
OP
Hank Bogey

Hank Bogey

Veganer
Was habt ihr denn verbaut???
Das 200er zu entfernen wird wohl sehr schwierig....eine dritte Leitung unmöglich......Beide Lufteinlässe befinden sich in 1m Höhe, die senkrecht eingesteckten1m Stücke könnte ich entfernen, sodass die Einlässe auf Bodenplattenniveau sind.....bringt das was an Mehrleistung?
 

zellingwolf

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Wie schaut die Luftzufuhr von aussen aus ,mach Mal ein Foto,mir wurde vom Erzeuger der Kotta gesagt,man soll so gut es geht Bögen bei denn Zuluftrohren vermeiden, teste Mal mit dem Föhn so wie ich es dir geraten geraten habe.
Wenn das Feuer mehr Luft bzw. Sauerstoff verbraucht als du in die Kotta bringst das meinte ich mit Vakuum. Stelle in jede Ecke während du das Feuer brennen hast eine Kerze und zünde diese dann an, beobachte dann die Flammen der Kerzen wo sie hinziehen, wenn die Flammen Richtung Esse ziehen ist es gut, wenn dann die Rauchentwicklung Ärger wird und die Flammen ziehen in eine andere Richtung dann dürfte im Kotta Unterdruck entstehen und es saugt dir denn Rauch in die Kotta. Ich hatte auch das Problem und konnte es mit denn Rohrventilatoren ganz gut lösen. So ich hoffe du verstehst was ich damit sagen will.
 

zellingwolf

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
So lade dir Mal Fotos hoch von meiner Belüftung damit du weißt was ich meine
IMG_20171111_181306.jpg
IMG_20160324_164203.jpg
IMG_20170701_171759.jpg
IMG_20170924_132421.jpg
IMG_20170216_153340.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20171111_181306.jpg
    IMG_20171111_181306.jpg
    269,5 KB · Aufrufe: 5.162
  • IMG_20160324_164203.jpg
    IMG_20160324_164203.jpg
    539 KB · Aufrufe: 5.685
  • IMG_20170701_171759.jpg
    IMG_20170701_171759.jpg
    451,9 KB · Aufrufe: 5.175
  • IMG_20170924_132421.jpg
    IMG_20170924_132421.jpg
    271,4 KB · Aufrufe: 5.144
  • IMG_20170216_153340.jpg
    IMG_20170216_153340.jpg
    272,6 KB · Aufrufe: 5.171

Der Obersaarländer

Fleischtycoon
Versuch das mal mit dem Fön so wie es @zellinqwolf schon vorgeschlagen hat.
Bei einem bekannten von mir hatten wir das selbe Problem.
Mehr Zuluft war die Lösung
 
OP
OP
Hank Bogey

Hank Bogey

Veganer
Mach ich heute abend mal.
habt ihr eine Empfehlung für einen Rohrlüfter.....habe ja ein 200mm KG Rohr...wie laut sind die Dinger?

Oder lieber 2 Lüfter in die 150er Zuleitungen. Problem dabei ist, daß ich keinen 150er Rohrlüfter in das 150 kg Rohr bekomme, weil die Innen nur 146mm sind
 
Oben Unten