• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaschinte

Militanter Veganer
Servus,

ich habe vor kurzem einen 4-Brenner Gasgrillwagen erstanden. Kein Markengerät, aber habe ihn in einem sehr unbenutzen Zustand sehr günstig erhalten und er hat ausreichend Power und macht zusätzlich zur Kohlekugel bisher einen guten Job.Die Außenfarbe der Haube ist Weinrot, was an sich nicht schlimm ist, aber der Grill stand im Sommer länger draußen und das Rot ist schon etwas verblasst. Es ist auch jetzt eh nicht meine Traumfarbe und deshalb möchte ich die Haube von außen neu (matt schwarz oder ähnliches) neu lackieren. Jetzt hab ich viel von Ofenlack etc. gelesen, aber mein Problem ist dabei, dass ich die Haube nur außen lackieren möchte und da der Deckel doppelwandig ist, bekommt er nicht die Temperatur zum Einbrennen. Selbst wenn der Grill innen 300 Grad hat, kann man seine Hand noch einigermaßen außen auflegen...200 Grad sind das also nicht. Hat jemand Tipps oder Erfahrungen zu Lacken, die gehen könnten? Hitzebeständigkeit müsste ja dann nicht bis 600 Grad sein, weil er die ja außen nicht bekommt.

Danke schonmal und liebe Grüße!
 

TexasTrooper

Weber-Reanimateur
15+ Jahre im GSV
Muss denn der Lack einbrennen? Ich benutze fuer meine Alugussteile einen mattschwarzen Grilllack und habe mir aber noch nie Gedanken ueber das Einbrennen gemacht. Hauptsache er haelt.
 
Oben Unten