• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rinderfilet Geburtstagsgeschenk

Vakufleisch

Hobbygriller
Habe zum Geburtstag feinstes Fleisch vom Bio-Metzger geschenkt bekommen. 4 schön dick geschnittene Filet-Stücke.

je 2x sous vide und 2x anbraten-backofen

zunächst habe ich in jedes Stück quer eine Tasche geschnitten, das Filet mit Kräuterbutter gefüllt und seitlich mit 2 Scheiben Speck umwickelt (abgedichtet) und dann noch mit Schnur fixiert.

Ich habe diese fertige Meggle-Kräuterbutter verwendet. Das war wirklich ein Fehler, ich finde die ziemlich schlecht. Im Vergleich zu frischer selbstgemachter Kräuterbutter (ich mache immer viel Rosmarin rein) eine pure Enttäuschung. Hat das Geschmacksbild wirklich etwas getrübt, werde ich nie wieder kaufen das Zeug.

Die Sous Vide Variante habe ich dann zusammen mit Knoblauch und Butter bei 56°C für 40 Minuten ins Becken geschickt.
P1040589.JPG

P1040590.JPG


Die anderen beiden Stücke habe ich von allen Seiten angebraten, vor allem auch seitlich, dass der Speck schön kross wird. Reichlich mit Knoblauch Thymian und Butter belegt. Danach ging das ganze bei ca. 70 Grad in den Ofen, bis eine KT von 54 Grad erreicht war.
P1040592.JPG


P1040593.JPG


Nichts ist besser als frisches Brot dazu
P1040594.JPG


Links Backofen, rechts Sous-Vide
P1040597.JPG


P1040599.JPG


Die folgenden 3 Bilder zeigen den Anschnitt der Sous-Vide Variante
P1040601.jpg


P1040602.JPG


P1040603.JPG


Und hier die Backofen Version im Anschnitt
P1040604.JPG


Fazit: Beides war hervorragend! Der Unterschied ist wirklich nur marginal. Ich fand bei der Sous-Vide Variante war es etwas saftiger und gleichmäßiger. Aber wie gesagt nur Nuancen. Zart wie Butter waren beide Varianten. Die Fleischqualität war außergewöhnlich gut. Der knusprige Speck passt ganz gut zu dem eher milden Filet-Aroma. Die Kräuterbutter ist erstaunlich gut im Fleisch geblieben, Abdichten mit Speck scheint gut zu funktionieren.
 

Anhänge

Schneckenhaus

Grillkönig
Das ist (war) ja ein hervorragendes Geburtstagsgeschenk! Das schaut klasse aus. Man kann das bei den Bildern ja fast schmecken. :sabber:

Mir gefällt auch dein Garpunkt. :top:
 

Wok

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Das sieht traumhaft aus. Besonders der Thymian und der Bacon verzieren das Stück Fleisch gut. Bei mir im Tiefkühler wartet auch noch Ribeye, Yak Beef und Känguru auf eine Sous Vide Behandlung.
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Klasse, wir haben auch schon verglichen zwischen den beiden Garmethoden.
Ich mach zwar öfter Kräuterbutter selber, aber ich mag auch die Meggle...
Schöner Vergleich, gegessen hätt ich beides sehr gern.
 

enhuek

Metzgermeister
Das ist doch mal ne nette Geschenkidee.... das Ergebnis überzeugt auch !
 

Kurti71

Fleischzerleger
Ich nehme das Filet mit selbstgemachter Kräuterbutter :-)
 
Oben Unten