• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rinderrippchen und Burger

alaska

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportler, heute gab es 4kg Rinderrippchen und Burger mit Pommes.
Gerubt habe ich sie gestern Nachmittag und dann durften sie bis heute 9Uhr Vormittags in den Kühlschrank.
Die 57 Weberkugel habe ich um 10Uhr angeheizt, und um 11Uhr wurde aufgelegt.
001.JPG
003.JPG
005.JPG


Noch 3Händevoll Hickory Chips gewässert und die ersten 3Std, jede Std eine Handvoll auf die Kohlen nachgelegt.
010.JPG

006.JPG

In der zwischen Zeit habe ich eine Würzsauce zum bestreichen der Ripps zubereitet. Und noch ein paar Gläser Barbecue-Sauce.
012.JPG

026.JPG

Der Grill lief schön bei 126°.und nach 1Std sahen die Ripps so aus.
013.JPG

014.JPG


015.JPG

016.JPG

Die Ripps wurden dann jede Std mit der Würzsauce bestrichen. In der zwischen Zeit habe ich die Buns für die Burger gerollt und gebacken. Den Teig hat meine frau schon einen Tag vorher zubereitet.
018.JPG

019.JPG

022.JPG

023.JPG


Um 15Uhr nach 4Std. Indirektem Grillen sahen die Ripps dann so aus. Jetzt kamen sie, in eine mit Apfelsaft gefüllte Auflaufform und wurden mit Alufolie abgedeckt. So kamen sie für weitere 90min auf den Grill.
024.JPG

025.JPG

Mein Sohn bereitete die selbst gemachten Pommes zu.
028.JPG

034.JPG

035.JPG

Um 16Uhr30 waren die Ripps fertig. Nochmal ein paar Kohlen nachgelegt,für die Burger die ich auf meiner Gußplatte gemacht habe.
031.JPG

033.JPG

Nun gibt es noch ein paar Teller Bilder und das soll es für heute gewesen sein. Die Ripps sind durch das räuchern sehr schwarz geworden was dem Geschmack aber keinen Abbruch getan hat. Nächstes mal werde ich nur in der 1Std. eine Handvoll Räucherchips auflegen.
040.JPG

042.JPG

044.JPG

046.JPG

047.JPG

048.JPG


Ich hoffe es hat Euch gefallen bis zum nächsten mal.
Lg.Bernd
 

Anhänge

  • 001.JPG
    001.JPG
    210,1 KB · Aufrufe: 635
  • 003.JPG
    003.JPG
    173,6 KB · Aufrufe: 618
  • 005.JPG
    005.JPG
    327,2 KB · Aufrufe: 614
  • 010.JPG
    010.JPG
    222,2 KB · Aufrufe: 639
  • 006.JPG
    006.JPG
    131 KB · Aufrufe: 640
  • 012.JPG
    012.JPG
    150,9 KB · Aufrufe: 599
  • 026.JPG
    026.JPG
    148,8 KB · Aufrufe: 614
  • 013.JPG
    013.JPG
    110,2 KB · Aufrufe: 604
  • 014.JPG
    014.JPG
    272,2 KB · Aufrufe: 608
  • 015.JPG
    015.JPG
    271,4 KB · Aufrufe: 622
  • 016.JPG
    016.JPG
    299,1 KB · Aufrufe: 617
  • 018.JPG
    018.JPG
    134,9 KB · Aufrufe: 616
  • 019.JPG
    019.JPG
    213 KB · Aufrufe: 573
  • 022.JPG
    022.JPG
    167,6 KB · Aufrufe: 611
  • 023.JPG
    023.JPG
    110,2 KB · Aufrufe: 621
  • 024.JPG
    024.JPG
    395,2 KB · Aufrufe: 616
  • 025.JPG
    025.JPG
    277,3 KB · Aufrufe: 612
  • 028.JPG
    028.JPG
    143,2 KB · Aufrufe: 616
  • 034.JPG
    034.JPG
    303,8 KB · Aufrufe: 624
  • 035.JPG
    035.JPG
    272,7 KB · Aufrufe: 612
  • 031.JPG
    031.JPG
    266,5 KB · Aufrufe: 605
  • 033.JPG
    033.JPG
    237,7 KB · Aufrufe: 605
  • 040.JPG
    040.JPG
    161,4 KB · Aufrufe: 571
  • 042.JPG
    042.JPG
    177,2 KB · Aufrufe: 600
  • 044.JPG
    044.JPG
    142,8 KB · Aufrufe: 606
  • 046.JPG
    046.JPG
    129,6 KB · Aufrufe: 602
  • 047.JPG
    047.JPG
    133 KB · Aufrufe: 636
  • 048.JPG
    048.JPG
    140,4 KB · Aufrufe: 606

fleischbräuner

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gefällt mir :thumb2::thumb2::thumb2:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr Geil !:thumb1:

Rinderrippen gab es gestern bei uns auch.;)

Gruß Matthias
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Bisschen schwarz die Rinderribs oder stimmen die Farben nicht?

Grüße

Christian
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
mutig, dass Du die beiden Bilder mit den extremen Röstaromen mit zeigst

Ganz tolle Fotostory :thumb2:
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Schöner Burger und tolle Pommes, jedoch die verbrannten Ribs gehen ja gar nicht. Die können nur bitter gewesen sein.
 
OP
OP
alaska

alaska

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Um nochmal auf die schwarzen Ripps zurück zukommen. Diese waren nicht verbrannt, und haben auch nicht bitter geschmeckt. Sie sind so schwarz geworden, da ich die ersten 3Std jede Std eine Handvoll Räucherchips nachgelegt habe. Beim nächsten mal, werde ich nur in der 1.Std Räucherchips auflegen. Habe noch eine frage zur silberhaut, bei Schweinerippchen geht diese ganz leicht zu entfernen. Bei diesen Ripps ging nur eine dünne Schicht ab. Und es blieb noch eine Hautschicht auf den Knochen,die ich nicht ab bekam. Gibt es einen Trick dafür? Meine Frau will nur noch Rinderripps.
Lg.Bernd
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Die Ripps wurden dann jede Std mit der Würzsauce bestrichen. In der zwischen Zeit habe ich die Buns für die Burger gerollt und gebacken. Den Teig hat meine frau schon einen Tag vorher zubereitet.

Ich denke das liegt nicht am Räuchern, das die so schwarz sind, sondern an deiner Zuckerhaltigen Würzsoße oder Rub.
Die Soße erst kurz vor schluss auftragen. und bei Rind mögen wir auch keinen Apfelsaft, da benutzen wir immer Rinderbrühe mit ein wenig Essig oder ähnliches.
Einfach mal testen.

Aber einen Burger hätte ich auch probiert.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Es gibt keinen Zusammenhang von Räuchern und verbrannt. Daran lag es nicht. Die Temp beim Lackieren war offensichtlich zu hoch und dann is -wie @Pizzaschneider schrub - der Zucker verbrannt.

Zur Silberhaut gibt es keinen wirklichen Trick, sondern nur den Rat noch sauberer zu arbeiten wie bei Schwein, weil die Haut doch viel dicker ist. Ich schneide die Haut zwischen den Knochen großzügig weg mit nem scharfen dünnen Messer
 

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Geschichte und toll, wenn es geschmeckt hat.
Allerdings möchte ich hier auch @Pizzaschneider und @r2d2 in der Vermutung recht geben, dass das etwas zu viel Karamelisierung war. Ich glasiere erst nach dem Dämpfen - hatte das auch mal vorher gemacht und dann harte bittere Ribs geerntet.

Weiter dran bleiben und einfach viel ausprobieren - Freestyle eben :)
 
Oben Unten