• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rindfleisch mit Gemüse

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Ni Hao!

Heute haben wir mal "frei Schnauze" gewokt, daher hab ich mit den Mengenangaben so meine Schwierigkeiten. Es gab ca.

750 g Hüftsteak vom MdV, 1:2 aufgeteilt für WuKi und für uns, in mundgerechten Stücken
1 Blumenkohl, in mundgerechten Stücken
4 mittlere Karotten, in dünnen Streifen
1 kl. Dose Bambus, in dünnen Streifen

gemahlene Gewürze
1 EL schwarzer Pfeffer
1 EL Sichuanpfeffer
1 EL Koriandersamen
ein paar kleine Chilis

feingehackt
3 chin. Knoblauchzehen
1 walnußgroßes Stück Ingwer

Fleischmarinade für WuKi
1 EL brauner Zucker
1 EL Salz
1 EL Stärkemehl
3 EL Wasser

Fleischmarinade für uns
1 EL brauner Zucker
1 EL Salz
2 EL Austernsauce
2 EL helle Sojasauce
2 EL Reiswein
die Hälfte der gemahlenen Gewürze
die Hälfte der Knoblauch-Ingwermischung

Sauce
300 ml Fleischbrühe
2 EL helle Sojasauce
1 EL brauner Zucker
1 TL dunkles Sesamöl
1 TL Chinkiang schwarzer Reisessig

Wasser zum Ablöschen
S+P zum Abschmecken

die übliche Stärkelösung, die aber nachher nicht nötig war...

ein wenig Illustration:

Koriander, schwarzer Pfeffer, Sichuanpfeffer, Chilis + Sternanis

01 - Koriander, Pfeffer, Sichuanpfeffer, Chili, Sternanis.jpg



Blumenkohl blanchieren

02 - blachierter Blumenkohl.jpg



das Setup für heute

03 - Setup.jpg



zuerst das Fleisch für WuKi anbraten, der hat schon Hunger

04 - wenig gewürztes Fleisch für meinen Sohn.jpg



dann für uns das richtig würzige Essen vorbereiten ;)
Erdnußöl sanft heiß machen und mit Sternanis parfümieren.
Wenn es zu duften beginnt und der Anis langsam schwarz wird, nix wie raus mit dem Ding!

06 - mit Sternanis das Erdnußöl parfümieren.jpg



die große Portion Fleisch bei großer Hitze anbraten und warmstellen

07 - Fleisch anbraten.jpg



Wok säubern
Blumenkohl bei geringer Hitze anbraten und zum Fleisch warmstellen
Achtung, wenn das Öl sehr heiß ist, brennt der Wok evtl. sehr lange, Blumenkohl hat große Reserven Wasser ;)

05 - Blumenkohl anbraten.jpg



Karotten und Bambus anbraten und zum Fleisch warmstellen

09 - Bambus dazu.jpg



Wok säubern
Gewürzmischung mit Knoblauch-Ingwermischung bei geringer Hitze anbraten

10 - Gewürzmischung anbraten.jpg



Das Warmgestellte zurück in den Wok

11 - das ganze Zeug wieder zurück.jpg



Sauce angießen, kräftig aufkochen

12 - Sauce dazu, Stärkelösung war nicht nötig.jpg



fertig, in der Schüssel auf Thai-Duftreis serviert

13 - Schüsselbild mit Thai Duftreis.jpg



obligatorisch: Wok-Washing

14 - Wok Washing.jpg
 

Hitschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Moin

Schaut lecker aus :thumb2::thumb2::thumb2:

Für mich bitte einen Spussel Tellerchen :messer:

Hast du die Gewürze gemahlen oder durch den Mörser gehauen?
Ich spiele immer noch mit den Gedanken mir einen Mörser zuzulegen....

Gruß Uwe :prost::prost::prost:
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
danke zusammen :prost:

oh, ja war verdammt lecker. WuKi's Fleisch hatte richtig Wok Hay, unseres war zudem angenehm scharf.

Wir haben uns zwei Mörser besorgt (Granit 5" und 8"), wenn's möglichst frisch werden soll.
Durch die Elektromühle haue ich nur größere Mengen (100g Chilies zum Abfüllen für meinen Kantinenwürzer z.B.)

:gs-rulez:
 

Hitschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
danke zusammen :prost:

Wir haben uns zwei Mörser besorgt (Granit 5" und 8"), wenn's möglichst frisch werden soll.
Ja an einen Mörser werde ich wohl auch nicht vorbei kommen :grin:
Nur bei uns im Asia Shop sind die nicht immer vorhanden ..... leider

Gruß Uwe :prost::prost::prost:
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
zu spät! alles ratzekahl leer gefuttert :kiffen:
danke ihr lieben. schön hier.

:prost:
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
Schweinefilet mit Gemüse und Zwiebeln

heute regnet es so viel, daß die geplante Verwokung "Schweinefilet mit Gemüse und Zwiebeln" praktisch ins Wasser gefallen ist, daher kein extra Thread. Nur so viel, es gab Schweinefilet, Champis, Blumenkohl, Zwiebeln, Tomaten und Gurken. Schwein in Scheibchen und eingelegt in Lao Gan Ma, Reiswein, Sojasauce, Zucker, Salz und Stärkemehl, als Sauce eine Gemüsebrühebasis mit noch etwas Sojasauce, gemahlenem weißem Pfeffer und raffiniertem Zucker, dazu die Stärkelösung von gestern. Vier Zwiebeln in Sicheln, drei Knoblauchzehen und ein walnußgroßes Stück Ingwer gehackt. Champis in dicken Scheiben, Tomatchen geviertelt, Gurken in kleinen Würfelchen. Bratöl für's Fleisch wieder mit Sternanis parfümiert. Hier nur mal die Zutaten und das Schüsselbild. Von der Indoorverwokung hab ich aus lauter übertriebenem Frust weiter keine Bilder gemacht :)

Zutaten

01 - Zutaten.jpg



Schüsselbild

02 - Schüsselbild.jpg


Gurken machen schon Spaß in so einem Essen. Aber geschmeckt hat's trotzdem deutlich mehr nach Pfanne als nach Wok :motz:
 

Alonso

Militanter Veganer
Beide Gerichte direkt verlinkt. Super Illustration.



Gruß von der :kugel:
 

Hermann Siebenhaar

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kompliment !

Beide Gerichte sehen richtig super aus. Wird nachgebaut.

Gruß Hermann
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten