• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rindstartar

SirStifflerVFleischlandia

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen - möchte am Wochenende mir einen Rindstartar zubereiten! Was gebt ihr da alles dazu? Auf was muss ich beim Fleischkauf achten??

Kanns kaum erwarten ............ :happa:
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
tartar ist was feines! das tartar kaufe ich beim mdv fertig, dann nur s&p (beides frisch gemahlen), butter auf's brot und genießen. mein opa hat da immer ein rohes ei rein gehauen und kapern drüber gestreut. nicht ganz so mein ding. :lol: :prost:
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
eigelb
salz
pfeffer
kapern
zwiebeln / schalotte
gewuerzguerkchen
curry
paprika
senf
zitronensaft
petersilie
tropfen gutes oel

voila = tatar klassisch und nicht anders ;-)
 

wintergriller1508

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

bei uns im Rheinland in der Regel ganz schlicht:

Feinstes Rindfleisch, bzw. fertiges Tartar vom MmV
Eigelb
Salz, Pfeffer
Frühlingszwiebeln

Gruss Jens.
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
eigelb
salz
pfeffer
kapern
zwiebeln / schalotte
gewuerzguerkchen
curry
paprika
senf
zitronensaft
petersilie
tropfen gutes oel

voila = tatar klassisch und nicht anders ;-)

eher vegetarisch statt klassisch :grin::rotfll:
sorry - musste sein .lol:
 

jellobiafra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Zutaten:
Eigelb, Sardellen, fein gehackte Zwiebeln, Kapern, Gewürzgurkenwürfel (fein).

Salz, Pfeffer, Paprika, Worcestersauce

Im tiefen Teller die Sardellen zu Muß drücken. Dann Eigelb dazu und mischen. Den Rest rein. Dann würzen (sanft) und das Fleisch dazu. Alles gut vermengen.

Möglich ist auch Senf dazuzugeben.

Klassisch... IHK konform.
 

BigAl

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich kenns auch mit Kapern, Eigelb und fein geschnittenen Zwiebeln. Das fleisch frisch durchgedreht (Rinderfilet).

Hat meine leider schon lang verstobene Oma immer gemacht. Steht bei mir schon ewig auf der to-do-list. Hab jetzt erst vor kurzem einen Fleischwolf bekommen. Wird's wohl bald mal geben.
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Ich bitte um einen Gefallen, laß das Fleisch nicht durch den Wolf. Schneide und Hacke es bitte ganz fein, dazu etwas angefrieren, oder schabe es.

Es wird in der klassischen Küche mir Salz und Pfeffer gewürzt. Mit 2 Sardellenfilets je 175 gr Fleisch und einem Eigelb auf dem Teller verknetet.

Man kann fein gehackte Petersilie, Zwiebeln, Cornichons nach Geschmack hinzugeben. Kapern wenn man möchte. Mit einigen Spritzern Worcestersoße kann man es abschmecken.

Paprika, Senf, Zitronensaft und Curry haben in Tatar nichts zu suchen.....Ich bin ja der modernen Küche durchaus aufgeschlossen, aber bei Beefsteak Tartare verstehe ich keinen Spaß....;)
 
OP
OP
SirStifflerVFleischlandia

SirStifflerVFleischlandia

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
kann mir das nicht wirklich gut vorstelln! Was meinst du genau unter "Schneide und Hacke es bitte ganz fein, dazu etwas angefrieren, oder schabe es"
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Lege das Filet für ca. 20 - 30 Minuten in den Froster. Schneide es danach in sehr dünne Scheiben. Das geht besser, wenn das Fleisch leicht gefroren ist. Danach die dünnen Scheiben in feine Streifen und danach die Streifen in gaaaaanz feine Würfelchen. Bei Bedraf noch etwas mit einem großen scharfen Messer fein wiegen, bzw. hacken.

Oder Du schabst die dünnen feinen Streifen mit der Klinge in einem negativen Winkel auf dem Brett.

Am besten nimmst du die Spitze und den Kopf des Rinderfilets. Das Mittelstück gibst Du dem Hund....:lol:

Alles Klar ? :thumb2:

Edith sagt noch, daß Knoblauch auch nicht reinpasst.
 
Zuletzt bearbeitet:

u_h_richter

Wurstversteher
Ihr tickt doch nicht richtig; das reitet man unterm Sattel mürbe...

122.gif


Uwe
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
der grosse pellaprat und das
lexikon der kueche / R.Hering sind sich nicht einig
aber im groben so in etwa wie es hier beschrieben wurde ...

Zitat:
Paprika, Senf, Zitronensaft und Curry haben in Tatar nichts zu suchen.....Ich bin ja der modernen Küche durchaus aufgeschlossen, aber bei Beefsteak Tartare verstehe ich keinen Spaß....

es geht nicht um den spass sondern um den geschmack :durst:
 
Oben Unten