• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

rippchen kurz gegrillt

Mogwai

Veganer
5+ Jahre im GSV
mal schnell rippchen gemacht :)
der himmel war am abend auch sehr toll wie mann es auf dem bild sehen kann :D

dazu basmati reis und gemüse mhhhmmmmm leckkkaaa.

DSCF0925.jpg


DSCF0930.jpg


DSCF0931.jpg


DSCF0933.jpg


DSCF0935.jpg


DSCF0936.jpg


DSCF0937.jpg


DSCF0939.jpg


DSCF0940.jpg


DSCF0942.jpg
 

Anhänge

BaconAddict

TV-Sprecher
5+ Jahre im GSV
Dito
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
466644d1359567022-rippchen-kurz-gegrillt-dscf0925.jpg


Aus diesem Material mache ich gerne Saucen oder Fonds.

Ich gebe aber zu, dass ich die Fleischreste nach dem anstrengenden Saucenkochen sehr gerne abnage und dies für mich fast eine wahre Delikatesse ist ... vollgesogen von den Aromen der Sauce :sabber:

... aber gegrillt doch eher zäh, oder?

:prost:
 

Anhänge

OP
OP
M

Mogwai

Veganer
5+ Jahre im GSV
Nein wirklich 0% zäh . Super saftig und zart . Meine 3 jährige Tochter hatte nichmal probs damit. Dadurch das die rippchen sehr frisch waren und viel fett hatten, war das eine super Sache. Haben keine 20 min auf dem Grill verbracht die Teile.
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
AW: rippchen kurz gegrillt

Schön deine Lammrippen :)

Und mit dem Rosenkohl machst du dir hier eh Freunde :lol:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pacco04

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus ,schneller Snack.
Was hast du alles in dem Gemüsetop drin und wie hasst du es zubereitet.
(Sehr interessante Beilage)
 
OP
OP
M

Mogwai

Veganer
5+ Jahre im GSV
Der Gemüsetopf wurde von meiner süßen Frau gekocht.
hier das Rezept von ihr. Super einfach sagt sie :)

1 Netz Rosenkohl 500g
3 mittelgroße vorw. festkochende Kartoffeln
3 mittelgroße Möhren
1 mittelgroße Zwiebel
Saft von 2 Orangen
1TL Tomatenwürzsalz
1-2 Eßl. inst. Gemüsebrühe ( je nach gewü. Geschmack)
3-4 Eßl. Olivenöl

1. Rosenkohl Strunk entfernen und die ersten Blätter entfernen.
2. Kartoffeln, Möhren schälen und in Würfel schneiden.
3. Zwiebel in streifen schneiden
4. Öl erhitzen und ALLES Gemüse zusammen in eine ausreichend große Pfanne geben.
5. Diesen Mix nun 8-10 mit Deckel bei mittl. Hitze schmoren lassen.
6. Nun den Orangensaft mit der Brühe vermischen und das ganze in das Gemüse mit hinein geben und vorsichtig umrühren.
7. Mit Tomatenwürzsalz abschmecken.
8. Jetzt das ALLES weiterhin bei schwacher Hitze und deckel schmoren lassen, bis der Rosenkohl leicht bissfesst geworden ist.
FERTISCHHHHH :D

Frauchen sagt "keine angst wenn der Rosenkohl gut ist, sind die Kartoffeln 100% auch gut" :D
GUTEN APPETIT
 
Zuletzt bearbeitet:

Pacco04

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@Mogwai, riesen Kompliment an deine Frau:thumb1::thumb1::thumb1:


Hab es heute nachgekocht und es ist richtig lecker!!!!!
IMGA0451.jpg


IMGA0452.jpg


IMGA0453.jpg

Dazu gab es Bifteki und Civapcici(Rezept vom Grillsportverein App)
IMGA0454.jpg

Tellerbild(Cevapcici sind nicht drauf.Sohn (9)war schneller):lol::lol::lol:
IMGA0455.jpg
 

Anhänge

dschingiskarn

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Der Gemüsetopf wurde gleich notiert ... wir lieben Rosenkohl. :-)

Rippchen brauch ich meiner Frau nicht präsentieren, die mag dieses geknabber nicht. Aber Frikadellen o.ä. ist sicher ne gute Beilage zum Gemüse. :-)
 
OP
OP
M

Mogwai

Veganer
5+ Jahre im GSV
dann man ran ans junge gemüse :) guuuttteeennn hhuunngggeerrr :wurst:
 
Oben Unten