• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

roastbeef rub?

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hi,
heut abend gibts 1kg roastbeef am Stück aus´m smoker oder evtl. doch aus der Kugel!
Wie könnt ich ihn am einfachsten rubben? Geht Magic Dust? Oder gibts was besseres?
Ich hätt euch jetzt schon gern Fotos vom guten Stück präsentiert, aber meine Digicam hat den Geist aufgegeben!!:mad:
 

Icy

Fleischmogul
Ich bin eigentlich Purist,
daher würde ich außer grobem frisch gemahlenem Pfeffer und grobem Meersalz (nach dem scharfen Angrillen) nicht viel drangeben. Vielleicht NACH dem Angrillen und vor dem Würzen noch mit schönem Olivenöl einpinseln.

Bei Filet (Rind, Kalb) gebe ich vorher sogar, außer dem Olivenöl nach dem Angrillen gar nichts dran, das passiert dann auf dem Teller.

Aber wie gesagt, ich bin Purist :grin:
 

Ghackets

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
MD geht immer !

Aber auch fertige Mischungen sind in der Regel auch nicht schlecht. Ist halt immer Geschmackssache.
 

Icy

Fleischmogul
Wenns ein schönes Fleisch ist, dann geht eben nix über einen schönen Streifen guter Butter, Salz und Pfeffer direkt auf dem Teller unmittelbar vor dem Essen :grin:
Alles andere übertüncht den Eigengeschmack des Fleisches.
 

BBQ4EVER

Dauersmoker
5+ Jahre im GSV
Für Rind, am besten Java Rub. Den sachten Cafe/Kakaugeschmack...mmhh
Die Texaner habens drauf.8-)

2 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL Kümmel, ganz
1 TL Koriander, ganz
6 EL Kaffee
2 EL grobes Meersalz
2 EL brauner Zucker
2 EL Paprika edelsüß
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Zwiebelpulver
1 TL Kakaopulver
 
Zuletzt bearbeitet:

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Fleur de Sel & Pfeffer.
Sonst nix.
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Also.......hab mich indem Fall für Fleur de Sel und Pfeffer entschieden!! Das hab ich nämlich alles daheim..:grin:
KT 54°C; GT ca. 120°C und danach ca. 20min in Jehova. Lieg ich da richtig?
Den Rest (falls was übrig bleibt) gibt dann Aufschnitt für morgen.
 

Icy

Fleischmogul
Ja 54° KT, so würde ichs auch machen, aber bei 110° - Das allerdings ist eher eine Gewohnheit und wird keinen Unterschied darstellen.

Ich wünsche gutes Gelingen & Mahlzeit :grin:
 

BBQ4EVER

Dauersmoker
5+ Jahre im GSV
Kt 54 Grad ist bloddy. Ich würde eher 70 bevorzugen. Aber geschmackssache.
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Also bei 70°C kann ich glaub mein gutes Stück Fleisch in die Tonne werfen!!
Ne, ne... max. 56°C und noch 20 min ziehenn lassen dann müssten es im endeffekt so um die 58°C- 60°C KT sein!

Der Wind macht mir grad nur zu schaffen! GT fiel min. um 15°C ab... so ein scheiß! Einen AZK bei dem Wetter nachfeuern kann ich auch vergessen!
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Also...AZK Problem gelöst! Er steht im Schwedenofen...:grin: Absolut Windgeschütz!!
 

BBQ4EVER

Dauersmoker
5+ Jahre im GSV
Sorry, hab das Stück verwechselt. Roast Beef, na gut aber 54 wären mir trotzdem zu heavy. 60 wäre mein Geschmack.
 
Zuletzt bearbeitet:

Surfjunk

Grillkönig
Ich würde dir auch den Rub von McGrath empfehlen.
Zu Rind einfach Super.

Cruiser seine Abwandlung werde ich mal probieren für das nächste RibEye.
 
Oben Unten