• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roastbeefquicky und gefüllter Spitzpaprika

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Nix besonderes ... gerade für den schnellen Hunger.
Maredo Roastbeef. Den Rest nehm ich mit zum Sem auf's OT.




Spitzpaprika aus dem eigenen Garten. Die Füllung ist Frestyle.
Bissel Scarmoza, Sahne, Zwiebel, Knobi, Kräuter, Bacon, P&S und a weng Parmesan.




10 Minuten indirekt, ...




... dann das Fleisch dazu. Das brizzelt ... 3 Minuten je Seite.






Yameee ... :happa:







Guten Appetit ... :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Hmmm, gar nicht mal so übel

:runaway:



Schön marmoriertes Fleisch!

:sabber:

:prost:
 
S

Sem

Guest
Gebongt !
Nur Paprika hab' ich nicht, oder sonstiges Gemüse.....ich setzt da mal ganz auf Angelika, die mag Smoker-Gemüse
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
......Maredo.... :sabber:

....die Paprika darfst Du beim Schorsch gerne für meine GöGa machen, die steht auf so Zeug !
:devil:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Joachim,

tolle Bilder :thumb1:

mit einem hohen :sabber:-Faktor :happa:

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Genau meine Kragenweite.
:thumb1:
 

Warmgriller

Bundesgrillminister
Schönes Stück Fleisch und klasse vergrillt. Die Paprika schmeckten bestimmt auch net schlecht!

Hast du noch ne Portion?
 

Schibunker

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Geil!!! Ich glaub ich muss bei Dir mal zum Essen vorbeikommen.....

*sabber*
 

MichaelGrill

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
*lach* dein Grillrost ist rostig *pruuuuussst*

... und wie immer suuuuper Bilder von dir - mit extremen Sabberfaktor.

Schöne Grüsse
Michael
 

bbq4you

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Nix besonderes ... gerade für den schnellen Hunger.
Widerspruch. Schon das Aussehen des Fleisches ist besonders. Aber das weisst Du selbst :)

Da ich noch nie Maredo Fleisch gegessen habe, würde ich gern mehr über Konsistenz und Geschmack wissen. Wie könntest Du das beschreiben oder mit anderen Lieferanten vergleichen? Wird das Fleisch ohne Fettdeckel geliefert oder hast Du das so schön pariert?

Danke und :prost:
bbq4you
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Das Fleisch hat eine kräftige, aber nicht unangenehme Struktur.
Es ist etwas Kauarbeit nötig, ohne das der Bissen im Mund immer mehr wird.
Das Kaugefühl würd ich daher als gut bis sehr gut bezeichnen.
Die beste Garstufe für dieses Fleisch ist maximal Medium.
Rosa gegrillt ist es schon relativ fest.
Am besten man läßt es zu Hause im Kühler noch 2 Wochen nachreifen.

Das Fleisch schmeckt sehr kräftig. Es verträgt daher auch etwas mehr Gewürz(e).
Beim Auflegen auf den Rost verströmt es diese typischen, für Rind leckeren Aromen.

Das Roastbeef hat einen kräftigen Fettdeckel aus weißem, festen Fett.
Leider befindet sich darunter ein sehr starkes Fleece.
Aus zwei Gründen mach ich das weg.
Das Fleece stört mich beim kauen. Kaum kleinzukriegen.
Das Fett schmilzt recht gut und tropft in die Glut und verbrennt.
Den aufsteigenden Rauch, welcher sich dann auf dem Fleisch niederschlägt,
will ich nicht haben. Ich find's einfach grausig.
In der Pfanne gebruzzelt ist das was anderes.

Das Fleisch von Maredo braucht den Vergleich
mit deutschem Fleisch nicht zu scheuen.


:_prost1:
 

Crash0r

Klabautermann
5+ Jahre im GSV
:sabber:

sehr ordentlich :good:
 

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Fleisch für uns ... Gemüse für's Weibsvolk :wegrenn:
AUSNAHMEN BESTÄTIGEN DIE REGEL, GELL ????
(Tausche Frauengemüse gegen Männersteak)

Toll siehts aus! Gehe heute abend im Großmarkt jagen. Vielleicht finde ich ja auch so lecker Fleisch.

Grüßle
Beate
 

bbq4you

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Das Fleisch hat eine kräftige, aber nicht unangenehme Struktur.
Es ist etwas Kauarbeit nötig, ohne das der Bissen im Mund immer mehr wird.
Das Kaugefühl würd ich daher als gut bis sehr gut bezeichnen.
Die beste Garstufe für dieses Fleisch ist maximal Medium.
Rosa gegrillt ist es schon relativ fest.
Am besten man läßt es zu Hause im Kühler noch 2 Wochen nachreifen.

Das Fleisch schmeckt sehr kräftig. Es verträgt daher auch etwas mehr Gewürz(e).
Beim Auflegen auf den Rost verströmt es diese typischen, für Rind leckeren Aromen.

Das Roastbeef hat einen kräftigen Fettdeckel aus weißem, festen Fett.
Leider befindet sich darunter ein sehr starkes Fleece.
Aus zwei Gründen mach ich das weg.
Das Fleece stört mich beim kauen. Kaum kleinzukriegen.
Das Fett schmilzt recht gut und tropft in die Glut und verbrennt.
Den aufsteigenden Rauch, welcher sich dann auf dem Fleisch niederschlägt,
will ich nicht haben. Ich find's einfach grausig.
In der Pfanne gebruzzelt ist das was anderes.

Das Fleisch von Maredo braucht den Vergleich
mit deutschem Fleisch nicht zu scheuen.


:_prost1:
Vielen Dank für die professionelle Beschreibung. Das entspricht weitestgehend meinen Erfahrungen mit Roastbeef von Block. Danach würde sich das Fleisch als Steak bei Aussehen, Geruch, Geschmack und Textur im Mittel bei 2,5 im Schulnotensystem bewegen. Also doch etwas Besonderes und das bei dem günstigen Preis.

Als Slow Roast könnte das Fleisch vermutlich noch besser entfalten. Hast Du es schon mal am Stück bereitet?

....genau meine Meinung ! Das schmeckt echt beschi**en....
Das beste Stück schmeckt dann zum :puke:
:prost:
bbq4you
 
Oben Unten