• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rocotowurst nach Zeus Pepperoniwürste

Tomratz

Der Burgbäcker
10+ Jahre im GSV
So, nachdem ich erfolgreich von einigen Leuten hier und im Chiliforum angefixt wurde, hab ich mir auch ein neues Spielzeug zugelegt

2012-09-27-18.01.00.jpg


Damit das aber nicht rein zur Dekoration bei mir im Keller steht, bin ich losgezogen, hab 2 Kilo Schweineschulter und 500g Rückenspeck besorgt, aus denen ich Morgen dann meine ersten Würste basteln will.

Zwischendurch hab ich noch den Sparbrand gestestet. Beim ersten Versuch war das Räuchermehl wohl zu locker eingestreut, beim zweiten Mal, etwas fester angedrückt, hat er komplett alles was ich eingebracht hatte auch verglüht.

2012-09-29-18.16.12.jpg
 

Anhänge

  • 2012-09-27-18.01.00.jpg
    2012-09-27-18.01.00.jpg
    166,3 KB · Aufrufe: 496
  • 2012-09-29-18.16.12.jpg
    2012-09-29-18.16.12.jpg
    346,3 KB · Aufrufe: 567
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
10+ Jahre im GSV
Es ist vollbracht, die ersten Würste sind fertig und ich bin auch fix und fertig.

Heute Mittag erstmal die Därme gewässert, während dieser Zeit hab ich dann die Gewürzmischung fertig gemacht und den Wurstfüller erst mal ordentlich gespült.

Danach gings dann ans Wolfen. Wenn man keine Ahnung von Fleischwölfen hat, sollte man evtl. doch mal auf die ältere Generation hören. Nachdem ich mich mindestens eine halbe Stunde mit dem Fleischwolf abgequält hatte und in der Zeit mal gerade max. 200g Brät zusammen hatte, das zudem irgendwie Sch... aussah, hab ich mir von unserer Vermieterin einen Handfleischwolf ausgeliehen.

Sie sagte noch, "das Messer muss so rum rein", was ich nicht glauben wollte. Also das Ding zusammengebaut, geht nicht :(

Sollte das Messer evtl. doch so rein, wie sie es gesagt hatte?, ich machte beim elektrischen Fleischwolf den Versuch und siehe da. Ohne grosse Mühe konnte ich den Rest vom Fleisch durchdrehen :oops:

2012-09-30-15.45.18.jpg


Danach dann die Gewürzmischung untergemengt, die Tülle mit dem Darm fertig gemacht (hab jetzt auch gelernt, wie man den wesentlich schneller drauf kriegt als ich das beim ersten Teilstück gemacht hab.

Los gings mit der Kurbelei. Die erste Wurscht sah aus wie ein schlimmer Finger, die haben wir dann am Schluss noch mal aufgemacht und das Brät zurück in den Wurstfüller platziert.

Insgesamt eine Verwurstung mit viel Lernpotenzial, Zeus hätte sich wahrscheinlich einen Blinddarm gelacht, aber endlich waren wir dann doch fertig.

Es wurden 17 richtige und zwei kleine Würste, die jetzt im Keller erstmal bis Mittwoch vor sich hin durchröten dürfen, dann gehts das erste mal in den Rauch.

2012-09-30-17.31.06.jpg
 

Anhänge

  • 2012-09-30-15.45.18.jpg
    2012-09-30-15.45.18.jpg
    245,5 KB · Aufrufe: 430
  • 2012-09-30-17.31.06.jpg
    2012-09-30-17.31.06.jpg
    272,3 KB · Aufrufe: 422

T.Norad

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich hatte am Anfang auch so meine Probleme mit dem Wursten :)

Aber das schöne ist: Wenn man jedes Mal schneller wird und alles mit jedem Mal besser läuft.

Aber sieht doch trotzdem gut aus. Bin mal auf weitere Bilder gespannt...

lg :prost:
Martin
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
10+ Jahre im GSV
Das räuchern hätt ich hinter mich gebracht

War ein ziemlicher Akt, da mein Sparbrand mit meinem Räuchermehl nicht so richtig wollte.

Auf Hinweis eines freundlichen Mitusers (Danke Sven) hab ich es letztlich dann doch hinbekommen und die Würscht haben eine feine Rauchnote. Ich mag es nicht, wenn das Raucharoma zu stark durchkommt.

Hab sie heute aus dem Smoker (ich hab sie in der Chinabüchse geräuchert) befreit und nach Hause geholt. Da dürfen sie in unserm Keller noch eine Weile vor sich hinreifen (wenn ich mich denn beherrschen kann).

2012-10-06-10.47.33.jpg


Farblich gefallen sie mir schon sehr gut, das umröten hat offensichtlich auch geklappt.

Natürlich konnt ich nicht widerstehen, und hab eine kleine, aus den Resten im Wurstfüller gebastelte, heute schon angeschnitten.

2012-10-06-10.51.37.jpg


Geschmack? Einfach geil.
 

Anhänge

  • 2012-10-06-10.47.33.jpg
    2012-10-06-10.47.33.jpg
    353,9 KB · Aufrufe: 294
  • 2012-10-06-10.51.37.jpg
    2012-10-06-10.51.37.jpg
    270,6 KB · Aufrufe: 287

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Aber, die Würste sind noch weit von Schnittfestigkeit.
Und haste die nicht so fest gefüllt.
Farbe wäre auch bisschen mehr rötlich gewünscht.
Ich sehe keinen Speck.

Du kanns die Würste kochen, schmecken auch gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
10+ Jahre im GSV
Aber, die Würste sind noch weit von Schnittfestigkeit.
Und haste die nicht so fest gefüllt.
Farbe wäre auch bisschen mehr rötlich gewünscht.
Ich sehe keinen Speck.

Du kanns die Würste kochen, schmecken auch gut.

Die sind ja, wie geschrieben, gerade mal ne Woche alt, müssen also noch reifen.
Beim umröten war ich wohl zu ungeduldig und hab zu früh geräuchert (schäm).
Das war eine Wurst aus den Resten, da war alles zu einer ziemlichen Pampe gequetscht, bei den anderen sollte mehr Speck drin sein.

Danke noch für den Hinweis mit dem kochen, werd ich sicher auch mal probieren.

Ich bin noch weit von dem entfernt was du zauberst, aber ich bemüh mich, ständig dazu zu lernen.
 
Oben Unten