1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Rotisserie Test auf ODC Ascona

Dieses Thema im Forum "Indirekt mit Gasgrills" wurde erstellt von bandittreiber, 1. Juli 2010.

  1. bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Guuude zusammen,

    endlich hat mein Kumpel es geschafft eine Rotisserie für meinen Ascona zusammenzubasteln. Wie HIER im Thread schon nach den Maßen geforscht kam mein Freund endlich zu einem Kunden der u. a. auch Rollen zum biegen hat. Hier nun die kurze Doku vom ersten Test.

    Material ist Alu, damit bei evt. Serie die Löcher für die Motoraufnahme selber gebohrt werden können. Bei Edelstahl wären die Kosten für die Bohrer vermutlich höher als für die Erhöhung

    hier mal auf den ODC Ascona gesetzt. Im Moment ist noch eine Überlappung da, die wir zugenietet haben, da bei der Berechnung des Durchmessers wohl einige PI Nachkommastellen vergessen wurden :lol:
    FM012291_Bildgröße ändern.JPG



    Hier mit eingehängten Original ODC Bratenkorb (ein Spiess mit Hähnchenhaltern kommt mir demnächst noch ins Haus) aber es passt
    FM012292_Bildgröße ändern.JPG



    einmal mit Deckel - wie man in Hessen sagt "passt wie Arsch auf Eimer"
    FM012293_Bildgröße ändern.jpg



    Die Befestigung des Original ODC Motors mit Aufschiebemöglichkeit
    FM012294_Bildgröße ändern.JPG



    Nach 5Min auf voll Power lt. Deckel 300 Grad. Fast wie ohne Erhöhung
    FM012295_Bildgröße ändern.JPG



    Also Hähnchen mit Fuchs Dry Rub gepudert, innenrein noch ein paar angedrückte Knobizehen und ab ins Karussell
    FM012296_Bildgröße ändern.JPG



    Temp auch kleinster ODC Stufe vom Grossen Brenner - oben 200 Grad
    FM012297_Bildgröße ändern.JPG



    nach 45 Min. mal reingeguckt
    FM022298_Bildgröße ändern.JPG



    Nach 70 Min.
    FM022299_Bildgröße ändern.JPG



    temp nochmal auf Vollgas, Nach 90 Min
    FM022300_Bildgröße ändern.JPG



    Ab auf den Teller
    FM022301_Bildgröße ändern.JPG



    Super lecker war es. Saftig und knusprig wie ein BBC. Spiessgrillen auf dem Ascona funzt besser als auf dem Victoria. Das nächste mal gibt's dann Ente und danach wenn der richtige Spieß fertig ist, Gyros - ich freue mich schon drauf.


    Gruß

    Frank
     
  2. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    Sehr schönes Teil
    Super Vergrillung
     
  3. lotterbart

    lotterbart Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    schön, dass es so gut funktioniert.
    mal im anderen Fred nach dem Preis fragen ;-)

    Achja, lecker Hähnchen!
     
  4. Okraschote

    Okraschote Sterneköchin 5+ Jahre im GSV

    Ui, das sieht gut aus. Wir probieren das mit dem Spieß (allerdings kein selbstgebauter) am Wochenende auch aus
     
  5. BerniKarat

    BerniKarat Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    buenos dias Frank , das sieht doch schon mal spitze aus ...
    denk dran das du bei mir vorbei schaust wenn du auf gran canaria bist :sonne:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden