• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rouladen Sichuan mit Krupuk -PTK- -Silvester 2012-

infernal-fire

Wok-Großmeister
Hallo Sportsfreunde,

zum Abschluß von 2012 noch ein kleiner Bericht von einem Teil des Silvesterfutters...:Klingel:


...nicht das es noch heißt, der macht nix mehr! :pfeif:

Am Anfang wie immer: :Rezept-pdf: Anhang anzeigen Rouladen Sichuan mit Krupuk.pdf

Zutaten:

-1200g Hühnerbrustfilet
-10x EL Reiswein
(Shao Xing) (ersatzweise trockener Sherry)
-Salz
-Sichuan Pfeffer
(frisch geröstet & gemörsert)
-½ TL schwarzer Pfeffer
(frisch gemahlen)
-10x EL Maisstärke
(in 250ml Wasser aufgelöst)
-200g Lauch
-100g Ingwer
-5x Chinaknoblauch
-250ml scharfe rote Bohnensauce
(Yeo’s)
-10x EL Palmzucker
-10x TL Reisessig weiß
(Dam Trang 5%ig)
-10x TL Sojasauce
(hell)
-2x Paprika
(grün)
-Erdnussöl
-Chiliöl oder Butteröl

Anleitung:

-Lauch, Ingwer und Knoblauch fein hacken, mit der Bohnensauce & dem schwarzen Pfeffer vermischen.
-Aufgelöste Maisstärke mit dem Palmzucker, Reiswein, Reisessig und der Sojasauce vermischen.
-Einen Wok erhitzen bis er raucht, Erdnussöl zugeben und die Lauch-Ingwer-Knoblauch Bohnensaucenmischung ca. 1Minute anbraten, mit der Maisstärkemischung ablöschen, aufkochen lassen und kurz vermischen.
-Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen.
-Paprika in kleine Würfel schneiden
(ca. 6mm) und ebenfalls kurz im Wok anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
-Hühnerbrustfilets zwischen Folie plattieren.
-Mit etwas Salz & Sichuanpfeffer innen würzen, der angebratenen Mischung bestreichen und Rouladen formen.
-Die Rouladen außen mit Chili- oder Butteröl einpinseln, verkabeln und…
-…indirekt bei ca. 170°C bis Kerntemperatur 85°C ziehen, bei Halbzeit mit einer Chiliöl-Palmzuckermischung einpinseln.
-Kurz vor Erreichen der Kerntemperatur auf ca. 200°C hochregeln.
-Krupukscheiben bei ca. 200°C frittieren, sie sollten nicht braun werden.
-Paprikawürfel mit der restlichen Masse vermischen, erwärmen und als Dipp zu den Rouladen reichen.
-Rouladen in Scheiben schneiden, mit dem Dipp auf Krupuk servieren.
-Einen trockenen Riesling oder ein frisches Pils würde ich zum Gericht servieren.

...die Bilders

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg


7.jpg


8.jpg


9.jpg


10.jpg


11.jpg


12.jpg


13.jpg


14.jpg


15.jpg


16.jpg


nach ca. 1 Stunde fertsch...

17.jpg


18.jpg


Tellerbilders

19.jpg


20.jpg


21.jpg



Gruß Jens & allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! :Klingel:




 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jens,

sieht sehr lecker aus :happa:

Euch auch einen guten Rutsch

:prost:
 

Battleaxe

Grillkaiser
Das sieht gut aus - verrate das nicht meiner Frau, die will das sonst haben.

Gruß Johannes
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
Wow, das ist ein Highlight :happa: :thumb2:
Welche Blätter sind das auf dem Tellerbild?
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das hätt ich auch gerne genommen !!:sabber:

Gruß Matthias
 

Schneckenhaus

Grillkönig
Sieht klasse aus! Ich hätte gerne das Rezept oder den Originalnamen zum Nachbauen!
 

zaubervati

Microgriller
5+ Jahre im GSV
::dankedir::

jetzt weiß ich endlich wie ich die Hühnerbrüste verarbeiten kann!

Großes Lob dem Meister!

:thumb1:

Servus

::Flagge::
 
Oben Unten