• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rouladen zum Muttertag aus dem Wok

Bauch

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Liebe Gemeinde!

Zur Ehrung allter Mütter dieser Erde gab es heute ein Festessen.
Rinderrouladen aus dem Weber Wok.
Die schmecken so gut, dass es nicht zu glabuen ist.
Ich habe den AZK 3/4 gefüllt und Feuer gemacht.
Ein paar wenige Heat Beads kalte dazugelegt und los ging´s

1. Rouladen anbraten
2383_rouladen_1_anbraten_1.jpg


2. Rouladen weiter anbraten, von allen Seiten
2383_rouladen_2_anbraten_2.jpg


3. Rouladen raus und übrige Füllung rein
2383_rouladen_4_fllung_im_wok_1.jpg


4. Mit Brühe auffüllen
2383_rouladen_3_brhe_auffllen_1.jpg


5. Mit Sahne auffüllen
2383_rouladen_5_sahne_auffllen_1.jpg


6. Rouladen wieder rein
2383_rouladen_6_wieder_rein_1.jpg


7. Köcheln lassen und zwar ca. 4 Stunden! Natürlich ab und zu Wasser angießen.
2383_rouladen_7_kcheln_lassen_1.jpg


8. So sehen sie dann aus. Lüftungsschieber schließen und bis zum nächsten Tag drin lassen
2383_rouladen_8_fertig_1.jpg


Das alles ist gestern nachmittag passiert.
Heute morgen habe ich dann den Wok entnommen, um ein neues Feuer zu entfachen.
Die Briketts sahen so aus:
2383_heat1_1.jpg


Sie waren kaum halb abgebrannt. Also die Dinger in den AZK füllen und anfeuern.
2383_heat2_1.jpg


Die Glut die dabei entstand, war absolut genial. Hier der Beweis. Das sind ausschließlich die
gebrauchten Heat Beats aus der gestrigen 4-Stunden-Session!
2383_heat3_1.jpg


Dann kam der Wok wieder rein, die Rouladen wurden erwärmt, dann herausgenommen, die Sauce leicht gebunden und ab damit auf den Teller.
Die Freunde Semmelkloß und Blaukraut waren auch schon da!
2383_rouladen_9_teller_1.jpg


Es schmeckte wirklich hervorragend, viel besser als herkömmlich zubereitet!
Die restlichen Briketts liegen nun, wieder kalt, bereit, um für das heutige Abendessen erneut
entzündet zu werden. Sie freuen sich schon auf Hühnerbrustfilets, Zucchini, rote und weiße
Zwiebeln, Paprika und so allerhand andere Kostbarkeiten der Natur.

Viele Grüße

Bauch
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV
Sieht echt klasse aus!

:prost:
 
Oben Unten