• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ruhrpott - ein Grillermärchen

G

Gast-sNWpKe

Guest
Es begab sich zu einer Zeit.......

da lernten sich in einer WeitWeitWeit entfernten Welt nette Menschen kennen, gründeten IGs und beschlossen sich zu treffen.

Daraus enstanden Freundschaften die gern gepflegt wurden und zu ganz besonderen Anlässen, wenn die Säufersonne am höchsten am Firmament stand wurden Legenden gebildet.

So steht es geschrieben und so ward es geschehen:

Die 6 Protagonisten dieser Geschichte von der Euren Enkelkindern noch in Erzählungen am Lagerfeuer hören werden trafen Sich um die Fertigstellung einer heiligen Stahlsau zu huldigen.

DSC06926.jpg


DSC06927.jpg


Wie üblich zu jenen Zeiten wurden wie zu alter Väter Sitte die Speisen der heiligen Stahlsau übergeben.

Dieses Brauchtum enstand in der Hoffnung der Grillgott möge den langen harten Winter vergessen machen und für einen schönen Sommer sorgen.

Und es geschah was keiner für möglich hielt, die heilige Stahlsau erhörte Sie und als Zeichen seiner Grossmut beschenkte Sie der Grillgott mit den köstlichsten Speisen und Getränken.

DSC06924.jpg


DSC06925.jpg


DSC06928.jpg


DSC06929.jpg


DSC06930.jpg


DSC06932.jpg


DSC06933.jpg


DSC06934.jpg


DSC06935.jpg


DSC06939.jpg


DSC06942.jpg


DSC06943.jpg


DSC06947.jpg


DSC06948.jpg


DSC06949.jpg


DSC06950.jpg


DSC06951.jpg


DSC06952.jpg



Nach einer sehr kurzen Nacht mit heidnischen Bräuchen und ketzerischen Gesprächen

DSC06944.jpg


DSC06945.jpg


DSC06946.jpg



fühlte Sich ein Teil unserer tapferen Gefährten am nächsten Morgen bereit für das wohl letzte Abenteuer dieser WeitWeitWeit entfernten Welt.

Noch nie war es jemandem gelungen Ihn zu bezwingen, abertausende von Abenteurern sind an Ihm gescheitert, verzweifelt oder wurden nach Ihrem Aufbruch zu diesem Abenteuer nie wieder gesehen.

Sein Name wurde nur geflüstert aber unsere Helden voller Mut versuchten Sich an Ihm und ja, in einer harten von Demütigungen und Verzicht geprägten Reise schafften Sie wovon alle bisher geglaubt haben das es unmöglich sei:

DSC06953.jpg


Die Bezwingung des MOUNT SPECKMORE

DSC06954.jpg


DSC06955.jpg


Nach Ihrer Rückkehr wurden Sie gefeiert und die Gemeinschaft unserer Helden begab Sich noch auf viele weitere Reisen in weit entfernte Gefilde und Sie bestanden weitere Heldentaten von denen man sich noch erzählen wird, doch dies

ist eine andere Geschichte.:prost:
 

Wittigriller

Bademeister
15+ Jahre im GSV
Ihr Säcke - ich bräuchte keine 90 min. zu Euch... ;)

:prost:


P.S.: eine schöne Feier habt Ihr hingelegt, wo wart Ihr genau?
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
@Kai :thumb1: Geile vergrillung :thumb1: :respekt: - ein andermal werden wir gemeinsam die Becher heben

@Alex : Wat ne geile Story :grin:
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
hehe, SUUUUPER bericht, alex! :thumb2: nee, wat war dat schön mit euch, jungs! tausend dank nochmal an kai, der uns verwöhnt hat bis zum geht nicht mehr - was für ein gastgeber! und an edith, die es mit uns bekloppten ausgehalten hat. :lol: auf bald, männer! :prost:
 

peppy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Zum Glück bin ich nicht katholisch ....

sonst müsste ich dieses an Völlerei grenzende Gelage als Sünde bezeichnen. :crucified:
Aber halbe Heiden wie ich bekommen von diesen Bildern nur gleich wieder Appetit. :essen!:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
... hehehe, da habt ihr aber ganz schön aufgegrillt.
Und jetzt weiss ich auch wo gestern hinfuhr...

:prost:
 

Ernie

Metzger
@Kai: vielen Dank!!!!!!!!!!!!! Ein besseres Kaninchen (aber bitte mit Kopf!) hab ich noch nicht gegessen! Der Rest war natürlich auch richtig geil!

@Alex: richtig geile Story!

@Christian: vielen Dank für den "einseitig zu benutzenden Kohlenkorb XL"

@: demnächst möchte ich nur noch neben dir sitzen!

@Thomas: was macht der Angorastring? Klemmt´s noch immer?

Scheiße hab ich gelacht gestern Abend! Obwohl ich auf den Bildern irgendwie immer sehr ernst aussehe?! Naja egal.
 

Gabel-rein

Grillkaiser
Am Alex ist ein Geschichtenerzähler verloren gegangen. Das hast du SUPER geschrieben. :thumb1: Es war wunderschön euch als Gäste zu haben, so liebe Freunde sind bei uns jederzeit gerne wiedergesehen.
@Mag, schade das du gestern nicht vorbei kommen konntest, du hast uns in der Runde wirklich gefehlt.

Wer weiß, vielleicht hätten wir dann die Suche, in finsterer Nacht, nach dem goldenen Kalb nicht so schnell verworfen. ;)

Ich freu mich schon auf das nächste Treffen.

:prost: Kai
 

Kuchen

Borussen-Fan
Es war einfach ein tolles WE.
Mir hat es unwahrscheinlich viel Spaß mit Euch gemacht Jungs. Nochmals besonderen dank an Kai und Edith. War klasse bei Euch, obwohl ich bis 17 Uhr auch der Couch gepennt habe. Mir ist immer noch schlecht. Solch einen Kater habe ich schon lange nicht mehr gehabt:mad:
Schönen Abend noch. Ich werde mich weiter ausruhen. :prost:
 

ChristianMarl

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr gut....

sehr sehr lecka dazu immerwieder nen geiles Grillerlebinss

MIT DOPPELT SO GEILEN LEUTEN!!!!!!!:gs-rulez:
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Haha..haut rein :D

Coole Aktion
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV
Saubere Arbeit!

Schöne Story

:prost:
 

Hotte

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Was für eine g***e Story

und das mit super Essen und netten Leuten


:gs-rulez:
 

Gabel-rein

Grillkaiser
So noch ein kurzer Nachtrag. Nachdem die tapferen Recken gestern spät Abends etwas schwächelten, musste ich mich heute alleine der letzten Herausforderung stellen. Das goldene Kalb war noch nicht bezwungen.
Es war ein beschwerlicher Weg es Stürmte und Funkenflug trieb mir entgegen.
Kalb5.jpg

Aber da sah ich es, unschuldig in zartem rosa lag es vor mir.
Kalb4.jpg

Es hatte ich sich geschmückt mit Fenchel, wodurch es auch einen betörenden Duft versprühte.
Aber es half nichts ich packte es und war es für eine geraume Zeit auf einen Abgrund worunter man das Feuer zum Tor der Hölle erblicken konnte.
Kalb6.jpg

Eine Stunde später und etwas gebräunter ergab es sich dann endlich und ich konnte es zu Verzehr zubereiten.
Kalb7.jpg

Ich meinte ja es wäre vorbei, aber es hatte noch einen Trumpf im Ärmel. Die schiere Größe. Es wollte einfach nicht enden und ich wollte schon fast aufgeben aber da kamen mir die tapferen Recken zu Seite und ich dachte mit jedem Bissen: Eine Gabel für , eine für Christian, der Jörg auch noch eine, Thomas muss auch eine essen, der Alex eine und den letzten großen Happen kann der Mag vertragen.
Und was soll ich euch sagen, es war besiegt.
Kalb8.jpg


:prost: Kai
 
Oben Unten