• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rumpsteak auf Sizzle Zone

Moglie

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

habe mir einen Napi US mit Sizzle Zone gekauft und bin soweit ganz zufrieden, nur von der Verarbeitung habe ich etwas mehr erwartet.
Jetzt aber zu meinem Eigentlichen Problem, Grill augebaut, 1h volle Power laufen lassen und wenige Zeit später zwei schöne Rumpsteaks auf die Sizzle Zone geworfen. Die Zizzle Zone hatte ich voll aufgedreht, hat auch alles soweit geklappt, das Fleisch war sehr zart usw. nur mit das wichtigste war zum :puke: der Geschmack. Und zwar ist das Fett, welches aus dem Steak ausgetretten ist ja direkt in dei Zone getropft und dort schlagartig verbrannt und hat dadurch Russpuren auf den Steak hinterlassen, was nicht den besten Geschmack hinterlassen hat.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen und was macht ihr dagegen, soll ich die Schwarte vorher abschneiden?

MfG
 

datenjack

Vegetarier
??

Hi ,

ist die Sizle..z.. nicht dafür da kurz die Poren zu schließen und dann Fleisch weg davon ???

:devil:
 
OP
OP
M

Moglie

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Laut Beschreibung soll man das Steak von beiden Seiten 2 Minuten voll Power braten und dann noch 2 Minuten auf niedriger Stufe.

MfG
 
OP
OP
M

Moglie

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Halllo,

heute habe ich ein Stück Entrecote auf die Sizzle Zone gelegt, undes war genau das Gleiche, wenn nicht noch schlimmer.
Keiner eine Idee?????

MfG Sven
 

Sizzle-Joe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Aeeeh was machst du nur?

bei uns wird so ziemlich alles gezisselt und rußig war's nie!
Heiz das Ding nur kurz auf (so 'ne Minue) und rauf mit dem Fleisch.

Bei Hüfte (fast kein fett) brennt nix, bei Roastbeef hab ich auch ein Flammeninferno - aber dafür leeeeeckere Steaks!
In nem Richtigen Steakhouse braten die Ihre Steaks auch in der Feuerhölle!

Hast du den Rost nach dem letzten mal auch abgebrannt und mit ner Drahtbürste abgebürstet oder ist das der alte Schnodder der noch am Rost klebte?
Oder hast du gar den Rost vergessen und brutzelst die direkt auf dem Sizzle-Brenner?

Versuchs mal mit weniger Vorheitzen, Deckel auf und was margerem Steak.

Viel Glück und
 
OP
OP
M

Moglie

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

hast Du den Deckel auf oder zu ?
Der Deckel ist natürlich auf.

bei uns wird so ziemlich alles gezisselt und rußig war's nie!
Heiz das Ding nur kurz auf (so 'ne Minue) und rauf mit dem Fleisch.

Bei Hüfte (fast kein fett) brennt nix, bei Roastbeef hab ich auch ein Flammeninferno - aber dafür leeeeeckere Steaks!
In nem Richtigen Steakhouse braten die Ihre Steaks auch in der Feuerhölle!

Hast du den Rost nach dem letzten mal auch abgebrannt und mit ner Drahtbürste abgebürstet oder ist das der alte Schnodder der noch am Rost klebte?
Oder hast du gar den Rost vergessen und brutzelst die direkt auf dem Sizzle-Brenner?

Versuchs mal mit weniger Vorheitzen, Deckel auf und was margerem Steak.

Ich denke es liegt wirklich nur am fettigen Fleisch, werde beim nächsten mal das Fett abschneiden und mal sehen wie es dann wird. Magere sachen sind denke ich kein Problem.

Das Rost war quasie unbenutzt, abgewaschen, 1h abgebrannt und eingeölt.


MfG
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten