• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Salzkrusten-Kartoffeln

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Zutaten (Beilage für 4 Personen):
  • 12 mittelgroße Kartoffeln
  • 6 TL Rapsöl
  • ~5TL grobkörniges Salz, optional: Gewürzsalz
Toppings (können variiert werden):
  • Speckwürfel
  • ½ Zwiebel, fein gewürfelt
  • Sauercreme-Kartoffel-Füllung
  • Cheddar-Käse, gerieben
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:
  1. Die Kartoffeln gründlich abwaschen, ggfs. bürsten und mit einem Küchentuch trocknen. Etwas Rapsöl auf die Kartoffel geben und in Salz wälzen. (Optional kann man Gewürzsalz verwenden.)
  2. Den Grill auf GT230 vorbereiten und die Kartoffeln in indirekter Hitze auf den Rost platzieren. Nach 60min sind Kartoffeln fertig und können aufgetischt werden.
  3. Zwischenzeitlich Speck und Zwiebeln zusammen anschwitzen und zusammen mit dem geriebenen Käse und der Sauercreme als Topings auf dem Tisch bereit stellen. Edit: Es bietet sich an, das Salz von den Kartoffelschalen abzupellen.
  4. Jeder nimmt sich die Kartoffeln selbst, halbiert diese und macht nach persönlichem belieben Sauercreme, Käse, Speck-Zwiebeln, Salz und Pfeffer drauf. Die Kartoffelhälften werden mit einem Teelöffel ausgelöffelt.
(Hinweis: Die Kartoffeln sind nach dem Grillen sehr leicht, weil das Salz und Hitze die Feuchte entziehen. Die Kartoffelschale ist durch das direkte Grillen auf der Unterseite verbrannt und wird nicht mit gegessen.)

In starker Anlehnung an: Salt Crusted Baked Potato Recipe | Traeger Grills
 
OP
OP
BBQfertig

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Bilderstrecke:

0A7D7101-9E90-4D6C-94B6-13B8E7722B89.jpeg
A4C90632-0049-4CB9-AC87-56C6D284C32B.jpeg
E22095A6-BB5A-4EA9-8E0A-2165602EEADF.jpeg
C8BCBA73-72B5-4FD9-874F-F29E4E592858.jpeg
0B9D89EB-1444-4000-B3EB-6276F718BC8B.jpeg
2C467031-9FF7-4869-9B64-871071123A89.jpeg
6B7FC2D9-FE8E-40AD-AB4E-1B176E9E579B.jpeg
A5EF8E53-51C3-4718-8CCE-E799D62A8B51.jpeg
EC96A9C8-A087-492F-97E5-2B95BECA93A6.jpeg
1B78D386-3F15-4C29-BED0-B4538B5A5F9A.jpeg
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
stressarme Beilage.. ist mir bloss zu viel Salz dran, ... :prost:
 
OP
OP
BBQfertig

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
stressarme Beilage.. ist mir bloss zu viel Salz dran, ... :prost:
Ja, richtig. Das Salz ist aber außen an der Kartoffelschale und wird nicht mit gegessen. Ich editiere das Rezept im ersten Beitrag. Danke f.d. Hinweis.
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Feine Beilage 😋 Kann ich mir aber auch gut einfach so mit Salat gut passen :-)

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
stell ich mir super lecker vor :messer:
 

marcu

Plaudertasche
5+ Jahre im GSV
Liest sich sehr gut - aber ich habe eine Frage: WIE hast Du die Kartoffeln halbiert?
 
OP
OP
BBQfertig

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Liest sich sehr gut - aber ich habe eine Frage: WIE hast Du die Kartoffeln halbiert?
Mit den Messer von oben nach unten, so wie die Kartoffeln auf dem Rost lagen (also meistverbrannte Kartoffelschale unten).
 

marcu

Plaudertasche
5+ Jahre im GSV
Mit den Messer von oben nach unten, so wie die Kartoffeln auf dem Rost lagen (also meistverbrannte Kartoffelschale unten).
Ich habe das gefragt, weil ich ja Sauerländerin bin. Da gibt es im Herbst immer Kartoffelbraten, im offenen Feuer bzw. in der Asche davon.
Und Kartoffeln, die gar sind, werden dann mit Schale nach dem Garen in der Asche ohne abzuwaschen aufgetischt. Das ist ein uralter Brauch!
JEDER VEREIN macht das im Herbst nach der Kartoffelernte für seine Mitglieder.
Nun dazu, warum in das gefragt habe:
Ein Messer dienst NUR zum Aufstreichen der Kräuterbutter mit gehackten, rohen Zwiebeln.
Die gegarten Kartoffeln werden seitlich hochkant gehalten, und einmal mit der Handkante draufgeschlagen.
Also "aufgebrochen".
Die sind dann auf der Oberfläche gelockert und besser aufnahmefähig für Butter, Zwiebeln oder auch Deine Leckereien, und es verteilt sich dann gleich ins Innere der Kartoffel. Die Kartoffel ist dann schön locker, und gut zu essen, weil sie keine glatt geschnittene Oberfläche hat! ;)
Versuche es einfach mal, mit einen gegarten Kartoffel.
 
OP
OP
BBQfertig

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich habe das gefragt, weil ich ja Sauerländerin bin. Da gibt es im Herbst immer Kartoffelbraten, im offenen Feuer bzw. in der Asche davon.
Und Kartoffeln, die gar sind, werden dann mit Schale nach dem Garen in der Asche ohne abzuwaschen aufgetischt. Das ist ein uralter Brauch!
JEDER VEREIN macht das im Herbst nach der Kartoffelernte für seine Mitglieder.
Nun dazu, warum in das gefragt habe:
Ein Messer dienst NUR zum Aufstreichen der Kräuterbutter mit gehackten, rohen Zwiebeln.
Die gegarten Kartoffeln werden seitlich hochkant gehalten, und einmal mit der Handkante draufgeschlagen.
Also "aufgebrochen".
Die sind dann auf der Oberfläche gelockert und besser aufnahmefähig für Butter, Zwiebeln oder auch Deine Leckereien, und es verteilt sich dann gleich ins Innere der Kartoffel. Die Kartoffel ist dann schön locker, und gut zu essen, weil sie keine glatt geschnittene Oberfläche hat! ;)
Versuche es einfach mal, mit einen gegarten Kartoffel.
Mach ich glatt beim nächsten mal. Danke!
 
Oben Unten