1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Sauerbratengulasch

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von marcu, 10. Februar 2018.

  1. marcu

    marcu Plaudertasche

    Wir wollten mal wieder Sauerbraten....
    Kennt Ihr das, dass die Endstücke immer am Leckersten sind, weil am besten durchgezogen?
    Bei meinen Eltern haben sich immer alle um die Endstücke gekloppt; bis Mama den Braten in 3 Teile schnitt ( =mehr Endstücke, bei 5 Personen!).
    Mit 18 habe ich das Elternhaus verlassen müssen - kam nach Düsseldorf.
    Rheinischer süßsauerBraten; Pfuiiii Deibi!
    Dann bot ein Metzger in der Nähe "eingelegten Sauerbratengulasch" an.....
    Hä? Was Issen DAS für'n Quatsch? war mein erster Gedanke......
    Dann:
    [​IMG] ging mir ein Licht auf; das sind lauter kleine Stücke, das wird also gut durchgezogen sein!!!
    Seitdem mache ich das öfter; der ist immer herrlich zart und zergeht auf der Zunge!
    Gestern also 1a Rindergulasch geholt
    Sauerbratengulasch1.jpg


    und einen Sud aus Rotweinessig, Rotwein, Gewürzen und Suppengemüse gekocht.
    Sauerbratengulasch2.jpg



    Dann das Fleisch drin eingelegt; der Vorteil ist auch: es braucht nicht so lange ziehen!
    Sauerbratengulasch3.jpg



    Und so steht er seit gestern abend im Keller. Sollte einmal am Tag umgerührt werden; die Fleischstücke sollten nicht eng aneinander liegen, weil sie sonst nicht richtig durchziehen.
    Argo hat vorhin mal nachgeschaut (dem tropft wohl schon der Zahn):
    sieht schon gut aus!
    Sauerbratengulasch4.jpg



    Sauerbratengulasch5.jpg


    und schön wieder in den Sud getunkt; kein Fleisch darf heraus gucken!
    Sauerbratengulasch6.jpg



    Nun das Rezept:
    1 kg Rindergulasch
    3/4 L Brühe
    500 ml Rotweinessig
    500 ml Rotwein
    1 Packung frisches Suppengemüse, geputzt und gewürfelt
    2 Lorbeerblätter
    Senfkörner, 10-15 Stück
    5 Wacholderbeeren
    10 schwarze Pfefferkörner
    3 Nelken
    8 Pimentkörner
    und Salz
    aufkochen, bis das Suppengemüse gar ist und abkühlen lassen; dann den Gulasch drin "versenken" - möglichst so, dass keine Stücke aneinander kleben.
    (Tipp: die ganzen Körner und Beeren, die man schlecht raussuchen kann, in einen Teefilterbeutel geben, da der Sud noch beim Anbraten gebraucht wird, inclusive dem Suppengemüse.) Die Lorbeerblätter findet man leicht wieder.
    (Hier muss ich erstmal aufhören; das Zeugs wird zubereitet, wenn es durchgezogen ist.)
     
  2. schmock

    schmock Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das ist mal eine gute Idee! Das werde ich "auf Schwäbisch" nachbauen. Bin gespannt wie's weiter geht. Bis jetzt gefällt's mir gut.
     
  3. Futterhexe

    Futterhexe Grillkönig

    Ich hab ein ganz normales Tee-Ei für sowas . Da gibts aber mittlerweile auch verschieden Große für diverse Gewürze .
    Find ich einfacher .

    Die Futterhexe
     
    Einweggriller, marcu und onkel4711 gefällt das.
  4. Lotharius

    Lotharius Grillkönig

    Toll !
    Das steht schon auf meiner to-do-Liste.
    Für die Gewürze nehme ich immer befüllbare Teebeutel .
     
    marcu gefällt das.
  5. Schönwetter-Angler

    Schönwetter-Angler Grillkönig

    Sehr coole Idee. :thumb2:
    Das habe ich mal gespeichert und werde es bei Gelegenheit nachbauen.
     
  6. lalelunet

    lalelunet Metzgermeister

    Sauerbraten :)

    Ich bin gespannt wie das hier weiter geht
     
    marcu gefällt das.
  7. Futterhexe

    Futterhexe Grillkönig

    Auf die Idee war ich gar nicht gekommen,weil ich so gar kein Teetrinker bin . ;)
    Aber Tee-Ei war für mich naheliegend ,da sowas bei mir aus irgendwelchen Gründen rumlag .
    Das brauch ich dann bloß unter heißem Wasser ausspülen und dann wegpacken für die nächste Soße dann .

    Die Futterhexe
     
  8. OP
    marcu

    marcu Plaudertasche

    Ich schmeiß' die mit Körnern gefüllten Einmal-Teebeutel ohne Clips immer auf den Kompost;
    die Teefilter habe ich immer im Haus, weil ich damit Blumensamen "rette".
    Mal gucken, ob ich ein Bild finde. Dann habt Ihr was zum Lachen, Grinsen, Vogelzeigen.....:-)
    :D
    Ich habe das gefunden; letztes Jahr, bulgarischer Lauch (selten) und wir wollten den Samen retten.
    Da wir beide berufstätig sind, und sich auch niemand in den Garten setzt, um reife, herauskollernde Samen zu ernten: ziehen wir einen Teefilterbeutel als "Verhüterli" über die Samenkapsel; darin können die Samen reifen und werden aufgefangen und gerettet.
    Argo hat das mal bei Christrosen (Helleborus) gemacht. kniete im Garten und mit Inbrunst umkleidete er die Samenkapseln mit Verhüterlis......
    Kommt die Nachbarin vorbei. Guckt: "Arndt, was machst Du denn da?"
    Arndt guckt kurz hoch, "ich ziehe Verhüterlis über die Samen von der Christrose, damit die nicht abhauen"...
    Nachbarin streckt die Nase in die Luft und zieht beleidigt von dannen; fühlte sich anscheinend verkackeiert....
    Aber, inzwischen kennen die Nachbarn auf unserer kleinen Straße solche Bilder:

    Samen retten1.jpg



    ach; und hinten auf der Terrasse im Vorgarten sitzt der Ferdinand, den kennen die auch....
    (die wissen ALLE, dass Arndt und Mary bissel *tüddelütt* sind)
    Ferdinand.jpg



    Wirkt immer gut, im Vorgarten - die Spaziergänger auf unserer kleinen Straße haben richtig Späßken.
     
    Grillunator, Suuluu, combatmiles und 6 anderen gefällt das.
  9. Smoky_Joe

    Smoky_Joe Militanter Veganer

    Und so ein schönes Landbier geht immer :prost:
     
  10. Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Aal-Expertin 5+ Jahre im GSV

    Da ich am Nordhang wohne sind Verhüterli für Pflanzen kein Thema. Ich bin schon froh wenn ich irgendwas erfolgreich pflanze. Wobei, Farn und Moos ist sehr erfolgreich bei uns.
    Aber auf den Sauerbraten bin ich gespannt.
     
  11. Shoogar

    Shoogar Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Gulasch als Sauerbraten kannte ich bis jetzt noch nicht, hört sich aber stimmig an und wird nachgebaut!!
     
    marcu gefällt das.
  12. OP
    marcu

    marcu Plaudertasche

    So, er ist fertig!
    Von Freitagnachmittag bis heute, Rosenmontagnachmittag, stand er im Keller.
    Zur Erinnerung: eingelegt in Sud.
    Sauer1.jpg



    Heute dann hochgeholt und mit einer Fleischgabel das Fleisch rausgeholt, zum Anbraten: eine dicke Zwiebel hatte ich frisch dazu geschnippelt.
    Sauer2.jpg



    Eigentlich wollte ich den ja dopfen; im Fernsehen liefen aber die Rosenmontagszüge, die wollte ich sehen - also in der Küche geblieben.
    Fleisch scharf angebraten, dann die Zwiebel dazu und gesalzen und gepfeffert.
    Sauer3.jpg



    Sauer4.jpg



    Fleischbrühe und eine Suppenkelle von dem Sud hinzugegeben und fast 2 Stunden schmurgeln lassen.
    Sauer5.jpg



    Sauer7.jpg



    Das Suppengemüse (Porrée, Möhren, Sellerie), was im Sud war, habe ich püriert und dann in der letzten halbe Stunde zu knapp 2/3 hinzugefügt; brauchte dann die Soße nicht mehr andicken. (Das ist ja auch durchgezogen und sauer)
    Zum Schluss ein Schuß Sahne dazu; fertig.
    Das Fleisch zerging auf der Zunge, Argo konnte sich kaum satt essen!
    Tellerbild:
    Sauer8.jpg

     
    Suuluu, Jokomoto, Bruco und 15 anderen gefällt das.
  13. Futterhexe

    Futterhexe Grillkönig

    Sowas ähnliches gabs bei uns auch .Der Mann hat neuen Laubsaugerbläser ,kommt äußerst neugierige Nachbarin von 3 Häusern weiter und fragt *was macht´n das ? *
    Der Mann so ganz nebenbei *der saugt und bläst*und macht weiter .
    Nachbarin guckt ihn entsetzt an und flitzt mit Affenzahn wieder nach Hause .
    Wir haben heut noch Spaß an ihrem entsetzten Blick .

    Aber Dein Gulasch liest sich gut!
    Werdschmamerken.

    Die Futterhexe
     
    Budze und marcu gefällt das.
  14. OP
    marcu

    marcu Plaudertasche

    :lolaway:Neugierige Nachbarinnen sind doch was Feines!

    Ich merke grade, dass man vor lauter Gemüsepürrée die Fleischstücke kaum erkennen kann. :rolleyes:
    :D Egal, der Argo nimmt bestimmt in einer Stunde noch einen Nachschlag, dann soll er mal die Gulaschstücke besser fotografieren.
     
    Futterhexe gefällt das.
  15. Utti

    Utti Eierkaiser mit Wurstfetisch

    Sieht toll aus, dein Gulasch! Das würde mir auch schmecken :-)
     
    marcu gefällt das.
  16. Luse

    Luse Grillkaiser

    Gute Idee, sieht auch lecker aus.

    Mir ist das auch schonmal aufgefallen, dass der Rand am besten schmeckt, seitdem mache immer faustgroße Stücke aus Wade.
    Aber Gulasch, Gute Idee.
    Mehr Rand, mehr Röststoffe, mehr Geschmack.
    Nächstes mal schnibble ich die Wade kleiner.
     
    marcu gefällt das.
  17. OP
    marcu

    marcu Plaudertasche

    Neuer Bilderversuch, da erkennt man die Fleischstücke besser:
    Sauer9.jpg

     
    Suuluu, ossigriller, Grillmetz und 2 anderen gefällt das.
  18. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Mary,

    das Sauerbratengulasch sieht toll aus :thumb2:
    Da hätte ich gerne probiert happa.gif


    :prost:
     
    marcu gefällt das.
  19. Budze

    Budze Militanter Veganer

    Super Idee
    Wird nachgedopft
     
    marcu gefällt das.
  20. Grillmetz

    Grillmetz Putenfleischesser

    geile Bilder, das schreit ja schon förmlich zum nachdopfen.
     
    schweinemami und marcu gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden