• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Saure Zipfl - für einen Extraschlag für das Herz eines Exilfranken :)

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Hallo alle zusammen,

ja, lange, lange ist's her, seitdem ich hier nen Beitrag verfasst habe. Aber ich bin einfach dokufaul geworden ;-)

Nachdem ich ja schon seit einiger Zeit nicht mehr in Franken wohne, doch das eine oder andere Gericht meiner alten Heimat schmerzlich vermisse, musste ich heute unbedingt mal Abhilfe schaffen. Ich sag's gleich, heute Nacht wird nicht nur mein Hund derjenige sein, der im Schlafzimmer ein Fanfarenkonzert von sich gibt :)

Saure Zipfl - und zwar in der Art und Weise, wie ich sie im Bratwurstherzle in Nürnberg (ein sehr, sehr traditionsreiches Restaurant, welches leider vor einigen Jahren geschlossen hat - und das nach Jahrhunderten in der Stadt) kennen und lieben gelernt habe. Gut, nicht ganz exakt so, denn dort wurden stets die Nürnberger Bratwürste verwendet - aber man kann genauso auch fränkische Bratwürste nehmen, hauptsache, die Dinger sind ungebrüht. Denn das erledigen wir mit dem Sud.

Mein Rezept ist wie folgt:
Viele Zwiebeln (wenn man meint, man hat genug Zwiebeln, dann nochmal genausoviele dazu und nochmal 10% für ein bisserl Reserve). Ich nehm Gemüsezwiebeln, dann hält sich das Schälen und Schnippeln etwas in Grenzen :)
Gewürze (Salz, Zucker, nach Geschmack Piment und Kümmel, Senfsamen, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter)
Weißwein, Weißweinessig und Wasser in einem 0,75:0:5:1 Verhältnis
Ein bisserl Butter

und dann natürlich
frische Bratwürste

Hier in Brandenburg ist es etwas schwierig, frische fränkische Bratwürste zu bekommen, aber da wir ja im Zeitalter des Internet leben, kann der faule Franke einfach im Onlineshop von Metzger Böbel sich ein bis zwei Päckchen fränkische ordern. Oder man kriegt zum Geburtstag ein Care-Paket von Schwesterherz, die extra zu meinem Lieblingsmetzger (Metzgerei Pfann, Nürnberg Neunhof) gefahren ist und mir da frische Würste geholt hat.
Heute gab's die Böbel-Würste (die anderen hatte ich zusammen mit meiner Liebsten schon mit Kraut & Stopfer vernichtet).

Genug des blablabla... Bilder...

20210318_130215.jpg


Ein bisserl Butter in einen Kloßtopf packen und anschmelzen lassen (geringe Hitze!)

20210318_130220.jpg


Während die Butter schmilzt, kann man die Zwiebeln schälen und in Ringe oder Halbringe schneiden. Ich hatte hier 4 große Gemüsezwiebeln, mehr hat meine Speisekammer nicht mehr hergegeben. Ich muss einkaufen fahren :)

20210318_130436.jpg


Gewürze - ich packe Lorbeerblatt, die Beeren und alles andere nicht pulverisierte oder sich auflösende Gewürz immer in das Ei. Ich hab es noch nie leiden können, auf Wacholderbeeren o.ä. zu beißen... so bleibt alles schön beisammen und gibt den Geschmack ab.

20210318_130457.jpg


Essig und Weißwein. Ja, ich weiß, die Weinflasche war nicht mehr ganz voll, aber für meine Zwecke hat's gelangt :)

20210318_130545.jpg


So voll ist der Kloßtopf mit den Zwiebeln... die dann langsam anschwitzen lassen, so dass sie noch nicht ganz glasig sind...

20210318_130937.jpg


So in etwa... und dann darf man den ganzen flüssigen Kram dazugeben

20210318_131202.jpg


Auch das Gewürzei wird versenkt und Salz + Zucker nach Geschmack (Zucker hängt vom verwendeten Wein und Essig ab und dem persönlichen Geschmack). Da mir erst an dieser Stelle aufgefallen ist, dass ich gar keine Senfkörner da habe, hab ich einfach nen Löffel mittelscharfen Senf mit in den Sud gegeben. Das ganze dann 40-60 Min bei moderater Hitze köcheln lassen...

20210318_135447.jpg


Die Zwiebeln sind dann schön glasig. An dieser Stelle nochmal unbedingt abschmecken, der Sud sollte relativ sanft sein, kein Element sollte darin wirklich dominant sein. Ein leichter Essigtouch im Nachgang ist aber nicht verkehrt :)

20210318_135503.jpg


frische fränkische Bratwürste, natürlich im Bändeldarm :)

20210318_135650.jpg


Hitze runter, Würste einlegen und ca. für 20 Minuten einfach nur gehen lassen. Sie dürfen nicht mehr kochen.

20210318_141645.jpg


Dann rauf auf den Teller und ab in die Wampe :)
Dazu passt Schwarzbrot (oder Graubrot, wie man es auch nennen mag) oder ne schöne Laugenbreze.

Und weil ihr so lieb wart:

20210318_141823.jpg


Ein Gäbelchen für euch :)

So, ich roll mich jetzt mal auf's Sofa

Liebe Grüße,
Wolfgang
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Sehen gut aus! Wollte ich schon lange einmal probieren in den „Bratwurstherzln“ und „-glöckln“ in Nürnberg (gibt es glaub ich nicht mehr) und München, hab aber dann immer die konservative Art bestellt - vom Rost mit Kartoffelsalat.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
moin Wolfgang,

bei dem Anblick bekomm ich direkt Hunger auf saure Zipfel und muss feststellen,
dass es die bei uns schon viel zu lang nichtmehr gegeben hat. :)

Schön mal wieder was von dir zu lesen. :thumb2:


grüssle
 
OP
OP
QBorg

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Sehen gut aus! Wollte ich schon lange einmal probieren in den „Bratwurstherzln“ und „-glöckln“ in Nürnberg (gibt es glaub ich nicht mehr) und München, hab aber dann immer die konservative Art bestellt - vom Rost mit Kartoffelsalat.
Wenn man es nicht kennt, dann sind diese bleichen Würste aus dem sauer riechenden Sud mit den ganzen Zwiebeln (iiiiieh, Zwiebeln) sicher ungewohnt... aber es ist einfach verdammt lecker.
Damals™ waren Saure Zipfl sogar das allererste Essen, mit dem ich meine zukünftige (und mittlerweile Ex-)Frau in Europa, in Deutschland überrascht habe. Aus der brasilianischen Großstadt nach Nürnberg in das Bratwurstherzle und dann 8 saure :)

Soweit ich weiß, mag sie es heute noch.

Apropos "soweit ich weiß"... das Bratwurst Glöcklein müsste es noch geben in Nürnberg.
 
OP
OP
QBorg

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
bei dem Anblick bekomm ich direkt Hunger auf saure Zipfel und muss feststellen,
dass es die bei uns schon viel zu lang nichtmehr gegeben hat. :)

Ja, ich bin jetzt saure Zipfl mäßig auch so 2+ Jahre auf dem Trockenen gewesen, deswegen musste ich das unbedingt mal wieder machen. Vielleicht mache ich das nächste Mal auch die Würste selber, nen vernünftigen Fleischwolf hab ich ja mittlerweile. Aber andererseits sind die Würste vom Böbel auch sehr lecker ;-)

Und ja, ich versuche mich zu bessern mit meinen Dokumentationen - aber an deine komme ich nicht ran, du bist da einfach nen Zacken besser. Ich sitz da auch desöfteren vor dem Monitor und sabber vor mich hin, wenn ich deine Leckereien sehe :)

Liebe Grüße,
Wolfgang
 
Saure Zipfel mache ich ab und zu für meine Kollegen in Oberbayern, damit die auch mal was vernüftiges bekommen. Ich muss jedes mal mehr machen, geht langsam ins Geld, macht aber Freude wenn es den Oberbayern schmeckt und Nachschlag gewünscht wird. :D
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hammer!

Wer's nicht kennt, weiß nicht wie geil das schmeckt. Schön mit dem dunklen Roggenbrot die Brühe aufstippen.
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn die Brühe passt Löffel ich die wie ne Suppe. Mir geht's zwar danach dreckig aber des muss wenn der sud passt
 

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Fein gemacht :thumb2:

Der gute Klaus hilft natürlich gern mit einer Fränkischen. Sehr nette Familie!
Frage als Nichtfranke:
Balsamico-Essig kann eigentlich nicht Original sein, oder :hmmmm:
 
OP
OP
QBorg

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Fein gemacht :thumb2:

Der gute Klaus hilft natürlich gern mit einer Fränkischen. Sehr nette Familie!
Persönlich hab ich ihn noch nicht getroffen, aber ich hatte nen netten EMail-Wechsel mit ihm (gab nen kleinen Fipptehler auf der Rechnung, hat sich aber bis auf dem Papier nicht weiter ausgewirkt).

Frage als Nichtfranke:
Balsamico-Essig kann eigentlich nicht Original sein, oder :hmmmm:
Gute Frage.... ich denke nicht, aber mir ging's eher darum, den Geschmack, den ich noch auf der Zunge hatte, nachzubauen... und da ging's mit einem sehr milden Weißweinessig (in dem Fall dem Balsamico, wobei mir der Teil eigentlich relativ wurschd ist), am Besten.
Das Rezept vom Herzle war ja so als 08/15 Gast nicht zu bekommen, von daher musste ich mich von meinen Geschmacksknospen leiten lassen ;-)

Verdammt... ich könnte schon wieder... mhhhhm... fahr ich morgen schnell zur Metro und wurste dann selber? *grübel*
 

snipy

Grillkaiser
... dann muß ich mich jetzt beeilen, bevor die Fränkischen bei meinem Metzger um die Ecke ausverkauft sind.
 

snipy

Grillkaiser
Ich bekenne mich als Trittbrettfahrer und habe mal wieder ein Gericht nachgekocht, dass hier sehr ansprechend präsentiert wurde. Saure Zipfel hatte ich schon lange nicht mehr und ich mußte mal wieder feststellen, dass auch die einfachen Gerichte einen höchsten Genuß bereiten können.

20210321_104621.jpg
 
OP
OP
QBorg

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Freut mich, wenn ich dich zur Nachahmung inspirieren konnte. Und deine Portion lässt mir auch auf alle Fälle den Zahn tropfen.
 

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich bekenne mich als Trittbrettfahrer und habe mal wieder ein Gericht nachgekocht, dass hier sehr ansprechend präsentiert wurde. Saure Zipfel hatte ich schon lange nicht mehr und ich mußte mal wieder feststellen, dass auch die einfachen Gerichte einen höchsten Genuß bereiten können.

Anhang anzeigen 2474510
Saure Zipfel mit Musik... :P
 

snipy

Grillkaiser
Stadtwurst mit Musik gibt es, wird aber kalt serviert - ein sehr beliebter Snack im Biergarten, wo idealer Weise auch noch Musik gespielt wird.
 

Pizzaschneider

learning by burning
10+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Saure Zipfel hate ich das letzte mal in der Regensburger Wurstkuchl gegessen.
Auf solch ein Tellerchen hätte ich jetzt auch Hunger:-)
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Aber andererseits sind die Würste vom Böbel auch sehr lecker
super verzipfelt Wolfgang.
Der Claus Böbel hat auf jeden Fall eine super Qualität - allerding auch entsprechende Preise (zumindest online). Und lässt sich immer etwas einfallen - ist ein sehr guter Metzger und übertreibt es fast manchmal mit seinem Marketingauftritt. Aber in dem kleinen Dorf so was auf die Beine zu stellen, auch mit seinem Bratwursthotel ist schon großes Kino
 

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Stadtwurst mit Musik gibt es, wird aber kalt serviert - ein sehr beliebter Snack im Biergarten, wo idealer Weise auch noch Musik gespielt wird.
Wir essen gern Sauermilchkäse mit Gemüsezwiebeln, Kümmel und das lecker angemacht.
Dazu gern ein Stück selbstgebackenes Schwarzbrot und ein leckeres Bergquell.
Deine Menge der Zwiebeln suggerierte mir den Vergleich ;)
 
Oben Unten