• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schmorbraten geDOpft

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Irgendwie war mir letzte Woche nach Rinderschmorbraten aus dem DO.

Also hab ich mir ein ordentliches Stück Rinderschmorbraten geholt, dazu
noch ein Reststück vom Rind aus unserer letztjährigen Rindfleischlieferung
(war höchste Zeit dass das mal gemacht wurdt) und Gestern gings dann los.

Es sollte ohne großen Firlefanz, einfach ein schöner Schmorbraten werden.

20170910_095646.jpg

Also einfach die beiden Fleischstücke mit Salz, Pfeffer und "Saft" (Gewürzmischung von Ingo Holland) eingepudert, Zwiebeln klein geschnitten und etwas Rinderbrühe zum ablöschen vorbereitet. Dazu gabs noch etwas geriebene Karotten aus dem Garten und von meiner selbst gemachten Saucengrundlage.

20170910_095917.jpg

Sobald der DO bereit war, wurde zuerst das Fleisch angebraten. Der leicht schiefe Boden wurde durch eine "Zollstockapp" (s. auf ca. 11 Uhr) ausgeglichen :-) ).

20170910_100450.jpg

Zwiebeln und Karotten anschwitzen und anschließend mit der Rinderbrühe ablöschen.

20170910_100906.jpg

Fleisch wieder dazu und die Saucengrundlage ebenfalls mit rein (s. die vier kleinen Brocken auf 9 Uhr),
Deckel drauf und warten bis es anfängt zu blubbern.

20170910_101050.jpg

Unten 7, oben 14 Brekkies. Man beachte den stylischen DO-Unterbau. Einfach einen 7,99 Euronengrill aus dem Baumarkt geholt, die Beine gekürzt, fäddisch. Lediglich den Windfang hätte ich nicht wegschmeissen sollen, den hätte ich Gestern gut brauchen können, ich musste tatsächlich nach der Häfte noch mal Kohlen nachlegen weil diese durch den Wind in Windeseile weggeglüht sind.

20170910_115900.jpg

Zwischendurch hab ich mit Paprika edelsüß für etwas Farbe gesorgt und außerdem abgeschmeckt. Eigentlich hätte ich um 12 Uhr servieren können, aber GöVerl war im Verzug mit der Beilage, deshalb durfte das ganze noch etwas länger schmoren. Im DO ja kein Problem. Eingedickt wurde die Sauce mit etwas Mehl.

20170910_124446.jpg

Tellerbild mit Kloß, dazu gabs grünen Salat und Blumenkohlsalat.

Fein wars mal wieder :essen!:
 

Anhänge

  • 20170910_095646.jpg
    20170910_095646.jpg
    293,1 KB · Aufrufe: 601
  • 20170910_095917.jpg
    20170910_095917.jpg
    514 KB · Aufrufe: 601
  • 20170910_100450.jpg
    20170910_100450.jpg
    359,4 KB · Aufrufe: 599
  • 20170910_100906.jpg
    20170910_100906.jpg
    446,9 KB · Aufrufe: 591
  • 20170910_101050.jpg
    20170910_101050.jpg
    460,5 KB · Aufrufe: 583
  • 20170910_115900.jpg
    20170910_115900.jpg
    444,4 KB · Aufrufe: 599
  • 20170910_124446.jpg
    20170910_124446.jpg
    212,7 KB · Aufrufe: 593

Schönwetter-Angler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie früher bei Muttern - einfach, ohne viel Schnick-Schnack und lecker. Sehr schöne Verdopfung. :thumb2:

So einen leckeren Rinderschmorbraten hatte ich letztens auf einer Goldenen Hochzeit - der erste seit bestimmt 10 Jahren. Mein Fazit: "Man bist Du doof". Der kommt dieses Jahr definitiv auch noch in den Dopf.
 

rito

Militanter Veganer
Sieht richtig lecker aus.
Aber sag mal, was kann ich mir denn unter deiner selbstgemachten Saucengrundlage denn vorstellen? Was ist denn da drin?
 
OP
OP
Tomratz

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Sieht richtig lecker aus.
Aber sag mal, was kann ich mir denn unter deiner selbstgemachten Saucengrundlage denn vorstellen? Was ist denn da drin?

Ist eigentlich recht einfach. Rindermarkknochen werden mit Röstaromen versehen. Suppengemüse und Zwiebeln werden ebenfalls angeschwitzt
und das ganze dann mit Wasser abgelöscht und eeeeeewig einköcheln lassen. Zwischenzeitlich dann mal die Knochen raus und alles
durchpassiert. Danach dann eeeeeewig einköcheln, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dann wird das Konzentrat in Eiswürfel-
bereiter gefüllt und gefroren. Kommt dann in einen Gefrierbeutel und ist einzeln entnehmbar.

Alternativ gibts natürlich die fertigen Sachen von K... und M..., aber selbstgemacht schmeckt besser.
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr sehr lecker!!!!
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mit dem leckeren Essen bist du ja Herbststarter Nummer 1. Ich denke mal ich muss den Froster auch mal durchwühlen.
 
Oben Unten