• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schwäbische Seelen :)

Hörnchen

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Meine Besten bisher...

2017-02-09 16.56.40.jpg
2017-02-09 16.56.40.jpg


2017-02-09 17.05.36.jpg
 

Anhänge

  • 2017-02-09 16.56.40.jpg
    2017-02-09 16.56.40.jpg
    425,3 KB · Aufrufe: 1.196
  • 2017-02-09 17.05.36.jpg
    2017-02-09 17.05.36.jpg
    360,7 KB · Aufrufe: 1.143

hrssm

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Wo ist die Beilage? (Steak oder so)
Die Seelen sehen gut aus.
 

MAC's BACKWOODS SMOKER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wo ist die Beilage? (Steak oder so)
Die Seelen sehen gut aus.
Für eine Gute Seele brauchts nix dazu, vorallem wenn sie frisch aus dem Ofen kommen - Sorry !
Vielleicht etwas Butter + Senf ....

Das Rezept wäre interessant @Hörnchen - teilst Du es ?

Viele Grüsse aus den Südstaaten
MAC`s
 

Bolena

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Aus dem Ofen raus, aufschneiden, leicht buttern, rohen Schinken Tomaten feine Zwiebelringe und dann Käse auflegen, Deckel drauf reinfinden Ofen, wenn der Käse läuft fertig:essen::
 

Gwambad

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
sehen gut aus
Das Rezept wär wirklich interessant
oder sind die ganz Klassisch gemacht ?
 
OP
OP
Hörnchen

Hörnchen

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ich habe sie mit Butter und etwas luftgetrockneten Schinken gegessen. Überbacken mit Rauchfleisch, Zwiebeln und Käse sind sie auch klasse

Rezept fast klassisch, allerdings diemal ohne Hefe sondern mit Madre di Lugano (bei Bon`gu bezogen)

200g Dinkelmehl 630 mit 200ml Wasser und 10g MdL über Nacht angesetzt.
500g Dinkel 630 mit dem Vorteig, 1TL Backmalz, 1EL Salz und soviel Wasser (ca. 220ml) bis ein klebriger, nasser Teig entsteht. Lange kneten.Wieder über Nacht im kalten Keller.
Am nächsten Tag eine Stunde in die Zimmertemperatur. Dann mit nassen Händen ca. 150 - 200g in die Länge ziehen, nicht die Luftblasen rausdrücken. Auf ein Lochblech (hatte ich nicht, daher Backpapier auf das Gitter) und mit grobem Salz und Kümmel bestreuen. Mit Schwaden bei 250° fallend ca 15min backen.
 

Gerhard der 1ste

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@ Hörnchen, also erst einma.:respekt: die Sellen sehen Super aus.

Aber mal ne Frage was ist MdL ?

Mitglied des Landtag ?

Bitte las uns nicht Wissenden , an deinem Wissen teilhaben.

Allen ein schönes Wochenende. :rotfll:
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@Hörnchen ah, ok, ich habe bislang einen Starter gem. Anleitung mit 4% Fermentstarter bezogen auf die Mehlmenge des Vorteiges angesetzt und den weitergeführt. Aroma und Treibleistung sind phantastisch. Kannst Du bitte noch was zu den Temperaturen des Vorteiges sagen? Kellertemperatur etwa 18°?
 
OP
OP
Hörnchen

Hörnchen

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
@Hörnchen ah, ok, ich habe bislang einen Starter gem. Anleitung mit 4% Fermentstarter bezogen auf die Mehlmenge des Vorteiges angesetzt und den weitergeführt. Aroma und Treibleistung sind phantastisch. Kannst Du bitte noch was zu den Temperaturen des Vorteiges sagen? Kellertemperatur etwa 18°?
Nein, unser Keller hat ca. 10°. Ich denke auch im Kühlschrank dürfte den Vorteig wie auch den Hauptteig gut tun.Ist es zu warm bekommt man schnell eine Übergare, also lieber zu kühl als zu warm
 
Oben Unten