• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinbauch mit Luxuskruste

Becki_XXL

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nachdem ich gerade im Kugelgrill-Forum den Hauptdarsteller des Wochenendes, einen drei Kilo Nacken, eingestellt habe, nun zum Co-Star.

Da sind noch 700g Bauch mit in den Einkaufswagen gehüpft, die es mal so richtig krachen lassen wollten. Auf einem Bett aus Bacon, Zwiebeln, Möhren und mit 250ml Brühe wurde 2,5 Stunden geruht. Hier das Ergebnis:

DSCN0463.jpg


DSCN0464.jpg


DSCN0465.jpg


DSCN0471.jpg


DSCN0472.jpg


War superlecker und Opa lief das Fett zum Kinn runter.

Schönen Gruß vom Niederrhein.

Marcus
 

Anhänge

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut ja super lecker aus. Wie war die Kohleverteilung?

Rudi
 
OP
OP
Becki_XXL

Becki_XXL

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schaut ja super lecker aus. Wie war die Kohleverteilung?

Rudi
Hallo!

Ich hatte meinen 4,5 Liter am Start mit 6 Briketts unten und 14 oben.
Musste aber noch mal nachjustieren, da ich Probleme mit den Weber-Kohlen hatte. Die wollten einfach nicht richtig auf Temperatur kommen.

Gruß

Marcus
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
super lecker,

leider bekomme ich bei meinen Krustis, die Kruste nicht richtig zum poppen.
:sad:

Hast Du da einen besonderen Trick auflager?

Grüße
 
OP
OP
Becki_XXL

Becki_XXL

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
super lecker,

leider bekomme ich bei meinen Krustis, die Kruste nicht richtig zum poppen.
:sad:

Hast Du da einen besonderen Trick auflager?

Grüße
Nein, ich war selber überrascht, dass das so gut aussah, als ich den Deckel angehoben habe!! Meistens habe ich gleichzeitig noch den Grill an. Wenn die Kruste dann noch nicht so ist, wie Du sie möchtest, einfach noch mal auf den Rost!

Gruß

Marcus
 

Röllchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nein, ich war selber überrascht, dass das so gut aussah, als ich den Deckel angehoben habe!! Meistens habe ich gleichzeitig noch den Grill an. Wenn die Kruste dann noch nicht so ist, wie Du sie möchtest, einfach noch mal auf den Rost!

Gruß

Marcus
Oder hiermit:

STEINEL Heißluftgebläse HL 1610S, leistungsstarkes Heißluftgebläse/ Kunststoffschweißgerät, 300°C un... vergleichen und günstig kaufen. Werkzeuge und Zubehör bei Shopping.com Deutschland

;)
 

12oven

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
leider bekomme ich bei meinen Krustis, die Kruste nicht richtig zum poppen.
:sad:

Hast Du da einen besonderen Trick auflager?

Grüße
Erstmal @Bekki_XXL: Klasse Krustenbauch! Ja, der DOpf ist schon ein geiles Sportgerät!

Einen "Trick" hätte ich vorzuschlagen: In einem Topf Wasser entsprechend der Dicke der Schwarte einlassen, keinesfalls mehr! Das Wasser gut salzen, das noch rohe Fleisch mit der schon eingeritzten Schwarte nach unten einlegen und ein paar Minuten bei offenem Topfdeckel darin kochen lassen.
Bei mir war das bisher immer die Krachkrustengarantie, egal ob danach im DOpf, im Kugelgrill oder im Backofen fertiggestellt wurde.

Ähnlich gut funktioniert es auch, wenn man die Schwarte während des Garens immer wieder mit Salzwasser einpinselt.

Gruß
12oven
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Krustenbraten im Dopf - das ist klasse!

Die Kruste ist wirklich super geworden - genauso so muss das. :thumb1:
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Nein, ich war selber überrascht, dass das so gut aussah, als ich den Deckel angehoben habe!! Meistens habe ich gleichzeitig noch den Grill an. Wenn die Kruste dann noch nicht so ist, wie Du sie möchtest, einfach noch mal auf den Rost!

Gruß

Marcus
Hattest Du den Krustenbraten mit Salzwasser noch bepinselt oder vorher in Salzwasser drin gehabt?
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hi 12oven,

danke für die Antwort.

ich hatte bei meinen Braten die geritzte Schwarte im kalten gesalznem Wasser über nacht gelegt.

also beim nächsten mal kurz die schwarte kochen und regelmäßig mit salzwasser bepinseln:cook:

Besten Dank
 
OP
OP
Becki_XXL

Becki_XXL

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hattest Du den Krustenbraten mit Salzwasser noch bepinselt oder vorher in Salzwasser drin gehabt?
Nein, beides nicht. Aber ich hatte eine ganze Menge grobes Meersalz drauf und da die Kohlen nicht so gefunzt haben, hat alles etwas länger gedauert. Halt Low and Slow, hat ihm gut getan.
 

peppy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi Marcus, sieht klasse aus Dein Krusti! :thumb1:

Gruß
Ralf
 

12oven

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Nicht immer bzw. nicht jedes Bier. Pils geht garantiert schief, weil zu bitter. Für Braten eignen sich eigentlich nur "süße" Bier wie Export, Bock oder Dunkles (dunkler Doppelbock natürlich auch :D). Der Bierguß dient zudem der Feuchte und der geschmacklichen Aufwertung der Soße. Angeblich funktioniert die Krustenbildung mit einer der Salzwassermethoden aber besser, hat zumindest der Schuhbeck Fonsi einmal in einer der 148763 Kochsendungen gesagt.
Scheint zu stimmen, denn bei mir werden dir Krusten auch knuspriger, wen ich die Salzwasserdingens wähle. Zusätzliche Biergüsse schaden aber auch hierbei nie :saufen:.

Gruß
12oven
 

novo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
:thumb1: genialer Krustenbraten !!
Das muss ich im Dopf auch mal probieren, mir lief der Sabber ja schon beim Fotos anschauen raus. Kompliment !:prost:
 
Oben Unten