• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinelende mit Pilzsößchen a la Weber

Hubimusic

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Servus miteinander,
heute fand mein Grillwochenende seinen Abschluss und deshalb gibts jetzt:
Grillwochenende in Berlin Konradshöhe - Teil 3.

Freitag gab es bei dem MmV Schweinelende im Angebot und so war der Entschluss schnell gefasst, eine Schweinelende wird vergrillt. Leider ist mein Grillthermometer noch nicht geliefert worden, deshalb sollte das Unterfangen ne kleine Zitterpartie werden, aber wie es sich rausgestellt hat, hat mein Grill (und mein erworbenes Wissen im GSV) mich wieder mal nicht im Stich gelassen ;-)

Zur Vorbereitung habe ich Mittags die Pilzsauce aus dem Kochbuch Weber´s Wintergrillen gemacht.
Ich hab sie etwas abgeändert, im Kochbuch steht, dass man die Steinpilze aufm Grill etwas anrösten soll.....naja, den grill für 2 Steinpilze anwerfen.......ich habs dann in der Pfanne gemacht. War mir dann doch a bisserl zu viel Aufwand für 2 einsame Pilzchen;-)

Ich kann Euch aber schonmal so viel verraten, trotz Variation - der HAMMMMMMMMMMER!!!!!

IMG_0469.JPG


Also, zuerst hab ich das Fleisch aus dem Kühlschrank genommen und das überschüssige Fett weggeschnitten.
Die Filetspitze habe ich mit einem Küchenfaden umgebunden, damit das Filet ne gleichmäßige Dicke hat und es gleichmäßig garen kann... (das hab ich hier übrigens in nem anderen Fred gelesen - Danke dafür!!!)

Ich habe das Filet nicht gewürzt, da ich den unverfälschten Fleischgeschmack haben wollte.
Der Grill ist derweil auf 180° indirekt eingeregelt.
IMG_0471.JPG

Zuerst habe ich das Filet über direkter Hitze jeweils ca. 2 Minuten angebraten.
Den Deckel habe ich hierbei offen gehalten, da ich sehen wollte falsch irgendwas schief geht....
IMG_0484.JPG

Nach ca. 10 Minuten ist das Filet dann in die Mitte des Grills gewandert und durfte für weitere 25 Minuten bei 180° bis 200° schön vor sich hinbrutzeln.
Da ich leider noch auf das Thermometer verzichten musste, hab ich s mal ganz oldscool gemacht um den Gargrat zu testen: Daumen drauf - und Festigkeit testen;-)
Danach hab ich das Filet in Jehova eingepackt um es n paar Minütlichen ruhen zu lassen.
IMG_0489.JPG

Währenddessen habe ich die Pilzsauce aufgewärmt und wie im Kochbuch aufbereitet.
Die Kroketten waren nach ca. 20 Minuten auch fertig und ich konnte das Fleisch aufschneiden....
IMG_0493.JPG

Für mich hatte das Fleisch den perfekten Gargrat, ich mag es wenn Schwein nicht mehr ganz rosa ist. Meine Sorge war also unbegründet, geht auch ohne Fleischthermometer....
IMG_0499.JPG

Rundum hat es super gepasst, es war butterzart und ich bin jedesmal beim OTP begeistert, wie saftig das Fleisch tatsächlich ist.

....und auf dem Teller sah das Ganze dann so aus:
IMG_0510.JPG


In diesem Sinne - Mahlzeit!

MfG (Mit fränkischen Grüßen)
Euer Johannes

PS: Ich freu mich schon auf mein nächstes GrillWochenende ;-)
 

Anhänge

  • IMG_0499.JPG
    IMG_0499.JPG
    213,5 KB · Aufrufe: 533
  • IMG_0484.JPG
    IMG_0484.JPG
    171,1 KB · Aufrufe: 543
  • IMG_0489.JPG
    IMG_0489.JPG
    128,8 KB · Aufrufe: 535
  • IMG_0471.JPG
    IMG_0471.JPG
    174,1 KB · Aufrufe: 560
  • IMG_0493.JPG
    IMG_0493.JPG
    192,5 KB · Aufrufe: 522
  • IMG_0510.JPG
    IMG_0510.JPG
    137,9 KB · Aufrufe: 515
  • IMG_0469.JPG
    IMG_0469.JPG
    143,6 KB · Aufrufe: 517

Big_73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schönes und saftiges Filet hast da gezaubert. :thumb1:

..... und wie @ schon geschrieben hat.... die liebe Silberhaut..... :pfeif:ansonsten find ich's top.
 

schängelche

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
da bekomm ich direkt Hunger.

Ich bin mittlerweile auch davon abgekommen das Fleisch in Jehova einzuwickeln, sondern decke es nur noch locker in einer Schwedenschale ab.
Somit gehen auch nicht die knusprigen Röstaromen verloren, das Fleisch wird außen nicht "weich".

Die Meinung verschiedener Spitzenköche gehen da zwar auseinander, aber so habe ich für mich die besten Ergebnisse erzielt. :-)

Die Pilzsauce steht bei mir auch ganz oben auf der Liste. Ich werde aber ein paar größere Stückchen in die Soße einarbeiten.
 

humbers

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Yeah,
Es geht doch nix über den Oldschool Daumentest, und die Soße, klasse...
Schick mir doch mal ne Portion so heut für Mittag wär des echt klasse...
Grüßle
Flori
 
Oben Unten