• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinenackensteaks auf koreanische Art

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo liebe Grillfreunde,

auch mich hat das Schweinenackenfieber gepackt :o

Es gibt heute Schweinenackensteaks auf koreanische Art mit gegrillten Spargeln :lol:

Zuerst der Star unserer heutigen Vergrillung, ein prächtiger Schweinacken

3930_1_schweinenacken_1.jpg


und jetzt wird Schweine-Carpaccio daraus gemacht :lol:

3930_2_schweinenackenscheiben_1.jpg


Die Steaks kommen in eine Marinade aus Sojasoße, Reisessig, gehackten Frühlingszwiebeln, Honig, gehacktem Knoblauch, gehacktem Ingwer, Sesamöl und scharfer Soße

3930_3_marinade_1.jpg


Das Fleisch wird 2 Stunden mariniert :lol:

3930_4_mariniert_1.jpg


Inzwischen machen wir die Beilage: Wasabi-Kartoffelbrei. Total einfach und schmeckt spitze :) Wir tun einen fetten Löffel Wasabipaste in etwas Vollmilch ..

3930_5_wasabipuree_1.jpg


quirlen dies gut durch

3930_6_wasabipuree_1.jpg


und rühren das Milch-Wasabigemisch in den frisch gestampften Kartoffelbrei.

3930_7_wasabipuree_1.jpg


Als Gemüse grillen wir frischen weissen Spargel. Als Grillgemüse-Dip machen wir eine fetzige Sesam-Mayo, bestehend aus Mayo, Sesamöl, Sojasoße, Chilisoße, geriebener Limonenschale und getoasteten Sesamsamen :lol:

3930_8_dipzutaten_1.jpg


Das ganze schön verrühren und fertig ist ein affengeiler Grillspargel-Dip.

3930_9_dip_1.jpg


Jetzt gehts los. wir machen ein 2-Zonenfeuer

3930_10_2zonefeuer_1.jpg


Zuerst grillen wir den Spargel. Dieser ist geschält und mit etwas Olivenöl , Salz und Pfeffer eingerieben. Die Spargelspitzen lassen wir in den indirekten Bereich hineinragen, damit sie nicht so schnell anbrennen.

3930_11_spargel1_1.jpg


Beovr die Spargel fertig sind, auch nochmal kurz die Spitzen direkt angrillen.


3930_12_spargel_1.jpg


Nach 10 Minuten runter vom Grill, den Saft ner halbe Limone oder Zitrone darüber und abgedeckt zur Seite stellen. :o

3930_13_spargelfertig_1.jpg


Jetzt kommen die tollen Steaks (die abgegossene Marinade brauchen wir noch :o )

3930_14_nackengrillen_1.jpg


Erst direkt, bis sie auf beiden Seiten schön braun sind ..

3930_15_nackengrillen_1.jpg


.. dann indirekt fertig grillen. Insgesamt brauchten die Teile 30 Minuten.

3930_16_nackengrillen_2.jpg


Voila :cook: Super saftig leckeres Nackensteak mit asiatischer Geschmacksnote, gegrillte Spargel mit Sesam-Dip und Wasabi-Kartoffelbrei. Als Soße nehmen wir die etwas eingekochte Fleischmarinade.
Schmeckt sehr sehr lecker, probierts aus :o

3930_17_nackenfertig_1.jpg


Als Nachtisch habe ich Birnenhälften mit nem Stück Schokolade gefüllt, ne Erdbeere drauf und während des Grillens mit einer Mischung aus Grand-Marinier, Ahornsirup und Zimt bepinselt.

3930_18_dessert_1.jpg


3930_19_dessert_1.jpg


Guten Appetit :essen:

:prost:
 

Ham-Sam

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie geil ist das denn !?! Sieht spitze aus :o :o :o

Vor allem der Wasabi-Kartoffelbrei :evil: :evil: :evil: Ich steh auf das Zeug 8)

Der wird auf jeden Fall nachgebaut.

Schönen abend noch :prost: :prost: :prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV
Klasse - schön gemacht

:prost:
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Oh Mann, das sieht alles göttlich aus, das würde mir jetzt auch schmecken! :prost:
 

daniel

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
hallo,

man wie geil... :o kannst du mal bitte die genaue zusammen setzung der marinade aufschreiben? das ist genau das richtige für die 1. mai vergrillung, stehe total auf diese art.


gruß


daniel


:prost: :prost: :prost:
 

bicmac

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Und wenn Du grad beim Aufschreiben bist welche Birnensorte hast Du denn benutzt und wie lange waren die auf dem Grill????

Aber auf alle Fälle: :wiegeil: und RESPEKT geile Vergrillung.

WasabiPüree muß ich auch mal probieren.
 

EggeGriller

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Ganz großer Grillsport :thumb1:
 
OP
OP
Serial Griller

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
@ Cruiser:

Ja, das Nackensteak ist schon ein tolles Stück Fleisch. Ich habs zum ersten Mal gemacht und die ganze family (von gross bis klein) war gleich begeistert :)

Der Spargel kam roh auf den Grill. Nach 10 Minuten war der Spargel (mitteldicke Stangen) gut durch.
Das nächste Mal verkürz ich die Grillzeit nochmal 2 Minuten. Das müsste auch langen :lol:


@ daniel:

Und hier das Rezept der Marinade (aus dem Buch Planking Secrets von Ron Shewchuk).

250 ml Sojasoße
50 ml Reisessig
75 ml gehackte Frühlingszwiebel
25 ml Honig
25 ml feingehackter Knoblauch
25 ml feingehackter Ingwer
5 ml Sesamöl
5 ml Scharfe asiatische Soße

Die vorgeschlagene Marinierzeit beträgt 1 - 2 Stunden.

Vergiß nicht, die Marinade nach dem Marinieren etwas einzukochen und als Soße zu benutzen. :lol:


@ bicmac:

Die Birnen, die ich genommen habe, waren diese festen gelben chinesischen Birnen, die fast wie Äpfel aussehen. :o
Nachdem die Steaks fertig waren, hab ich sie einfach in die indirekte Zone gelegt und dort mit der Resthitze gut 25 bis 30 Minuten garen lassen. Am Anfang und kurz vor Ende mit dem Gemisch aus Gran Marnier (2 EL), Ahorn-Sirup (4 EL) und Zimt (1/2 TL) eingepinselt. :lol:

:prost:
 
Oben Unten