• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Schweinenackensteaks - mal ganz einfach

So rustikal, so einfach, so lecker! Sieht sehr gut aus! Hätte ich gern probiert...

Gruß

Schorse
 
Mhhh woher bekommt Ihr denn diese Anti Klebematten ??

Und verbrennt diese nicht bei hohen Temperaturen ??

Vielen Dank im vorraus

Michi
 
Mhhh woher bekommt Ihr denn diese Anti Klebematten ??

Und verbrennt diese nicht bei hohen Temperaturen ??

Ich hab die Matte aus der Metro - war dort aber nicht bei dem Grillzubehör, sondern bei den Küchensachen.

Lt. Beschreibung geht die Matte wohl bis 260 Grad Celsius - und Feuer sollte sie auch nicht abbekommen.
Die Matte geht dann auch relativ gut in der Spülmaschine zu reinigen, wobei die Stellen mit viel Hitze durchaus noch grau sind - vielleicht war da die Temperatur doch etwas zu hoch, so direkt über den Kohlekörben.
 
Ach ja - die Matte ist tatsächlich nur als Antihaft gut - das Grillgitter wird weiterhin schmutzig und sollte normal gereinigt werden (nach dem Grillen über den noch warmen Grill mit der Bürste - ich nehm Stahlwolle - drüber gehn)
 
Sehr schön gemacht und schaut sehr lecker aus.

Mal was anderes, hast du den Deckel bei der Flachgrillerei die ganze Zeit geöffnet ?
 
Schön, einfach und sau lecker......:thumb1:
 
mhhhh aber läuftst du da nicht Gefahr, das dass dann giftig wird wenn du das auf dem Holzkohlegrill hast ??

Nun ja - die Dinger sind Grillmatten - passend für 57er Kugelgrills - das klingt so, als ob Sie extra dafür konzipiert sind. Sind auch Lebensmittelecht (steht so drauf) - was allerdings passiert, wenn mal ne Stichflamme durch kommt - keine Ahnung - ich vermute das Material wird angekokelt und mehr auch nicht. Hab da also keine Bedenken.

btw. was würde passieren, wenn mit Jehova umwickeltes Grillgut über die Kohle kommt und es dort mal etwas zu heiß wird ;o)
 
Mal was anderes, hast du den Deckel bei der Flachgrillerei die ganze Zeit geöffnet ?

hier ja - da ich soviel Steaks hatte, dass ich immer die Gesamte Fläche gefüllt hatte und als die ersten in der Mitte scharf angegrillt waren, hab ich die an den Rand gelegt und die nächsten in die Mitte gelegt.

Wenn ich weniger Steaks hab, dann erst scharf angrillen in der Mitte und dann nach aussen legen und indirekt und geschlossenen Deckel ziehen lassen. Ob es geschmacklich einen unterschied macht - ich vermute kaum.
 
So nachgebaut, jetzt warten bis morgen oder Samstag abend
 
Es musste ein Tag länger im sud liegen , da ich nicht auf göga gehört habe das wir Samstag nicht zuhause sind :-)

Aber es war sehr gut :-) der Bier Geschmack war nach 3 tagen doch sehr vorrangig , ich werde nächstes mal ein bier weniger nehmen und den Rest mit Mineralwasser auffüllen
 
Ganz schön. Ist das Gewürz aber auf den Grunde des Potts gesunken?

Kaum was von zu sehen!

Grüße

Christian
 
was allerdings passiert, wenn mal ne Stichflamme durch kommt - keine Ahnung - ich vermute das Material wird angekokelt und mehr auch nicht. Hab da also keine Bedenken.
;o)

Ich hatte auch mal so eine Matte. Betonung liegt auf hatte. Nach der ersten vollgas Vergrillung war das Ding komplett abgefackelt und unbrauchbar.
Für kleine Sachen, die durch den Rost fallen können sicher gut geeignet, Fleisch gehört für mich aber einfach aufs Metall. ;)

Trotzdem natürlich eine tolle Vergrillung, die Biermarinade werd ich mir merken!
 
Endlich is das soweit! Vor mehr als einem Jahr hab ich meinen Kommentar zu deiner Vergrillung abgegeben, und ich habs doch tatsächlich geschafft, heut abend Steaks einzulegen.:D Aber so ist das halt, wenn die To Do Liste nicht kürzer werden will:blah:
Freu mich schon auf morgen Abend, wenn die Teile aufm Rost sind. Kann bestimmt heut Nacht nicht schlafen...:pfeif:
Hier noch straks den Bewies:
image.jpeg


Ist so mit Deckel in den Keller gewandert.
Morgen geht's dann weiter. Werd dann berichten, wie es mir geschmeckt hat.
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    147,6 KB · Aufrufe: 356
So, jetzt mein Fazit:
Für meinen Geschmack war es zu zwiebellastig. War nicht schlecht, aber hat mich eben doch nicht überzeugen können. Zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden;)
Trotzdem danke für die Inspiration :-)

Gruß
Schorse
 
Sieht lecker aus. 7:00 Uhr und ich hab Hunger auf Schwein ^^
 
Zurück
Oben Unten